Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Druker in RDP Sitzungen

Mitglied: hushpuppies

hushpuppies (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2010 um 18:42 Uhr, 8037 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Hallo!

Folgende Problematik:
Ich habe einen Drucker per USB an meinem Client (Win7) angeschlossen und möchte diesen in eine Win2003-RDP-Sitzung übernehmen, so dass ich über die Sitzung lokal drucken kann.
Treiber sind natürlich auf beiden Seiten richtig installiert (auf Seiten vom Server als USB-Druckertreiber mit Anschluss FILE). Auch die Einstellungen im mstsc sind imho richtig (Zwischenablage, Drucker, Lokale Ordner aktiviert).
Allerdings taucht der Drucker nicht in meiner Sitzung auf. Andere Drucker (z.B. Tobit Faxware oder der Bullzip) tauchen aber auf.

Punkt 1: Woran kann das liegen?
Punkt 2: Ist ist bei RDP-Sitzungen generell möglich eine feste Zuordnung des Namens zu ereichen? Sprich das ein mitgenommener Drucker immer XYZ ohne dieses (aus Sitzung 1) Gedöns ?

Ich bin jetzt schon eine Weile am recherchieren, aber so wirkliche Antworten habe ich noch nicht gefunden. Weiss vielleicht hier einer Rat?

Danke schon mal vorneweg
Mitglied: 48507
26.01.2010 um 19:26 Uhr
Treiber sind natürlich auf beiden Seiten richtig installiert (auf Seiten vom Server als USB-Druckertreiber mit Anschluss
FILE).

Normalerweise installiert man auf dem RDP/TS-Server keinen Treiber, sondern stellt ihn nur zur Verfügung. Idealerweise ist es der gleiche, wie auf dem Client. So wie auf diesem Screenshot zu sehen: https://www.administrator.de/images/articles/1f85b329524c2d861f9ed70c353 ...
Bitte warten ..
Mitglied: Softprogger
27.01.2010 um 12:35 Uhr
Spytnik hat zwar recht, aber er drückt sich falsch aus. Der Treiber ist schon installiert, nur muß kein Drucker auf dem Server installiert sein, der ihn verwendet. Also ist der Screenshot richtig, wenn in den Druckservereigenschaften der Treiber angezeigt wird, aber kein Drucker existiert.
Das hat aber mit der Lösung des Problems ansich nichts zu tun. Es ist eher die Frage, welcher Drucker da auf der Clientseite verwendet wird, ein stolze Anzahl von Druckertreibern verweigern einfach den Dienst auf dem TS!
Die Druckerhersteller betreiben ja nunmal Wettrüsten um den "beknacktesten Treiber", bunter, komplizierter, instabiler und möglichst noch so, dass Treiber der Konkurrenz gekickt werden.
Was auf lokaler Seite problemlos zu funtionieren scheint muß auf dem TS noch lange nicht spielen.

Ich kann nur empfehlen das ganze Druckerproblem auf dem TS mit Thirdpartyprogrammen zu lösen.
Da wären Thinprint, Slimprinter, Tricerat ....
Kostet zwar alles was aber verschaft Ruhe.

Gruß Softprogger
Bitte warten ..
Mitglied: hushpuppies
27.01.2010 um 14:26 Uhr
Vielen Dank für die Antworten.
Das mit Thinprint sieht ja mal sehr vernüftig aus. Das einzig unsympatische ist dieses Adressen sammelende Preisanfrageformular - darauf stehe ich ja gar nicht, wenn ich eine simple Preisauskunft haben will.
Weisst du zufällig wo das so preislich ungefähr liegt?
In dem konkreten Fall hat die betroffene Firma etwa 20 User. Davon 15 lokal auf dem TS arbeitend und 5 als Außenbüros. Die, die lokal arbeiten funktionieren ja problemlos, da das alles ordentliche Netzwerkdrucker sind, aber für die 5 Außenbüros wär das praktisch, wenn sich das finanziell im Rahmen hält....
Bitte warten ..
Mitglied: Softprogger
27.01.2010 um 14:37 Uhr
Ja, thinprint ist bei mir wegen solchen Nettigkeiten auch durchgefallen. Thinprint verlangt etwa 1500,- für die 20 User + Softwarepflege. Ich benutze Slimprinter (www.slimprinter.de). Da gibts die Updates kostenlos. Die 20 User kosten da ca. 650,-. Für 5 User sind es 499,-.
Bitte warten ..
Mitglied: hushpuppies
27.01.2010 um 14:40 Uhr
Super danke für die Auskunft.
Ich nehme an der Slimprinter funktioniert vernüftig? Die Homepage sieht etwas naja wenig einladend aus
Gibts da auch eine 64bit Version davon?
Bitte warten ..
Mitglied: Softprogger
27.01.2010 um 14:46 Uhr
Ja, ist glaube ich sogar schneller als Thinprint. Gibt Versionen für X86 und X64 sowohl serverseitig als auch clientseitig. Geht natürlich auch cross also X64-server/x86-client und umgekehrt.
Was nützt eine gut gestylte HP wenn die Software mist ist?
Bitte warten ..
Mitglied: hushpuppies
27.01.2010 um 14:59 Uhr
Jupp, das stimmt. Gutes Beispiel ist da auch Shamrock (http://www.shamrock.de) Super Software, aber HP doch eher zum abgewöhnen
Allerdings verleitet eine einigermassen präsentable Homepage eher zum Testen
Aber ich werde das Slimprint mal genauer anschauen. Preislich ist das ja doch attraktiv.

Danke für die Infos und die Einschätzung auf jeden Fall.

Ich markiere das mal als gelöst
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
RDP-Sitzung - Benutzerauthentifizierung in RDP Sitzung
Frage von c0d3.r3dWindows Server1 Kommentar

Hallo! Leider bin ich mit meinem Latein am Ende. Ich versuche seit Stunden unsere RDP-Server so zu konfigurieren, dass ...

Windows Server
RDP-Sitzung Protokollierung mit clientnamen
Frage von Daniel.StahlWindows Server5 Kommentare

Hallo zusammen, Ich suche nach einer Möglichkeit, erfolgreiche Login´s über RDP zu protokollieren. Mein erster Versuch war zwar erfolgreich, ...

Windows Server
RDP-Sitzung wird nach abmeldung nicht geschlossen
Frage von grieselWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem. Mein Setup besteht aus zwei Servern 2012R2. Auf dem einen ist das Remote ...

Windows Server
Eine RDP Sitzung pro Benutzer
gelöst Frage von RaveluxWindows Server11 Kommentare

Einen schönen guten Tag! Wir haben zurzeit mehrere Server auf denen sich unsere Kunden über RDP verbinden. Das Problem ...

Neue Wissensbeiträge
CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 37 MinutenCPU, RAM, Mainboards

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing

PfSense als Addon auf QNAP

Information von magicteddy vor 14 StundenRouter & Routing3 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 20 StundenDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 1 TagMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement22 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör11 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...