Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DSL 16000 mit ISDN in Bertrieb nehmen, wie?

Frage Netzwerke ISDN & Analoganschlüsse

Mitglied: wescraven07

wescraven07 (Level 2) - Jetzt verbinden

24.05.2011 um 19:13 Uhr, 7107 Aufrufe, 7 Kommentare

Moin Leude,

habe ne Frage zur Inbetriebnahme eines DSL 16000 ISDN Anschlusses:

Telefom hat mir NTBA Und Splitter geschickt, sowie die Info, dass ab 21.05 bereitgestellt wird:

Jetzt die Frage:

ich würde den Anschluss gerne selbst monitieren, ohne Telekomtechniker, der ist mir nämlich eine Winzigkeit zu teuer

Ich hab in der Wohnung zwei "Telefonanschlussdosen":

1 im Gang, die aber komplett stillgelegt war, also mit ner Blende verschraubt. An diesem Anschluss habe ich folgende Kabel:

- 4 Stück,
- schwarz, rot, Weis, gelb

1 im Wohnzimmer, an der ne alte TAE Dose hing, die aber mittlerweile angeschraubt ist..

hier habe folgende Kabel:

- 8 Stück,
- 3mal weis, jeweils einmal gelb, grün, blau , rot, braun

Wie nehme ich das Ganze jetzt in Betrieb. Ich will natürlich den Anschluss im Gang haben.

Ist das Kabel das im Gang liegt das Richtige oder das im Wohnzimmer? An welchem Anschluss muss ich jetzt mit welcher Belegeung die TAE-Dose hinschrauben?

Wenn der im Wohnzimmer der richtige Anschluss ist, wei krieg ich den in den Gang verlegt?



Freu mich auf Eure Hilfe

Greetz

da WES
Mitglied: HubertN
24.05.2011 um 19:29 Uhr
Moin

Hier wird dir garantiert niemand sagen können, welches Kabel nun das richtige ist. Gerade die Kabel, die bei dir intern im Haus verlegt wurden, lassen sich durch einen Außenstehenden in keinster Weise zuordnen.

Die Sache ist aber eigentlich ganz einfach: Irgendwo kommen von der Telekom Drähte ins Haus, von denen zwei irgendwo in deine Telefonverkabelung führen. Die schließt du am Splitter über die Klemmleiste an und fertig. Keine Hexerei. Du musst nur das Kabel finden...

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: MrTrebron
24.05.2011 um 20:45 Uhr
Hi Wes,

der Telekomtechniker muss zum Schalttermin kontrollieren ob an der Haupttelefondose das Signal ankommt.
Dementsprechent muss er dir die Dose auch korrekt verkabeln.

An die TAE kommt der Splitter, daran der NTBA und das DSL Modem / Router.

Gruß
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: MiniStrator
24.05.2011 um 21:40 Uhr
Hi,

ich pflichte HubertN bei.
Solltest du was verkabeln halte dich daran:

Telefonleitungen sind immer als Adernpaare zu sehen. Die Reihenfolge ist rot/blau - gelb/weiss - grün/weiss - braun/weiss.
Dann käme schwarz und dann gehts wieder von vorn los, das brauchst du aber nicht.
Es gehört also immer eine weiße Ader zu einer Farbigen, erkennen kann man das an der verdrillung.

Also nimm keine abenteuerlichen Kombinationen wie gelb/grün, weil wenn du es nicht hinkriegst und brauchst dann doch nen Telekomiker,
und der kann dann nicht mehr sehen welches weiße Kabel wo dazugehört, dann muss er es messen und das dauert und kostet dann...

Gruß
MiniStrator

Edit: Das Kabel wo von der Telekom ins Haus kommt schaut anders aus. Wenn im Haus nur ein Anschluss ist dann sind es zwei der roten Adern,
die mit gar keinen schwarzen Strichen und die mit alle paar cm einem schwarzem Strich. (Ausser da war mal was kaputt und die T-Com hat andere Adern aufgeschalten)
Hinfassen darf man da aber eigentlich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
25.05.2011 um 09:51 Uhr
Hallo,

wie meine Vorredner schon sagten: der Telekom Mensch muss den Anschluss
installieren und auf Funktion testen, denn der Anschluss gehört der Telekom
und nur die Telekom darf daran rumbasteln, machst du das selbst kann das üble
Folgen für dich haben, erst Recht wenn du dabei was falsch machst und denen
einen Kurzschluss oder ähnliches auf die Leitung legst, oder beim Nachbarn auf
einmal der Anschluss tot ist.... Dann wirds richtig teuer.

Das anschalten das Anschlusses kostet Dich idR. Garnix! Denn dafür ist dein Anbieter
verantwortlich, der diesen Telekom Menschen dazu veranlassen muss dir eine Dose
für deinen neuen DSL Zugang zu legen, denn der Provider hat sowas lustiges was sich
eine Bereitstellungspflicht nennt.

Wenn der Provider dir die Kosten für die Legung der Anschlussdose aufbrummen will,
würde ich mich ernsthaft fragen ob ich den richtigen Anbieter gewählt habe und am besten
den Vertrag gleich kündigen. Mir wäre auch spontan kein Provider bekannt der seinen Kunden
die Anschlussverlegung bezahlen lässt.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
30.05.2011 um 10:19 Uhr
ich würde den Anschluss gerne selbst monitieren, ohne Telekomtechniker, der ist mir nämlich eine Winzigkeit zu teuer

das ist dummes Zeug, denn der kostet Dich keinen Cent.
Selbst wenn Du _nachträglich_ (innerhalb 14 Tagen bis 4 Wochen) einen Installationstechniker bestellt hast (der auch PC/-Telefon-Einrichtung übernimmt). Der ist bei der DTAG und allen anderen Anbietern beim Erstanschluss kostenlos. Ausnahme es würde sich bei Dir nicht um eine Standardinstallation/-Einrichtung handeln.


Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: genz-online
30.05.2011 um 21:55 Uhr
Hallo,

wenn du schon 2 Dosen in der Wohnung hast, dann kann man davon ausgehen, dass es schon eine Erstinstallation seitens der Telekom gab.
In so einem Fall ist es meißt nicht notwendig, dass ein Techniker der Telekom kommen muss (meißt der Fall, wenn die vorherige Nummer noch bekannt ist).
Da die erste Dose in der Wohnung Eigentum der Telekom ist, verlangen die immer Geld, falls da jemand selbst dran rumgebastelt hat.

Wenn du es also selber probieren willst, schalte im Gang die Drähte rot und schwarz auf 1 und 2 der TAE-Dose und im Wohnzimmer rot und blau auf 1 und 2.
Stecke am Schalttermin den Splitter an die Dose und den NTBA in den Splitter (in die Telefonbuchse) und schaue ob der NTBA leuchtet.
Ist das der Fall hast du schon mal die richtige Dose.

sollte die Wohnzimmerdose die aktive sein und du brauchst den Anschluss aber im Gang, musst du ein Installationskabel Kabel von der Wohnzimmerdose in den Gang legen.
Hier verbindest du die letzten beiden Klemmen von der Wohnzimmerdose (meißt 5 und 6, oder 7 und 8 je nach Anzahl der Klemmen) mit 1 und 2 der Dose im Gang.
(in diesem Fall altes Kabel im Flur dann narütlich ausklemmen).

Gerade bei DSL ist darauf zu achten, die verdrillten Paare richtig zu benutzen.
Hier nochmal die Belegung.

2-paarig Lagenverseilt
1. Paar rot/schwarz
2. Paar weiß/gelb

mehr als 4 Ader(2Paare)
1. Paar rot/blau
2. Paar weiß/gelb
3. Paar weiß/grün
4. Paar weiß/braun
5. Paar weiß/schwarz
6. Paar weiß/blau
7. Paar weiß/gelb
...wiederholt sich jetzt alles (kommt mann in eine neue Lage, das heißt man kommt weiter nach innen, dann ist der eigentlich weiße Draht rot)

Bei Sternverseiltem Kabel gibt es eine andere Farbkodierung:

jeweils 4 Adern:
1. Paar kein Strich/ ein Strich
2. Paar 2Strich langer Abstand/ 2 Strich kurzer Abstand

Paar 1 und 2 rot
Paar 3 und 4 grün
Paar 5 und 6 grau
Paar 7 und 8 gelb
Paar 9 und 10 weiß
danach wiederholt sich alles.

Ich hoffe ich konnte helfen

Gruß

Genz-online
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
30.05.2011 um 22:15 Uhr
wenn du schon 2 Dosen in der Wohnung hast, dann kann man davon ausgehen, dass es schon eine Erstinstallation seitens der Telekom
gab.
In so einem Fall ist es meißt nicht notwendig, dass ein Techniker der Telekom kommen muss (meißt der Fall, wenn die
vorherige Nummer noch bekannt ist).
Da die erste Dose in der Wohnung Eigentum der Telekom ist, verlangen die immer Geld, falls da jemand selbst dran rumgebastelt
hat.

Bei einem Neuanschluss des Kunden verlangen sie kein Geld. Einfach dem DTAG-techniker sagen welche TAE die 1. TAE sein soll und fertig. Rest macht er.
Verwechsel nicht Erstinstallation in der Wohnung mit Erstanschluss des Kunden.

Der OPsoll jegliches Rufummeln an den TAE sein lassen, ansonsten kann es _danach_ bei Problemen tatsächlich was kosten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst CISCO C886VAJ-K9 an einem Telekom Annex J DSL 16000 RAM IP Anschluss (16)

Frage von nik-me zum Thema Router & Routing ...

ISDN & Analoganschlüsse
ISDN Installation, TAE, IAE, UAE, ISDN, DSL, . Telefon Montage

Link von 125525 zum Thema ISDN & Analoganschlüsse ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (15)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Erkennung und -Abwehr
Port 7547 SOAP Remote Code Execution Attack Against DSL Modems Internet Storm Center (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...