Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Über DSL mailen und über LTE surfen?

Frage Netzwerke DSL, VDSL

Mitglied: hanheik

hanheik (Level 1) - Jetzt verbinden

28.05.2013 um 09:49 Uhr, 1504 Aufrufe, 6 Kommentare, 3 Danke

Hallo Spezis,

in einem Büro mit 5 WINXP-Arbeitsplätzen liegt bislang nur DSL 2.000. Klar, daß da keine Freude aufkommt. Jetzt kommt allerdings in dem Bereich LTE dazu, vermutlich mit weiteren 6.000.

Meine Idee ist nun:
DSL zum mailen benutzen, da Mails sich ruhig ein paar Sekunden/Minuten Zeit lasssen können und so belasten sie nicht das Volumenkontingent.
LTE zum surfen benutzen. Hier liegt es bislang am meisten im Argen und die zusätzliche Bandbreite hilft hier bestimmt.

Aber wie konfiguriere ich das bei den Clients? Hat jmd. eine Idee?

Grüsse

Hanheik
Mitglied: eagle2
28.05.2013 um 09:53 Uhr
Hallo Hanheik,

du könntest das z.B. mit pfSense (siehe aqui: http://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-f%C3%A4hige-firewall- ...) machen. Für die Unterscheidung zwischen Email und nicht-Email dürfte es reichen, in den Firewall-Regeln je nach Zielport über das Gateway zu entscheiden.

Gruß,
Eagle2
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
28.05.2013, aktualisiert um 10:20 Uhr
Sers,

Policy Based Routing. Das suchst du. Was brauchst du dafür? Einen Router der mit 2+ WAN Ports arbeitet. Das wären z.B. fast alle Mikrotik Router. Wichtig für den Router: Er muss die verschiedenen WAN Ports parallel betreiben können und nicht nur im Failover oder Loadbalancing Modus. Das ist z.B. bei so manchem Dlink Modell nicht der Fall.

Dann brauchst du nur noch per Regel sämtlichen Traffic mit den DST Ports die von eurem Emailserver genutzt werden (idR. 25 (SMTP), 110 (POP3), 143 (IMAP), 993 (IMAPS) und 995 (POP3S)) über die Route vom DSL-WAN-Gateway nach draussen schicken.

Kannst dir da ja mal den 750/751er anschaun. Wenn du die USB-Version nimmst hast du sogar die Möglichkeit über nen guten USB Stick oder ne USB HDD nen integrierten Webproxy laufen zu lassen um deine Bandbreite zu schonen.

Die Clients sprechen dann einfach ganz normal ihr Gateway, sprich den Router an, und gut ist.

Und der oben durch @eagle2 gepostete Guide von @aqui ist wunderbar und auf beliebige Router anwendbar.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
28.05.2013 um 12:02 Uhr
Hallo

Bei nem kleinen Netz.
Einfach dem E-Mailserver als Gateway den DSL Router eintragen. Bei allen anderen PC's den LTE Router
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.05.2013 um 13:48 Uhr
Oder einen Dual WAN Port Router wie z.B. Draytek 29xx vor den beiden Links konfigurieren, dann ist das auch mit 3 Mausklicks erledigt.
Bitte warten ..
Mitglied: hanheik
31.05.2013 um 11:20 Uhr
Vielen Dank für eure Antworten,

vielleicht ist es auch sinnvoll, den DSL-Router für den Notfall zu nehmen und den Normalbetrieb über LTE laufen zu lassen.
Wie sag ich´s den Clients, daß sie über den LTE-Router internetten sollen?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
31.05.2013 um 11:43 Uhr
So wie ich's schon geschrieben hab. Du trägst das den LTE Router als Gateway ein. Ob jetzt über DHCP oder Manuell liegt an deinen Einstellungen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (15)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Erkennung und -Abwehr
Port 7547 SOAP Remote Code Execution Attack Against DSL Modems Internet Storm Center (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

DSL, VDSL
DSL-Störung im Telekom-Netz (6)

Link von sabines zum Thema DSL, VDSL ...

UMTS, EDGE & GPRS
LTE oder UMTS Router mit LAN Anschluss (6)

Frage von Stefan3110 zum Thema UMTS, EDGE & GPRS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...