Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DSL Modem Remote Resetten bei DSL-Verlust?

Frage Netzwerke

Mitglied: alpha-centauri

alpha-centauri (Level 1) - Jetzt verbinden

01.10.2006, aktualisiert 03.10.2006, 6064 Aufrufe, 9 Kommentare

Hi!

Ich hab aktuell ein eher unpraktisches Problem, bei dem ich keine Lösung hab und auch keine Ideen.

Ich hab 5 Gebäude, wovon 4 per DSL zum Hauptgebäude und über VPN angebunden sind. Alles Standard TDSL mit Teledat-Billig Modem.

Diese Teledat Billig Dinger verlieren gelegentlich den Sync und resynchronisieren sich nicht. Folglich immer: Gerät aus, Gerät an: Geht wieder.

Ist natürlich extrem ober peinlich.
Kurzfristig bin ich in alle Aussenniederlassungen und hab fette Aufkleber auf den Teilen angebracht und in jedem Haus einem gezeigt, wo was gedrückt werden muss.

Ist natürlich echt müssig.

T-Com wäre angeblich an der Leitungsprüfung dran. Würden aber keine Fehler sehen.

Ich würd natürlich gern die Modems ersetzen, wenn ich wüsste, dass es die auch sind.

Bei nem Ausfall glüht natürlich die Telefonleitung wegen Beschwerden. Habt ihr ne idee, was man da machen könnt?
Mitglied: MagicM
01.10.2006 um 20:48 Uhr
Hallo,

Ich würde mal 1 oder 2 Modems gegen neuere Modell austauschen. Wenn Du keinen speziellen Vertrag hast, sind die DSL-Modems dein Eigentum und müssen im Falle eines Defektes sowieso von dir ausgetauscht werden.

Alternativ: Ne günstige Zeitschaltuhr dazwischensetzen, welche in der Nacht das Modem täglich neu startet.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
01.10.2006 um 22:29 Uhr
ich würde eher darauf tippen, das es time outs gibt aufgrund von (zu) viel traffic. darauf hin bricht dann die dsl-verbindung zusammen..

du kannst mal versuchen, ob es mit einem vpn-tunnel besser weird, der komplett über die router abgewickelt wird, das geht z.b. mit draytek vigor routern.
Bitte warten ..
Mitglied: alpha-centauri
01.10.2006 um 23:40 Uhr
vpn wird schon von nem router dahinter aufgebaut.

ich versteh halt nur einfach nicht, warum die ethernet dsl modems nicht permanent versuchen sich neu zu synchronisieren.

in nem anderen forum gabs die idee mit ner zeitschaltur. ist popelig. könnte das problem aber eingrenzen.

die ausfälle sind meistens nachts, wenn wohl die telekom was umbastelt.

ne zeitschaltur könnte man auf frühe morgenstunden setzen.

was anderes wäre ne backup-leitung. wie könnte man das realisieren?
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
02.10.2006 um 10:19 Uhr
Moin,

es gab von der T-Com mal eine Baureihe von Teledat-Modems der ersten Generation(en), die ständig die Verbindung (IMHO auch bei Überlastung) verloren haben. Welcher Typ das war, weiß ich allerdings nicht mehr. Ein Bekannter hatte so ein Ding, und das musste alle paar Tage neu gestartet werden.

Ein ISDN-Backup ist ja nur bedingt zu empfehlen. Sinnvollerweise nutzt man sowas mit einem entsprechnenden Router, der DSL und ISDN als Backup kann. Und max. 2 x ISDN bringt dich dann vermutlich auch nicht weiter, wenn Du sonst eine 6000/8000/16000er DSL-Leitung geschaltet hast. Ansonst bleibt nur ein DSL-Backup über einen weiteren ISP, der nicht über das Backbone der T-Com geht.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
02.10.2006 um 10:39 Uhr
ich versteh halt nur einfach nicht, warum die ethernet dsl modems nicht permanent versuchen sich neu zu synchronisieren.
draytek vigor baut nach abbruch selbststätig neu auf.
Bitte warten ..
Mitglied: alpha-centauri
02.10.2006 um 17:32 Uhr
hat jemand von euch vielleicht ne ahnung, ob sowas wie load balacing über 2 dsl leitung möglich ist?

ich hab den firmen-cheff sensibilisiert, dass man für die 2 wichtigen standorte doch ne 2. dsl leitung schalten könnte.

was verkauf und verwaltung angeht, ist am freitag ein anderer dsl port im dslam geschaltet worden. mal gucken, was draus wird..
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
02.10.2006 um 17:55 Uhr
Mein Ratschlag für dich wären zuverlässige Geräte statt einer Bastellösung.

Persönlich mag ich die DSL Router von LANCOM (ehemals Elsa). z.B. das 1721 Modell hat zusätzlich einen ISDN Anschluß entwerder, der entweder für Backup sich in Internet einwählt oder du kannst dich darauf einwählen. Die Software ist gut, (100% fehlerfrei gibt es nicht) und ich habe mich schnell eingewöhnt. Ein ADSL Modem ist eingebaut, mehrere DSL Leitungen können gebündelt werden wenn die zusätzlichen Leitungen ein eigenes DSL Modem haben. Leider sind die Lancom Geräte nicht billig. Der 1721 müßte so ca. EUR 450 kosten.

http://www.lancom-systems.de/LANCOM-1721-VPN.101.0.html


Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: alpha-centauri
02.10.2006 um 18:32 Uhr
das problem ist, dass ich keinen router austauschen kann.

direkt hinter dem ethernet modem ist physikalisch eine iwall-firewall/router des externen IT DIenstleisters.

das wird leider alles ziemlich umständlich und fürs budget der firma wohl doch zu teuer. naja. mein job wird die nächsten monate sein, dass man statt 10 cm die hand vor die augen zu halten, etwas weiter in die ferne guckt.
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
03.10.2006 um 14:35 Uhr
Du sagst: " das problem ist, dass ich keinen router austauschen kann. "

Das macht die Sache nicht einfacher, es seit denn du kannst den externen IT Dienstleister "auffordern" das Problem zu lösen. Also mach einfach ein PAL draus. PAL - Problem Anderer Leute

Wenn das nicht geht, dann kannst du ein anderes DSL Modem Kaufen.
Bei der Fitz!Box 2030 ist das DSL Modem mit drin und die Routerfunktion kannst du abschalten. Aber viel wichtiger ist, das die Fritz!Box sehr zuverlässig läuft. Auf der Weboberfläche der Fritz!Box erfährst du wie das DSL Modem sich mit der Gegenstelle (DSLAM) geeinigt hat. Den wechsel der IP Adresse (zwangstrennung der T-COM) kannst du auf z.B. 4Uhr Nachts legen usw. usw.

http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box/index.html

Die Fritz!Box 2030 ist, meine ich, das kleinste Modell und kostet ca. EUR 80.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Port 7547 SOAP Remote Code Execution Attack Against DSL Modems Internet Storm Center (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (15)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

DSL, VDSL
DSL-Störung im Telekom-Netz (6)

Link von sabines zum Thema DSL, VDSL ...

Router & Routing
gelöst Zwei DSL Leitungen, Zwei Fritzboxen, Zwei Dyndns Accounts - Portweiterleitung klappt nicht (4)

Frage von caravandriver zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...