Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DVD-RAM Medien unter Windows XP nicht lesbar

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: cmenzer

cmenzer (Level 1) - Jetzt verbinden

24.05.2007, aktualisiert 14.07.2007, 12144 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

erstmal zur Einleitung:

unserer letzter Windows 2000 "Server" soll nun endgültig abgeschaltet werden. Dieser wurde zuletzt nur noch dazu benutzt, um einige ältere DVD-RAM Medien lesen zu können. Ich habe also einen neuen mit Windows XP aufgesetzt und ein DVD-RAM Laufwerk der Firma Panasonic eingebaut (SW9574S). In der Windows 2000 Maschine war ebenfalls ein Laufwerk von Panasonic.

und nun das Problem:

Trotz Installation aller möglichen Treiber die im Internet zu finden waren, kann ich die Daten der DVD-RAMs, welche mit der Windows 2000 Maschine beschrieben wurden, nicht unter Windows XP lesen. Es erscheinen Fehlermeldungen wie: "Der Datenträger ist nicht formatiert" oder "Der Datenträger ist eventuell beschädigt..."

Datenträger, welche ich unter XP formatiere (mit DVDForm) funktionieren ohne Probleme.

Was läuft da falsch???????????

Vielen Dank schon mal

Gruß Christoph
Mitglied: onegasee59
24.05.2007 um 17:47 Uhr
hallo,
möglicherweise habt ihr unter Win 2000 mit einem anderen UDF-Format geschrieben?
http://de.wikibooks.org/wiki/DVD-RAM/_Kapitel4 --> Kompatiblität

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cmenzer
25.05.2007 um 09:34 Uhr
Wo sehe ich, mit welchem Format die alten DVD-RAMs beschrieben wurden bzw. welches Format zur Zeit mit dem WinXP-System lesbar sind? wie kann ich ander UDF-Formate in mein System einbinden?
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
25.05.2007 um 10:24 Uhr
Hallo,
Habt ihr einen DVD_RAM Treiber inkl. Update vollständig installiert?
Windows XP kann UDF nur lesen. http://de.wikibooks.org/wiki/DVD-RAM/_Kapitel3
--> Treiber und Packet-Writing-Programme für Windows im Überblick


gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cmenzer
30.05.2007 um 11:39 Uhr
Lesen würde mir ja schon reichen, doch genau das funktoniert eben nicht.

Zur Zeit sind folgende Treiber installiert:

UDF-Treiber

Software-Version
16.12.2005
BHA_VER.09

Treiber-Software
meiudf.sys - Ver 4.0.8.0
Formatierdienstprogramm (DVDForm) - Ver 4.2.2.0
Schreibschutz-Tool (WPTool) - Ver 1.1.6.0
RAM-Hilfswerkzeug(RAMASST) - Ver 1.1.0.0



Standardtreiber von Microsoft

MATSHITA DVD-RAM SW-9574S
Treiberdatum: - 01.07.2001
Treiberversion: - Ver 5.1.2535.0
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
30.05.2007 um 17:57 Uhr
Software-Version 16.12.2005 BHA_VER.09
Sind das die BHA-Original-Treiber oder nur das Update?

Kannst Du die DVD mit ISO-Buster auslesen? http://www.isobuster.com/de/

Nur Nebenbei:
Am DVD-RAM Laufwerk SW9574S dürfte es nicht liegen - das Teil ist teuer aber Erstklassig.
Habt ihr die Variante mit Cartridge oder normale Schublade?

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cmenzer
31.05.2007 um 14:00 Uhr
Das ist der Panasonic-Treiber mit dem BHA Update.

ISO-Buster meckert, dass er kein Dateisystem finden konnte:

Während der Anmeldung der Scheibe konnte nur ein Sitzungs-/Spur-Layout gefunden werden. Weder Dateisysteme noch Dateien oder Ordner konnten gefunden werden.

Unter Windows 2000 funktionieren die DVD-RAMs ohne Probleme.
Ich muss die DVDs auch nur bequem lesen können, da es wie gesagt ältere Archivdateien sind. Ansätze wie ISO-Buster und File-Recovery sind eher unpraktisch bzw. äußerst Zeitaufwendig. Im Win2000 gehts merkwürdigerweise ohne Probleme, dann müsste es doch eigentlich auch im XP gehen.

btw: In beiden Systemen stecken Laufwerke mit Cartridge-Bauweise.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
31.05.2007 um 14:36 Uhr
Das ist der Panasonic-Treiber mit dem BHA Update.
Und ihr habt auch die XP-Treiber installiert (meinja nur)
Versuchs doch mal mit den DVD-RAM-Treibern von Panasonic Orginal + Panasonic-Update (XPDrv5301NEN.exe)!
http://panasonic.co.jp/pcc/products/en/drive/internal/extra/sw9573drv_x ...
Nicht von den Angaben irritieren lassen - der Treiber passt!
Unter Windows 2000 funktionieren die DVD-RAMs ohne Probleme.
Das wundert mich eben sehr, wenn ISO-Buster nichts findet.
Im Win2000 gehts merkwürdigerweise ohne Probleme, dann müsste es doch eigentlich auch im XP gehen.
eigentlich schon, ja

btw: In beiden Systemen stecken Laufwerke mit Cartridge-Bauweise.
Sahne...


Sorry, aber ich hab ansonsten dann keine Idee mehr. Alles sehr merkwürdig

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cmenzer
31.05.2007 um 16:43 Uhr
habe mal die Laufwerke getauscht, sprich das alte aus dem Win2000-PC in den XP-PC eingebaut - gleicher Effekt.

Der Treiber unter Windows 2000 legt zusätzlich zu dem DVD-RAM-Device noch einen "Datenträger" mit der gleichen Bezeichnung wie das DVD-Laufwerk an. Das macht der Microsoft-Treiber unter XP irgendwie anders. Gibt es Treiber direkt vom Hersteller für das Laufwerk an sich? (nicht UDF).

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
31.05.2007 um 19:36 Uhr
hallo,
hhmmm, weiß nicht ob Panasonic die rausrückt.
Ich habe meine Originaltreiber damals bei LG geordert (erbeten) und mit BHA geupdatet.
Damit hab ich mir diese Bastelei gespart.
http://de.wikibooks.org/wiki/DVD-RAM/_Kapitel3#Der_Panasonic-UDF-Treibe ...

XP DVD-RAM-Treiber Panasonic
http://panasonic.co.jp/pcc/products/en/drive/internal/extra/sw9573drv_x ...
die kannst Du dann problemlos mit dem BHA-DVD_RAM Treiber updaten
http://www.bhacorp.com/download/utilities/dvdram.html


ACHTUNG!
Achte darauf das auf keinen Fall weitere Treiber wie "direct CD" oder "InCD" oder andere ähnliche Systeme installiert sind,
das führt definitiv zu Problemen!


gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cmenzer
12.06.2007 um 16:13 Uhr
keiner weitere Ideen?????

nochmal zusammenfassung:

treiber sind alle aktuell
unter dem WinXP-System formatierte Medien funktionieren einwandfrei
die unter Win2000 erstellten Medien sind nicht lesbar.

Wichtig ist nicht das Schreiben auf die alten Medien, sondern nur das lesen
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
13.06.2007 um 23:26 Uhr
Hallo,
keiner weitere Ideen?????
Nein leider nicht.
Du könnest versuchen wenigstens die Daten runter zu bekommen. An einem WIN 98-Rechner wenn Du sowas noch auftreiben kannst.

ich kenne sonst nur das umgekehrte Problem.
http://support.microsoft.com/kb/304841/de

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: HeinzJ
14.07.2007 um 00:20 Uhr
Hallo,
ich glaube, ich hatte/habe das gleiche Problem. Ich kann meine alten DVD-RAM unter Win XP nicht lesen. Der Grund: sie sind im Format FAT 16 formatiert. Win 2000 kann noch FAT 16 lesen. Meine Idee: wir müssen jetzt die alten DVD-RAM umsetzen von FAT 16 auf UDF 1.5, also Daten von DVD auf HDD kopieren, dann neu formatieren mit UDF, dann Daten zurückspielen. Das sollte unter Win 2000 gehen.
Wir haben DVD-RAM schon unter NT 4 benutzt und dort war FAT 16 (1.99 GB) möglich. Dann kam Win 2000 und wir sind solange dabei geblieben weil die damalige Kapazität 2.6 GB war. Dann kamen 5.2 GB Scheiben, das klappte auch noch. Dann kamen 4.7 GB/9.4GB Scheiben (mit und ohne Cartridge) und ich stieg um auf UDF 2.0, weil sie defaultmäßig schon so formatiert waren.
Nach den Erfahrungen nun denke ich, daß UDF 1.5 am besten ist, weil von Win 2000 und XP lesbar/schreibbar.

Tip: unter Win 2000 nachschauen, in welchem Format die DVD vorliegt: Arbeitsplatz=>Eigenschaften=>Allgemein=> Dateisystem:?
Wenn es FAT 16 ist, ist das Problem klar.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...