Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dynamic link aggregation zwischen HP 1910-24G und Server mit 4 mal Gbit LAN - Ausfall eines NIC-Ports simulieren

Frage Netzwerke Netzwerkprotokolle

Mitglied: Housemeister

Housemeister (Level 1) - Jetzt verbinden

14.01.2013, aktualisiert 19:46 Uhr, 3807 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Community,


folgende Konfiguration ist gegeben:

1x HP 1910-24G Switch (JE006A) --> 4x Gbit Ethernet NIC (Intel I350-T4) Operating System: Server 2012 Std


Switch Ports 18,19,20,21 sind nach IEEE 802.3ad als LAG via Dynamic Link Aggregation konfiguriert.

Die Intel Netzwerkkarte ist auf allen 4 Ports ebenfalls als Dynamic Link Aggregation Team konfiguriert und via
Cat. 6 Patch-Kabel mit o. g. Switch Ports verbunden.

VLANs sind nicht konfiguriert bzw. aktiv

Die MAC Adresse der Link Aggregation Group stimmt sowohl auf dem Switch als auch auf dem Server NIC Team überein.

Es werden 4 Gbit Bandbreite korrekt angezeigt.

Nun folgendes Problem:

Deaktiviere ich unter Server 2012 einen Port der Intel-I350 Karte, stellt sich die LAG automatisch auf 3Gbit um.
Deaktiviere ich einen weiteren Port, bleiben noch 2Gbit übrig...usw.

Zieht man jedoch ein Netzwerkkabel der 4 Vorhanden aus dem Switch, dann stellt sich dieser, nicht wie zu erwarten auf 3Gbit Bandbreite in der LAG um.
Sondern es wird nur ein Gigabit Bandbreite, bei 3 übrigen Verbindungen angezeigt.
Zieht man weitere Kabel, bleibt es stehts bei ein Gigabit Bandbreite.


Was könnte die Ursache sein?


MfG Houser


Mitglied: MrNetman
14.01.2013 um 20:03 Uhr
Hi Houser,

vorher ein paar Fragen:
Die Bandbreite hast du an dem Server abgelesen, an dem du den Link deaktiviert hast.
Was sagt der Switch dazu?
Wie geht es umgekehrt, wenn du am Switch Ports deaktivierst?
Sprechen wirklich beide Kommunikationspartner LACP?
Wie ist die reale Bandbreite, die über die Verbindung geht.
Für einen echten Bandbreitenstest benötigt man mindestens 4 externe reale Maschinen, die mit dem Server kommunizieren. Erstens wegen der Bandbreite und zweitens wegen der LACP-Funktion, die es nur erlaubt mit einer Maschine maximal 1 Gigabit Traffic über einen Link zu machen. z.B: mit Netio

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
14.01.2013 um 20:49 Uhr
Moin,
Switch Ports 18,19,20,21 sind nach IEEE 802.3ad als LAG via Dynamic Link Aggregation konfiguriert.
Die HP Konfiguration bitte noch posten.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
15.01.2013 um 04:07 Uhr
Hallo Housemeister,

bei dem Bilden von Dynamischen LAGs (Link Aggregation Groups) ist eine Netzwerkkarte immer die Primary Karte oder der Primary Link und alle anderen Netzwerkkarten sind die Secondary Karten bzw. die Secondary Links.

Kann es sein das Du nun zufällig von dem Primary Link das Kabel "ab gezupft" hast!?

Denn eines ist ja schon einmal sicher, diese LAGs setzt man ja auf um den Durchsatz
zu erhöhen und man geht eben davon aus, dass die Kabel in Ordnung sind und auch angesteckt
werden und zwar richtig! Aber da ja nun einmal ein Port oder eine Netzwerkkarte defekt sein
können sind dafür Sicherheitsmechanismen und auch Vorkehrungen getroffen worden, jedoch nicht
dafür das Du einfach mal das Kabel abziehst und schaust was denn nun als nächstes passieren wird.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Housemeister
15.01.2013, aktualisiert um 18:52 Uhr
Hallo D.o.b.b.y,

leider ist deine Antwort nicht korrekt, selbstverständlich erkennt LACP sehr wohl wenn ein link down ist (Kabel weg) und ermittelt
anhand eines, auf IP Hashwerten basierendem Algorithmus, das in meinem Beispiel nur noch 3Gbit oder weniger zur Verfügung stehen.
Auch wenn der logische Link, also die MAC Adresse des logischen Adapters wegfällt, stehen noch 3Gbit zur Verfügung.
(Da ja jeder weitere Port der Karte diese MAC kennt)

Das Problem war ein anderes welches ich heute beheben konnte.

Die Intel I350-T4 NIC bildet eine dynamic link aggregation group via der implementierten Intel Treiber
(Intel Pro Set)
Diese sind nicht mit der HP Lösung, zumindest was DLA angeht, kompatibel.

Ich habe die seit Server 2012 direkt intergriete NIC-Teaming Option des Betriebssystems konfiguriert und alles funktioniert mit LACP und mit der LAG einwandfrei.

8d72c2f18988ec2dd301e90a7161d46f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

ed8760532222f7bfa5e7a0448ef8fa8c - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

cdf372813aa67c52fa76f3cd36393fa8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


MfG Houser
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
gelöst 2 VLANs, tragged und mit link aggregation oder Verbinden oder einzeln (1)

Frage von ADORSE zum Thema Switche und Hubs ...

Netzwerkmanagement
gelöst HP 1920 24G Switch QOS-Problem bei Portzuweisung mit DHCP Relay (2)

Frage von farbschmelz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...