Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dynamische ACLs

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: EOL-IT

EOL-IT (Level 1) - Jetzt verbinden

20.10.2011 um 15:56 Uhr, 2019 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit auf einem Windows Server 2008 (R2) ACLs zu erstellen, die dynamisch durch bestimmte Bedingung geregelt werden?

Beispiel:

Wir überlegen folgende Ordnerstruktur:
Kunde 1
..Text
..Grafik
..Präsentationen
Kunde 2
..Text
..Grafik
..Präsentationen

Auf die Ordner "Text" sollen nur die Texter schreibend zugreifen können, auf die Ordner "Grafik" nur die Grafiker, ...

Die Ordnerstruktur für einen neuen Kunden wird von einer Ordner-Vorlage per Copy&Paste erstellt. Für die einzelnen Unterordner sollen dann direkt die passenden Rechte übernommen werden.

Kann das Windows direkt, gibt es die Möglichkeit über Scripts oder vielleicht über ein externes Programm?

Danke für alle Antworten.

Beste Grüße
Thomas
Mitglied: bastla
20.10.2011 um 16:03 Uhr
Hallo EOL-IT!
Kann das Windows direkt, gibt es die Möglichkeit über Scripts oder vielleicht über ein externes Programm?
Ja.

Wenn Ihr ohnehin schon eine Ordner-Vorlage habt, sollte eigentlich eine Batch-Zeile der Art
xcopy /ot D:\Ordner-Vorlage "D:\Kunden\Neuer Kunde\"
genügen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: EOL-IT
20.10.2011 um 16:25 Uhr
Ja ok, wenn ich die Rechte auf die Ordner setze, und dann den Ordner kopiere, kopiert er ja die ACLs mit.

Aber für den DAU-Fall, dass ein User sich die Ordner-Struktur manuell anlegt, gibt es die Möglichkeit, z.B. anhand des Ordnernamens Berechtigungen zu vergeben?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
20.10.2011 um 16:33 Uhr
Hallo EOL-IT!
ber für den DAU-Fall, dass ein User sich die Ordner-Struktur manuell anlegt
... würde ich
xcopy /ot D:\Ordner-Vorlage "D:\Kunden\DAU-Kunde\"
versuchen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: EOL-IT
20.10.2011 um 16:46 Uhr
Ich meine automatisch
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
20.10.2011 um 18:47 Uhr
Hallo EOL-IT!

Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, was Du mit "automatisch" meinst, aber wenn Du User hast, die nach Gutdünken allgemein gültige Ordnerstrukturen erstellen können / dürfen, hast Du eigentlich ohnehin ein anderes Problem ...
Sollte übrigens mein Vorschlag nicht verständlich genug gewesen sein: Du kannst "xcopy /ot" auch bei einer bereits vorhandenen (Ziel-)Ordnerstruktur verwenden.

Ansonsten kann auch "cacls" / "icacls" nur im Nachhinein Berechtigungen setzen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: EOL-IT
20.10.2011 um 19:14 Uhr
Hallo bastla,

Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, was Du mit "automatisch" meinst
mit automatisch meine ich, dass (wie oben beschrieben) ACLs bei bestimmten Ordnern/Dateien nicht manuell erstellt/bearbeitet werden müssen, sondern anhand von bestimmten Kriterien über z.B. Scripts/Software gesetzt werden können.

aber wenn Du User hast, die nach Gutdünken allgemein gültige Ordnerstrukturen erstellen können / dürfen
Wie oben beschrieben legt der User nicht irgendeine, sondern eine vorgegebene Struktur an - das würde ich nicht als Gutdünken bezeichnen

Ansonsten kann auch "cacls" / "icacls" nur im Nachhinein Berechtigungen setzen ...
Danke für den Hinweis mit den Befehlen, das schaue ich mir mal genauer an.

LG
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
20.10.2011 um 19:37 Uhr
Hallo EOL-IT!
dass ACLs bei bestimmten Ordnern/Dateien nicht manuell erstellt/bearbeitet werden müssen, sondern anhand von bestimmten Kriterien über z.B. Scripts/Software gesetzt werden können.
Mit dem beschriebenen "xcopy" machst Du ja nix anderes - und wenn Du das per Taskplaner für alle Unterordner von "D:\Klienten" (oder wo immer die Klientenordner liegen) in regelmäßigen Abständen erledigen lässt, ist es im Prinzip "automatisch" ...
Wie oben beschrieben legt der User nicht irgendeine, sondern eine vorgegebene Struktur an - das würde ich nicht als Gutdünken bezeichnen
Ok, Du bezeichnest es als "DAU-Fall" , wenn ein Benutzer sich die Stuktur selbst anlegt - daraus hätte ich geschlossen, dass er das nicht soll (was ich übrigens genauso sehe - nicht zuletzt, da er dann auch später als Besitzer noch die Berechtigungen verändern kann) ...

Andererseits: Wenn er es wenigstens per Batch mit "xcopy" macht (und nein, es ist kein Problem, eine Eingabe des Klientennamens per Batch zu ermöglichen), sollte es das Problem nicht geben - und wenn nicht, hat er sich nicht an Vorgaben gehalten (Gutdünken?) ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Dynamische Verteilerliste nach Domain filtern (2)

Frage von blackhawk17 zum Thema Exchange Server ...

Microsoft Office
gelöst Dynamische tabellen erstellen und in einanderes arbeitsblatt kopieren (18)

Frage von hugothemagpie zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Microsoft Server 2012 R2 Forward-Lookupzone nur sichere dynamische Update (3)

Frage von dressa zum Thema Windows Server ...

Linux
Dovecot , ACLs und LDAP - das ewige Wehleiden (1)

Frage von DerWindowsFreak2 zum Thema Linux ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(4)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (41)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit ISC-DHCP Server für Android Devices (20)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...