Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dynamischer Datenträger trotz windows2000 kompatiblem Dateisystem

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: kamui600

kamui600 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2008, aktualisiert 19:49 Uhr, 3402 Aufrufe, 5 Kommentare

Also. Mein Problem. Ich habe bei einem Kumpel ein Festplatte eingebaut weil eine seiner 2 Platten den Geist aufgegeben hat und habe WinXP installiert. Er hatte vorher Win2000 genutzt. Die 2. Platte die noch ganz ist wird nun in XP zwar erkannt allerdings als dynamisches Laufwerk. Wieso? Kann ich das ändern ohne die Daten darauf zu verlieren? Bitte um schnelle Hilfe. Bin gerade bei ihm und der wohnt ein stückchen weg ^^


Danke
Mitglied: HightopOne
12.10.2008 um 17:20 Uhr
tja,wenn die in einen Dynamischen Datenträger Konvertiert wurde,was die denkbar schlechteste Lösung für einen Stand-Alone PC ist,der sich dann noch im Heim Gebrauch befindet,gibt es eigentlich nichts anderes mehr,als Datensichern auf einen anderen Datenträger und neu Formatieren,weil einen Dynamischen Datenträger kann man nicht mehr zurück in NTFS oder FAT32/16 Konvertieren.
Bitte warten ..
Mitglied: kamui600
12.10.2008 um 18:28 Uhr
Die platte wird doch nicht von alleine zu einem Dynamischen Datenträger. Also muß sie ja von Anfang an so gewesen sein und es irgendwie möglich gewesen sein das Windows2000 die erkannt hat und nutzen konnte. Und was win2k kann kann doch xp normalerweise auch
Bitte warten ..
Mitglied: education
12.10.2008 um 18:33 Uhr
in der datenträgerverwaltung neu initalisieren. laufwerksbuchstaben zuweisen fertig.
mehr kannst nicht machen. oder ist das system evtl. als raid verbund gelaufen?
Bitte warten ..
Mitglied: kamui600
12.10.2008 um 18:47 Uhr
nein. normal als ide. Die Festplatte wurde damals von win2k auch nicht gefunden erst nach dem ein Eintrag in der Regitry vorgenommen wurde. Allerdings scheint es nicht der enablebiglba gewesen zu sein. Denn der ist eh unwichtig da ja winXP alle servicepacks hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
12.10.2008 um 19:49 Uhr
Festplatte nicht finden und eine Festplatte mit dynamischen Datenträgern anzeigen sind zwei himmelweite Unterschiede...
Davon mal abgesehen, mit Testdisk kannst du die dyn. und Standardbasisdatenträger umwandeln. Oder mit Nroton Ghost ein Image ziehen und zurück spielen, dann ist die Disk auch Basisdatenträger. Letzteres hätte den Vorteil, das du dir eine separate Datensicherung sparst (die du auch bei testdisk unbeding tmachen solltest).
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows-Sicherung auf verschiedene Datenträger (4)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
Beschädigung im Dateisystem (3)

Frage von achklein zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

SAN, NAS, DAS
Welches Dateisystem fürs Backup? Performance Fragen (6)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (24)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...