Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bei DynDNS adresse umleitung auf internes Netzwerk?

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: mican

mican (Level 1) - Jetzt verbinden

31.05.2006, aktualisiert 10:11 Uhr, 7477 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo, ich hätte einfe frage bezüglich DynDNS Adressauflösung. Wir sind in einem Büro mit 3 Pcs und einem WLAN router. Weiters ist ein Server mit einer Datenbank an diesen Router angeschlossen. Um an diese Datenbank von aussen zuzugreifen haben ich ein DynDNS eingerichtet auf diesen Server. Nun die frage:

Wenn ich im Büro bin im Netzwerk bin und auf die datenbank mit der DynDNS adresse verbinde geht das natürlich gut und schnell. Doch was ich mir nicht sicher bin ist ob dieser Datentransfer als Internettransfer berechnet wird oder ob die daten nur über den WLANrouter im büro gehen.

Danke im voraus
Mitglied: aqui
31.05.2006 um 09:54 Uhr
Der Traffic taucht natürlich am Router auf und wird dort auch wie normaler Internettraffic gehandelt. Der DynDNS Client muss ja mit der DynDNS Site bzw. mit deren DNS Server reden.
Tunlichst solltest du die DynDNS Funktion auf dem Router einrichten und nicht auf einem Endgerät das hinter dem Router liegt. Fast alle Consumer DSL Router supporten diese Funktion.
Auf dem Router richtest du dann ein Portforwarding auf den Server ein. Das ist ein etwas eleganterer Weg als den Server mit so einem Tool zu "belasten".
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
31.05.2006 um 09:56 Uhr
Hi,

gib über eine DOS- Box ein:
tracert deinhost.dyndns.org (oder so)

damit siehst Du den Weg der Pakete.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: mican
31.05.2006 um 10:05 Uhr
Danke für die Antwort. Es ist klar das ein kleiner traffic ensteht mit dem DynDNS server um die Adressauflösung durchzuführen. Aber wichtiger ist mir die Frage wie zb die TCP pakete vom Server auf mein Rechner übertragen werden und umgekehrt und ob das als Traffic gerechnet wird oder ob mein kleiner WLAN router so schlau ist und checkt das ich im gleichen netzwerk bin?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.05.2006 um 10:11 Uhr
Ein Client PC im internen Netz ist generell daran nicht beteiligt. Wozu auch, denn er hat ja mit dem DynDNS Prozess nichts zu tun.
Das hat er nur wenn er außerhalb dieses Netzes ist und auch dann nur um mit einem DNS Request die DynDNS Adresse herauszubekommen und auch dann redet er lediglich mit dem DNS Server von DynDNS.
Wie gesagt, du solltest besser den DynDNS Dienst vom Router nutzen sofern der das supportet natürlich.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...