Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

mit dyndns.com auf nicht registrierte Domain im Plesk zugreifen

Mitglied: DerTom100

DerTom100 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.04.2008, aktualisiert 19.07.2008, 8201 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo,

Ich habe eine Windows-VServer gemietet, mit Plesk als adminsoftware,

Ich habe nun mehrere Kunden und Domains angelegt die auch über registrierte URL's erreichbar sind,

Ich bastel aber auch an einer eigenen seite die ich nur im plesk eingerichtet habe, und nicht über eine registrierte url ansprechbar ist,
leider kann man nur auf die seite über

http://IP/sitepreview/Kunde/domain.de/

zugreifen, und nicht direkt

http://IP/domain.de/

Miene Frage, ist es möglich über dyndns.com auf diese seite zukommen ohne eine eigene domain registrieren zu müssen?

Danke für eure mühen im vorraus...
Gruß Tom
Mitglied: EvilMoe
26.04.2008 um 16:15 Uhr
Ja, einfach bei dyndns eine Domain erstellen und den A-Eintrag auf deine Server IP setzen. Dann nur noch in Plesk die Domain einrichten und gut ist ;)
Bitte warten ..
Mitglied: DerTom100
26.04.2008 um 16:34 Uhr
Danke für die schnelle antwort,

gibt es noch eine andere möglicheit oder eine seite wie dyndns auf deutsch, denn ich tuhe mich da recht schwer,
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
26.04.2008 um 16:40 Uhr
Ich kenne leider keine deutschsprachigen. Ist aber garnicht soo schwer.

1. Wenn nicht vorhanden, Account erstellen und einlogen.
2. Link klickst du dann auf "Host Services"
3. Ungefär mitte rechts etwas kleiner auf "Add New Hostname "
4. Nun suchste du dir eine Domain aus ("Host with IP address" muss aktiv sein und unten bei der IP Adresse muss deine Server IP stehen)
Bitte warten ..
Mitglied: DerTom100
26.04.2008 um 17:11 Uhr
Danke deine Erklärung ist ja Idioten sicher, das habe ich jetzt auch so gemacht aber ich bekomme dann trotzdem noch die meldung "Server Default page"

was ist da mit der endung de geschehen denn im plesk mus ich sie ja mit angeben aber bei dyndns kann ich sie nicht eingeben....
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
26.04.2008 um 17:15 Uhr
Die default Page von Plesk wird immer standardmäßig erstellt. Jetzt müsstest du dich nur mit einem FTP Client verbinden und deine Scripte hochladen.

Was du jetzt genau mit ".de" meinst weiß ich im moment nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: DerTom100
26.04.2008 um 17:36 Uhr
Hallo,

das diese default Page von plesk stammt weis ich... ich habe auch eine index.html hochgeladen um zu testen und mit der seiten sitepreview wird diese html datei auch angezeigt..

Mit der endung de meinte ich das ich im plesk ja eine kunde und eine domain angelegt habe,

>>beispiel

plesk >> kunde1 >> domain1.de

dyndns kann ich aber jetzt nicht domain1.de angeben und die ip 123.456.789.0

sondern da kann ich nur domain1 eingeben ohne die endung die ich im plesk mit einrichten muste und die ip 123.456.789.0

woher weis jetzt aber mein plesk das wenn ich die url domain1.dyndns.com aufrufe und diese anfrage weiter geleitet wird an meine ip 123.456.789.0 das domain1.de gemeint ist

ich hoffe du verstehst was ich meine, bzw. ich habe es verständlich erklärt
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
26.04.2008 um 17:43 Uhr
DU erstellst dir bei dyndns auch keine firs level Domain. Du hast dort eine liste von Domains wu du dir eine subdomain einrichten kannst. Eine Endung der domain wie .de brauchste da ganricht angeben (sondern tom100.dyndns.org).

Und auch nur bei dyndns musste dann deine Server IP eintragen. In Plesk musst du dann deine dnydns Domain eintragen z.B. tom100.dyndns.com und da ist nix mit .de drin.

Um zu überprüfen ob die DOmain nun auf dein Server zeigt. Start -> ausführen -> cmd -> ping tom100.dyndns.org (deine erstellte domain).

Da sollte jetzt die Domain aufgelöst werden und deine IP vom Server zeigen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerTom100
26.04.2008 um 17:50 Uhr
Hallo EvilMoa,

das ist schon richtig so, und klappt ja auch alles aber denoch wird default Page angezeigt,

wie schon gesagt es ist eine WindowsVserver aber auf dieser ip habe ich ja noch eine ganze menge anderer domains laufen....
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
26.04.2008 um 18:16 Uhr
Wird denn die DOmain auf deine Server Ip aufgelöst? Pleskt sollte eigentlich alles automatisch beim Apache einstellen...
Bitte warten ..
Mitglied: DerTom100
26.04.2008 um 18:23 Uhr
ich denke doch... denn bei allen anderen domains klappt es ja..
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
26.04.2008 um 18:26 Uhr
Ich rede jetzt von der dyndns Domain nicht von einer vorhandenen Domain. Mach einfach mal einen Ping auf deine neue erstellte Domain bei dyndns und dann siehste es ja. Wenn deine dort erscheinen sollte dann liegt es an Plesk und musst dort deine Konfiguration überprüfen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerTom100
26.04.2008 um 18:33 Uhr
habe ich gemacht 0% verlust

ich verstehe das jetzt nicht ganz....

wenn ich bei mir im plesk eine domain einrichte mit tom100.de und eine mit tom100.com
und dann im dyndns mir eine url erstelle mit dem namen tom100.dyndns.com und meine ip eingeben woher weis dann plesk ob es auch die tom100.de oder auf die tom100.com weiterleiten soll
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
26.04.2008 um 18:38 Uhr
Von einer weiterleitung war nie eine rede.... Du hast di DOmain jetzt auf deinen Server aufgeschaltet und wird behandelt wie eine neue Domain völlig unabhängig von den anderen.

Wenn du dort eine weiterleitung machen möchtest würde ich eine ".htaccess" dort erstellen und auf einer anderen Domain weiterleiten.

Ich versehe aber dann den Zweck nicht was du damit bewirken möchtest.

Du hast für die neue Site ja einen neuen ftp account erstellt. Kopiere alle deine Scripte die du vorher in dem unterverzeichniss hast dort rauf.
Bitte warten ..
Mitglied: DerTom100
26.04.2008 um 18:46 Uhr
lool ich denke wir reden jetzt an einander vorbei,
mein problem ist das ich für die domain die ich im plesk eingerichtet habe keine registriert url habe und ich auf die domain die ich im plesk erstellt habe nicht über die ip zugreifen kann...

dafür suche ich eine lösung
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
26.04.2008 um 18:50 Uhr
mein problem ist das ich für die domain
die ich im plesk eingerichtet habe keine
registriert url habe und ich auf die domain
die ich im plesk erstellt habe nicht
über die ip zugreifen kann...


Erstmal, warum richtest du eine Domain ein du du garnicht hast? Wo liegt der Sinn?

Ja das ist doch immernoch die Lösung. Du richtest eine neue Domain in Plesk ein die du bei dyndns erstellt hast und lädst da deine Scripte rauf. Dann kannste über die erstellte Domain die andere Seite aufrufen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerTom100
26.04.2008 um 18:57 Uhr
Erklärung zum Sinn

Ich habe meine page bis jetzt auf einem webspace laufen nun will ich auf dem neu gemieteten server meine page neu machen und etwas verändern, wenn das dann geschehen ist will ich die dns einträge einfach auf den neuen server und die dazugehörige ip ändern...


und zu der url die ich mir bei dyndns eingerichtet habe kann ich nur sagen das das nicht klappt denn bei dyndns kann ich keine url endung angeben und im plesk mus ich eine urlendung angeben um die domain enzulegen...


gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mo22007
19.07.2008 um 16:17 Uhr
Hey,
ich hoffe mal das deine Domains jetzt laufen, falls nicht.

Erst einmal, ihr habt wirklich ganz übel aneinander vorbei geredet.

Also, du hast deine Domains bestellt und Sie wurden dir auch herausgegeben, Sie sind also für dich registriert und bei deinem Provider untergebracht.

Jetzt rate ich gerade mal das du nen 1blu V-Server gemietet hast.

Di ebei 1blu sind ganz extrem Faul und deswegen musst du dich auch um alles selber kümmern.

Du musst die Domain zunächst selber noch einmal im Plesk unter einem Benutzer anlegen.

Soweit scheinst du ja auch gekommen zu sein.

Weiter geht's:

Der nächst Schritt muss sein die Domain über die Plesk Oberfläche zu hosten. Für die Hauptdomain zu einer IP-Adresse muss physikalisches Hosting ausgewählt werden und die IP-Adresse aus dem externen Adressraum muss einen Schritt weiter auch noch einmal manuel ausgewählt werden.

Merkwürdig finde ich jetzt nur das du bereits einen FTP-Account für die Domain eingerichtet hast, aber weil duschreibst das du die IP-Adresse für die Einwahl angibst, nehme ich an es ist nicht der Domain Benutzer deiner eben neu erstellten Domain mit dem du über FTP-Zugreifst, sondern der Hauptnutzer (Admin /root)

Den FTP-Account für den Benutzer der gleichzeitig der Domainhalter bei PLesk ist kommt im nächsten Schritt.

Unbedingt auch darauf achten PHP und gegebenfalls andere Sachen per Haken in Kasten zu aktivieren.

Danach wird dann auch der Domain-Name auf die IP-Adresse deines Servers, übrigens über den DNS-Server (Software-Applikation) der auf deinem V-Server läuft, aufgelöst.

So, dann kann es endlich los gehehn mit deinem Unternehmen =>Extremehosting<=
Ich hoffe nur das du nicht Web-Space verhosten möchtest, sondern Hosts und Hostessen vermittelst.

Gruß
DerMO
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hosting & Housing
Plesk Domains, 1 IP, unterschiedliche SSL Zertifikate
Frage von conym18Hosting & Housing10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Plesk (12.0.18 Update #96) unter Linux. Ich habe insgesamt 30 Kunden, jeder Kunde hat ...

TK-Netze & Geräte
Sip nicht registriert
Frage von dermolaTK-Netze & Geräte4 Kommentare

Hallo zusammen ich brauch wider mal Hilfe in Sachen Telefonanlage Mein Chef hat nun eine Telefonanlage von Agfeo besorgt. ...

Server
Plesk - Webmail
Frage von ZockervogelServer8 Kommentare

Hallo, ich habe mir, obwohl ich keine Ahnung habe, einen dedizierter Server geholt. Installiert habe ich mit Linux Plesk ...

DNS
Android registriert sich nicht am internen DNS
Frage von Ex0r2k16DNS10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe Probleme Android Geräte (und vermutlich auch Iphones) vernünftig mit unserem DNS zu verheiraten. Es handelt ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 21 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 21 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 22 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit18 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...