Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dyndns funktioniert nicht / warscheinlich falsches Portforwarding?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: chukp

chukp (Level 1) - Jetzt verbinden

05.05.2006, aktualisiert 18.10.2012, 24298 Aufrufe, 32 Kommentare

Hallo zusammen,

möchte gerne via dyndns von unterwegs auf meine Buffalo Linkstation (NAS) zugreifen.

- Dyndns account ist bei dyndns.org eingerichtet



- bei meinem W-LAN Router (Siemens SE505) wurde unter erweitertes Setup:
Port Forwarding: "ext" Port 21 zur Linkstation "int" Port 21 und "ext" Port 80 zur LinkStation "int" Port 80 weitergeleitet.
Dynamisches DNS: Hier wurden meine Zugangsdaten von Dyndns.org eingegeben



- Die LinkStation habe ich unter Network/FTP Server Settings:
FTP Server enabled



Wie bekomme ich nun Zugriff auf die LinkStation?????
Mit einem Ping meinname.homeip.net bekomme ich "Sie" erreicht sonst funktioniert nichts!


Gruß
chukp
32 Antworten
Mitglied: Weiricth
05.05.2006 um 07:59 Uhr
hi, ich würd 20-22 freigeben auf die linkstation dann sollts gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 08:01 Uhr
Das geht ja schnell !!!

Meinst du 20 extern und 22 intern???

....funktioniert leider auch nicht!

Wie soll ich die NAS ansprechen?
Webbrowser: http://meinname.homeip.net ?????


Dank
chukp
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 08:11 Uhr
Hi,
welche Fehlermeldung bekommst Du?
Ich tippe mal auf ein Rechteproblem oder Firewall.
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 08:19 Uhr
wenn ich wie oben beschrieben den Webbrowser öffne und dann wie folgt eingebe:

http://"meineadresse.homeip".net
oder
ftp://"meineadresse.homeip".net

dann passiert nichts! Server nicht gefunden - Seite kann nicht angezeigt werden!

Habe zu Testzwecken die Firewall komplett ausgeschaltet - ohne Erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006, aktualisiert 18.10.2012
Hi,

was liefert der Ping zurück?
Tracert schon probiert?
Noch was: Du kannst intern nicht auf Deinen FTP zugreifen, da Dein Router nicht nach draussen routet, d.h., Du musst, um es zu testen, einen Zugriff von "aussen" machen.
Das geht über "www.webftp.de", da kann man wohl einen Zugriff simulieren.
Wenn Du generell testen willst, ob der FTP- Server überhaupt läuft, dann trage diesen in die Hosts des zugreifenden Rechners ein. Dieser Zugriff erfolgt dann lokal.

Eintrag Hosts:

192.168.1.10(=Adresse deines FTP- Servers) meineadresse.homeip.net

Gruß - Toni

P.S. Du kannst Dir auch noch folgenden Thread ansehen: http://www.administrator.de/forum/dyndns-gibt-keine-verbindung-31660.ht ...
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 09:05 Uhr
Durch Ping werden die 4 gesendeten Pakete auch wieder zurück empfangen (ohne Verlust)

Was ist Tracert?

Ok, das ich nicht intern auf den FTP-Server zugreifen kann, das habe ich nicht gewusst.
Habe das wie folgt über www.webftp.de ausporobiert und.....ENTTÄUSCHUNG!

Fehlgeschlagener Einlogversuch!

Wenn ich in meinen Webbrowser die IP des Servers eintrage so kann ich mir dann mit dem root Kennwort einloggen um diese zu konfigurieren! Das klappt auch!

ICH BIN AM VERZWEIFELN!!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Weiricth
05.05.2006 um 09:09 Uhr
also am einfachsten ist du leitest 20-22 von ausen auf die linkstation und dann wenn dein dyndns im router richtig drin ist du bei ftp nur noch ftp://meinedomain.homeip.net eingeben müssen und fertig.

Grüße

TomTom
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 09:13 Uhr
noch mal:
Firewall auf Server und Router komplett DEAKTIVIEREN!!!
Solange eins von diesen Dingern läuft, baust Du Dir nur Fehler ein, die gar keine sind.
Wenns funktioniert natürlich reaktivieren, aber in der Testphase: AUS!!
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 09:17 Uhr
was ist tracert?
damit kannst Du feststellen, wie die Route vom Sender bis zum Empfänger ist.
Statt Ping gibst Du eben "tracert www.web.de", damit wird Dir eben dann die Route zu web.de angezeigt.
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 09:20 Uhr
also am einfachsten ist du leitest 20-22 von
ausen auf die linkstation und dann wenn dein
dyndns im router richtig drin ist du bei ftp
nur noch ftp://meinedomain.homeip.net
eingeben müssen und fertig.

Grüße

TomTom



Hallo TomTom,

habe nun die Ports 20bis22 intern sowie extern freigegeben und dann versucht via ftp://meinedomain.homeip.net einzuloggen!
OHNE ERFOLG!
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 09:27 Uhr
habe nun die Ports 20bis22 intern sowie
extern freigegeben und dann versucht via
ftp://meinedomain.homeip.net einzuloggen!
OHNE ERFOLG!

das kann nicht funktionieren, da meinedomain.homeip.net in Deinem Netz intern nicht bekannt ist, solange Du das nicht in die Hosts eingetragen hast. Wenn Du einen Ping auf meinedomain.homeip.net machst, wirst Du "unknown Host" zurückbekommen.
(ich hoffe, ich täusch mich nicht, probiers mal und poste das Ergebnis)
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 09:37 Uhr
was ist tracert?
damit kannst Du feststellen, wie die Route
vom Sender bis zum Empfänger ist.
Statt Ping gibst Du eben "tracert
www.web.de", damit wird Dir eben dann
die Route zu web.de angezeigt.

Ergebnis:
Rotenverfolgung zu meinedomain.homeip.net ["IP vom ISP"] über max. 30 Abschnitte
1 1ms <10ms xdsl-"meineIP vom ISP"."ISP"[meineIP vom ISP]
Ablaufverfolgung beendet.
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 09:43 Uhr
noch mal:
Firewall auf Server und Router komplett
DEAKTIVIEREN!!!
Solange eins von diesen Dingern läuft,
baust Du Dir nur Fehler ein, die gar keine
sind.
Wenns funktioniert natürlich
reaktivieren, aber in der Testphase: AUS!!


....das bringt mich auf eine Idee
Im Setup Menü meines Routers dort gibt es folgenden Punkt:

Zitat:
"Internet-Dienste: Sie können für Ihre LAN-PCs den Zugriff auf einige spezielle Internet-Dienste begrenzen. Wenn Sie z. B. HTTP, SMTP und POP3 einstellen, kann Ihr PC nur diese Dienste im Internet nutzen.

URL-Filter: Sie können den Zugriff auf bestimmte Web-Seiten sperren. Hier können Sie die Liste dieser Webseiten konfigurieren.

von mir gemachten Einstellungen:
"Auf WAN-Ping antworten -> aktiviert"
"Filter -> deaktiviert"

Ist das so korrekt?
Finde sonst keinen Punkt , der auf eine Firewall auf meinem Router hinweist!
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 09:44 Uhr
hast Du den Hosts- Eintrag schon drin?
von wo aus hast Du den tracert gestartet?
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 09:48 Uhr
hast Du den Hosts- Eintrag schon drin?
von wo aus hast Du den tracert gestartet?

von einem Rechner, der ebenfalls mit dem Router verbunden
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 10:06 Uhr
ich denke, das passt so.
Firewall auf dem Server aus?

hast Du den Hosts- Eintrag schon drin????

wenn ja, teste mal, ob Du auf Deine FTP- Seite kommst, indem Du ftp;//meinedomain.homeip.net im Browser eingibst. Zumindest das muss erst mal sichergestellt sein.
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 10:20 Uhr
ich denke, das passt so.
Firewall auf dem Server aus?

hast Du den Hosts- Eintrag schon drin????


Firewall am Server:
FTP Server: enabled
Access User: Registered Users


Was meinst du mit Host-Eintrag schon drin?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 10:37 Uhr
in die Hosts- Datei des rechners, mit dem Du via FTP auf Deinen Server zugreifen willst,
schreibst Du:
meinedomain.homeip.net 192.168.1.xxx (FTP-Serveradresse in Deinem Netz)

wenn Du dann einen Ping auf meinedomain.homeip.net machst, sollte die Adresse des Servers aufgelöst werden.
Ebenso muß dann der FTP Zugriff über Browser funktionieren
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 10:39 Uhr
die Datei findest Du unter windows/system32/drivers/etc, die Datei hat KEINE Extension, also nur hosts
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 10:54 Uhr
Du bist der König!

Da geht jetzt.


Muss ich nun von jedem Client aus diese Info ind die "hosts" Datei implementieren???
Kann doch nicht sein, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 11:02 Uhr
freu Dich nicht zu früh!
Wir wissen jetzt nur, daß Dein FTP- Server tut. Der Zugriff, den Du gemacht hast, war lokal, jetzt müssen wir das ganze über dyndns hinkriegen. Wenn Du lokal via FTP auf die Kiste zugreifen willst, ist es am einfachsten, diesen Eintrag an jedem Rechner zu machen. Es gibt noch andre Möglichkeiten, aber Step by Step...

Teste jetzt mal den Zugriff von aussen über webftp.de, dann sehn wir weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 11:06 Uhr
na das funktioniert immer noch nicht!
fehlgeschlagener Einlogversuch!
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 11:37 Uhr
vergleich mal Deine IP vom Provider mit der, die im dyndns eingetragen ist
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 11:49 Uhr
Hab ich gemacht.
Die IP Adressen sind identisch!
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 11:54 Uhr
wie (mit welchem Account) greifst du per webftp zu?
Du solltest es mit Deinem Administrator Account des FTP- Servers probieren
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 12:00 Uhr
Habe dies nun mit dem Admin-Benutzer und 2 von mir angelegten Testusern ausprobiert.
dauert ne ganze Zeit und dann wieder diesselbe Fehlermeldung!
NIX!
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 12:23 Uhr
wenns ne Zeit dauert, seh ich das positiv, denn dann löst er vermutlich wenigstens auf. Probier mal,
dem anonymous account temporär volle rechte auf die ganze Kiste zu geben, und versuch dann nochmal, Dich über webftp über den anonymous zu connecten. Ich kenne Deinen Server nicht, als Beispiel wäre der anonymous bei IIS (Web) der iusr_rechnername, welcher volle Rechte bekäme. Mit FTP bin ich nicht so fit, welcher User welche Rechte braucht, müsstest Du dann selber rausfinden. Aber temporär würde ich mal volle Kanne probieren, das schließt fehler aus, danach beschneidet man eben, bis nichts mehr geht.
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 12:37 Uhr
dauert erneut eine ganze Zeit bis dann wieder die Fehlermeldung erscheint!
Bitte warten ..
Mitglied: chukp
05.05.2006 um 13:22 Uhr
ICH HABS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Im Server musste ich die DHCP Client Funktion einschalten!
Warum auch immer - dachte mein Server benötigt doch eine Statische IP!

Vielleicht könnte mir das noch einer erkläre damit ich etwas aus diesem Fall gelernt habe!

Ansonsten vielen Dank für alle Antworten besonders an leknilk0815!

Gruß
chukp
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.05.2006 um 14:24 Uhr
das würde mich auch interessieren.

Ansonsten - schönes WE
Bitte warten ..
Mitglied: Xerebus
20.01.2007 um 23:30 Uhr
Weil der Router vieleicht die Ports nicht an die IP bindet sondern an die Rechnernamen oder MAC
Hab das mal bei einem Telecom Router gesehen da geht die Portweiterleitung nur mit DHCP.
Bitte warten ..
Mitglied: writerx
06.09.2008 um 17:42 Uhr
Hallo zusammen,

habe das selbe Problem (kann via dyndns.org nicht auf meine Fritzbox zugreifen) - habe alle Einträge schon 10 Mal geprüft, weiß nicht mehr, was es sein könnte.

Bei meinem DynDNS Account habe ich "Host with IP address" ausgewählt, die Einträge alle richtig in der Fritzbox Oberfläche eingetragen.

Eine Funktion, die Firewall im Router abzuschalten, wie hier empfohlen wurde, kann ich nicht finden.

Muss ich in der Fritzbox irgendwelche Ports freigeben?

Danke für eure Hilfe,

Gruß writerx

PS: Aso, mein Firefox bringt beim Verbindungsversuch die Fehlermeldung:

Netzwerk-Zeitüberschreitung

Der Server unter meinedomain.dyndns.org braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.

edit: Der Port-Tester bei dyndns.org sagt:

An attempted connection to XX.XX.32.116:80 timed out. This typically indicates that traffic to that port is being actively blocked by either a firewall or your ISP.

Dann werd ich mal suchen, ob man die Fritzbox FW abschalten kann oder ob es an Arcor (mein ISP) liegt...(kann letzteres wirklich der Fall sein?)


edit 2:

So, jetzt wirds spannend: Hab mal die Windows-FW deaktiviert. Jetzt bringt mir der dynDNS-Test folgendes:

An attempted connection to XX.XX.32.116:80 was refused. This typically indicates that there are no services available on that port, but that it is NOT being blocked by a firewall or your ISP.

--> ergo liegt es nicht an Arcor, und nunmehr auch nicht mehr an einer FW. Was kann es sein, das den Verbindungsversuch abweist?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Linux
LTSP: PXE Boot funktioniert nicht (15)

Frage von Fenris14 zum Thema Linux ...

Virtualisierung
Drucker aus einer VM heraus funktioniert nicht (5)

Frage von NCCTech zum Thema Virtualisierung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Netzwerk funktioniert nur in eine Richtung mit Gigabit (28)

Frage von DrChiwago zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...