Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

E-mail mit access2010

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: programmer0815

programmer0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.05.2013 um 13:18 Uhr, 2663 Aufrufe, 8 Kommentare

ich möchte Serienemails (mailadressen in der Datenbank Access 2010) verfassen, geht das direkt? danke!
Mitglied: ticuta1
22.05.2013 um 23:16 Uhr
JA!
http://www.youtube.com/watch?v=FF1u6ZOlIIM
Als Adressenquelle dann deine Access-DB auswählen.
LG, ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: programmer0815
23.05.2013 um 11:10 Uhr
besten Dank ticute1, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich mich falsch ausgedrückt habe. Also: ich habe eine Datenbank unter accress 2010, in diesen Datensätzen sind die Mitglieder mit Namen, Vornamen etc und eben auch emailadressen efasst. Nun möchte ich, an alle oder bestimmte (markierte) Mitglieder eine email (outlook 2010) versenden, zB für dein Treffen. Hat jemand gerade den Code zur Hand? Besten Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: ticuta1
23.05.2013 um 12:16 Uhr
hallo,

Einfach im MSWORD 2010 unter Sendungen=>SerienDruck starten => E-Mail Nachrichten=> Empfänger auswählen=> Vorhandene Liste verwenden=> Datenbank Access auswählen=> Personalisieren

Dear "Access_Nachname",
wir trafen uns "Access_Veranstaltung1"... Ich lade Sie zum "Access_Veranstaltung2"
Mit freundlichen Grüßen,
programmer0815

senden an "Access_Email1"

zuletzt habe ich dadurch über 14 000 E-Mails gesendet :D

LG,
ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: programmer0815
23.05.2013 um 16:20 Uhr
besten Dank für den Typ, das funktioniert einwandfrei. Aber es ist nicht das, was ich mir vorstelle. Meine 'Wunschprogrammierung' wäre folgende:
Ich markiere die Mitglieder, (genau so drucke ich Teile der Db aus), drücke den Button 'email senden an markierte Mitglieder, ein Fenster geht auf, worin ich meine Mitteilung schreiben kann, drücke auf 'senden' - und schwupps gehen die emails weg, so dass auch ein 'Dummy' aus dieser Datenbank emails verschicken kann. Kompliziert? oder:
ich markiere die Mitglieder, drücke auf den Button 'email an markierte Mitglieder', Outlook geht auf, (die emailadressen stehen schon im Feld "An", ich schreibe die Mitteilung im Outlook, drücke auf 'Senden' und schon ist es passiert.
Geht sowas?? besten Dank
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.05.2013, aktualisiert 26.05.2013
Moin programmer0815,

etwas Klärungsbedarf...

Zitat von programmer0815:
besten Dank für den Typ, das funktioniert einwandfrei. Aber es ist nicht das, was ich mir vorstelle.
Aber es ist das, wonach du gefragt hast. Eine Serien-Mail.

Das Wesen eines personalisierten Serienbriefs (oder einer Serien-Mail) ist es nun einmal, dass in einer Schleife über alle Adressaten ein zusammengemergeter Text erzeugt wird, in dem eben auch jede/r EmpfängerIn nur den eigenen Namen lesen kann.

Etwas vollkommen anderes sind deine Ansätze:
Meine 'Wunschprogrammierung' wäre folgende: Ich markiere die Mitglieder, (genau so drucke ich Teile der Db aus), drücke den Button 'email senden an markierte Mitglieder, ein Fenster geht auf, worin ich meine Mitteilung schreiben kann, drücke auf 'senden' - und schwupps gehen die emails weg, so dass auch ein 'Dummy' aus dieser Datenbank emails verschicken kann. Kompliziert? oder: ich markiere die Mitglieder, drücke auf den Button 'email an markierte Mitglieder', Outlook geht auf, (die emailadressen stehen schon im Feld "An", ich schreibe die Mitteilung im Outlook, drücke auf 'Senden' und schon ist es passiert.

Genau diese Mails mit "alle emailadressen stehen im Feld 'An'" --> die will nun wirklich keiner haben.
Es muss nicht an x andere Empfänger die Info raus, dass diese Mail auch mich ging und es sollen doch auch nicht alle Empfänger überhaupt meine Mailadresse kennen - ich habe meine Mailadresse genau dir, dem Serienbrief-Lostreter gegeben und nicht ganz Leverkusen-Mitte.

Außerdem gelten bei dieser Strategie wieder so lustige Restriktionen des Mail-Clients wie "es dürfen aber nur 200 Emailadressaten im An-Feld angegeben werden in einer Mail" etc.

Abgesehen davon weiss ich nicht, wie du das heute mit Access schaffst: "Ich markiere die Mitglieder, (genau so drucke ich Teile der Db aus), drücke den Button.."
?? Das selektive Markieren von Tabellenzeilen (also mit Strg-Mausklick o.ä.) ginge doch eh nur in einem Formular/Datagrid, nicht aber auf der Standard-Tabellen-"Datenblattansicht" dieses Drextools.

Bedeutet das, du hast schon ein Formular mit tabellarischem Aufbau für deine potentiellen Mailadressaten und in dieses Formular soll jetzt ein Button "Email senden an markierte Hansels"?

Und wenn ja, wie hätten wir darauf schliessen können in der ausführlichen Problembeschreibung
ich möchte Serienemails (mailadressen in der Datenbank Access 2010) verfassen, geht das direkt? danke!

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: programmer0815
26.05.2013 um 17:35 Uhr
hallo Biber
ich markiere die Mitglieder folgendermassen: Ich benütze dazu ein Feld "markiert" und setzte deren Wert auf "-1" eine Abfrage sortiert mir die 'markierten' Mitglieder aus. Ich weiss - das ist nicht besonders schön, aber meine VBA Kentnisse sind eher bescheiden, darum habe ich den Weg über diese Abfrage gewählt. Ich bin schon lange im Rentenalter und geisig nicht mnehr so 'lernfähig".... Diese Db umfasst 'nur' ca 60 Teinnehmer (frühere Militär-Kameraden). Ab und zu versende ich eine Mail (Infos, Einladung zum Treffen, Adress-nachforschungen etc)darum diese Frage wegen eines direkten Codes.
mit freundlichen Grüssen
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
26.05.2013 um 18:12 Uhr
Moin programmer0815,

wenn die Mailempfänger über eine Tabellen-Abfrage bzw über ein "SELECT ..FROM ..WHERE" abgefragt werden können, also in Access "permanent" vorliegen und nicht (nur) in einen Accessformular, dann wäre nach wie vor der Weg über Words Seriendruckfunktion die unaufwändigste.

Der IMHO geringste Nutzen/Aufwand-Quotient ergäbe sich wohl bei einem VBA-Makro aus Access heraus - da musst du ja außer den Mailempfängern (die nicht abgefragt werden müssen) wenigstens noch den "Betreff" und den "Body" der Mail im Makro abfragen - die Ergebnismail wird ziemlich spartanisch aussehen.

Ein Makro aus Outlook heraus aufgerufen könnte evtl. eine bereits erstellte, akzeptabel formatierte Mail, die als Entwurf gespeichert ist an die 60-x Empfänger senden - wenn da jemand ein Codebeispiel in der Schublade hat, könntest du Glück haben.

Der Zeitaufwand ginge schon in die Grö0enordnung "eine Sachertorte backen" incl. die Küche aufräumen.

Vielleicht meldet sich ja noch jemand.

Viel Glück
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: programmer0815
29.05.2013, aktualisiert um 16:39 Uhr
hallo Biber
nach ein bisschen Suchen habe ich einen Code gefunden, der mir meine Wünsche perfekt erfüllt, als willkommenen Nebeneffekt habe ich meine VBA-Kentnisse aufdatiert...
herzlichen Dank an alle, die mich unterstützt haben
georges
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...