Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

E-Mail-Adresse nicht in der Organisation enthalten Nr.5.1.1

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: USchillings

USchillings (Level 1) - Jetzt verbinden

15.09.2006, aktualisiert 20.09.2006, 5065 Aufrufe, 4 Kommentare

Änderungen der Empfängerrichtlinien - aber wie?

Wir haben auf zwei Exchange-Servern das gleiche Problem mit der Meldung:
"Das E-Mail-Konto ist in der Organisation, an die diese Nachricht gesendet wurde, nicht vorhanden. Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse, oder setzen Sie sich direkt mit dem Empfänger in Verbindung, um die richtige E-Mail-Adresse herauszufinden. <srv-spc-02.SPC.local #5.1.1>" Bei einem Kunden können 2 externe Mitarbeiter, die ihre Mail-Adresse in der gleichen Domäne haben, über Exchange einfach nicht angeschrieben werden, wird die Mail an diese Empfänger per pop3-versand geschickt, funktioniert das einwandfrei. Die Krux ist, das der Kunde über OWA ausgerechnet an diese Mitarbeiter keine Mails versenden kann. Einer dieser beiden Mitarbeiter ist im Active Directory angelegt - das Ergebnis ist das selbe. Wir haben mit unserem Server genau das gleiche Problem, dass über Exchange-Versand Kunden, die ebenfalls ein Mail-Konto wie wir bei 1und1 haben, einfach mit gleicher Meldung wie oben nicht erreicht werden können. Daraufhin haben wir den SMTP-Connector testweise gelöscht und den Versand der Mails über Phyteas Mailgate aktiviert - die Fehlermeldung ist die gleiche. Wir haben im SMTP-Protokoll des virtuellen SMTP-Servers alle Einstellungen geändert (Maskeraden-Domäne, qualifizierter Domänen-Name, Smart-Host) ohne Erfolg. Den einen Mitarbeiter des Kunden haben wir, da er sich nicht im Büro aufhält, schon mal komplett als User mit Postfach gelöscht, bekommen aber den Eintrag im globalen Adressbuch nicht gelöscht. Es ist völlig egal, ob man die Empfänger-Adresse per hand eintippt oder aus dem Adressbuch übernimmt.. wir haben immer den gleichen Fehler. Da der Kunde ziemlich sauer ist und wir keine Lösung mehr wissen sind wir auch bereit, Dienstleistung zu bezahlen, wenn damit das Problem behoben ist. Einen Remotezugang zu dem Server können wir herstellen. Besten Dank - Kontakt auch über 0211 / 641 67 67
Mitglied: drk-admin
19.09.2006 um 13:35 Uhr
Habt Ihr euer Problem schon beheben können?
Bitte warten ..
Mitglied: USchillings
20.09.2006 um 09:04 Uhr
bis jetzt noch nicht, obwohl wir an den Empfänger-Richtlinien geschraubt haben!
Bitte warten ..
Mitglied: drk-admin
20.09.2006 um 10:32 Uhr
was haben Sie bei den Richtlinien geändert?
Bitte warten ..
Mitglied: USchillings
20.09.2006 um 21:33 Uhr
Ich habe zuerst bei der Empfängerrichtlinie in der führenden Domäne den Haken "Diese Exchange-Organisation ist für die gesamte E-Mail-Übermittlung verantwortlich" rausgenommen - dies hat alerdings garnichts gebracht. Jetzt haben wir beim SMTP-Protokoll Virtueller Server unter dem Reiter "Nachrichten" "Alle E-Mails mit nicht ausgewerteten Empfängern...." den SMTP-Server des Providers nochmals eingetragen also "smtp.1und1.de" und nun scheint es zu funktionieren. Warum das so ist und ob das so richtig ist, kann ich nicht sagen - lediglich die unter OWA über Exchange versendeten Mails kamen nun endlich beim Empfänger an.... und dies bei zwei unterschiedlich konfigurierten SBS 2003 Servern. Falls Sie noch eine andere Lösung haben oder mir sagen können, warum und ob man dies grundsätzlich eintragen muss, wäre ich dankbar.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...