Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

EDITOR - älterer Bauart - unter WINDOWS 7

Frage Entwicklung IDE & Editoren

Mitglied: Juergenl

Juergenl (Level 1) - Jetzt verbinden

17.03.2011 um 10:23 Uhr, 7250 Aufrufe, 7 Kommentare

EDITOR - älterer Bauart - will unter Windows 7 eine anglo-amerikanisch belegte Tastatur sehen ...

Juergenl
<Windows 7>

Hallo in die Runde!

Ich betreibe einen Text- und Makro-Editor, der aus einer sehr frühen Office-Version von WordPerfect (4, 5 !) stammt, - welcher den meisten anderen Editoren aber die Fähigkeit der Makro-Unterstützung in der Textbearbeitung voraus hat.

Dieses Programm wird unter Windows im DOS- bzw. CMD-Modus aufgerufen. Bei jahrelangem Einsatz unter Windows XP sind mir nie irgendwelche Schwierigkeiten begegnet.

Unter Windows 7 erlebe ich jetzt leider, daß der Editor (in sämtlichen Modi) eine anglo-amerikanisch belegte Tastatur voraussetzt.

Mit der 'Y-Z-Vertauschung' und dem Fehlen deutscher Umlaute könnte ich ohne Weiteres leben, aber gerade bei den häufigen typografischen und Satz-Zeichen wird die Bedienung äußerst mühsam, - auf einem Laptop nahezu unmöglich ...

In der sehr knappen Online-Hilfe zu technischen Fragen ist zwar davon die Rede, daß der Editor mit einem Startparameter für 'Codepages' (dreistellig) in der Form 'ED.EXE /cp-xxx' initiiert werden könne.

Leider habe ich keine Ahnung, ob und gegebenenfalls welcher Hintergrund hier bezüglich einer Tastatur-Belegung herrschen könnte ...

Die bisher bekannten, einschlägigen Werte helfen dabei nämlich leider auch nicht weiter.

Ich wende mich mit dieser Fragestellung, wie ich hier vorgehen sollte, daher an die Grundlagen-GURUS.

Danke im Voraus und beste Grüße
Jürgen
Mitglied: stretcher
17.03.2011 um 10:36 Uhr
Hallo Juergen,

versuch mal den Start über die Kommandozeile (cmd) und tippe vorher "keyb gr" ein. Evtl. hilft das.

Viele Grüße
Gero
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
17.03.2011 um 10:41 Uhr
Moin,
und wenn Du im DOS-Fenster nur "keyb" eingibst, wird angezeigt, welche Copepage im Augenblick installiert ist. Wenn da schopn 850 und/oder 437 erscheint, stgeht die Tastatur schonmal auf gr.
BTW: Gibt es unter Win7 noch config.sys bzw. autoexec.bat oder irgendwelche Derivate, mit denen man temporär die Umgebung im DOS-Fenster vorbelegen kann?
Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
17.03.2011 um 10:45 Uhr
Hallo,

Zitat von Juergenl:
Leider habe ich keine Ahnung, ob und gegebenenfalls welcher Hintergrund hier bezüglich einer
Tastatur-Belegung herrschen könnte ...
Die bisher bekannten, einschlägigen Werte helfen dabei nämlich leider auch nicht weiter.
Da du hier kein Programmname oder die von dir getesteten Code Page Werte (und wie du die Parameter geschrieben hast) angibst, können wir jetzt hier alle denkbaren Optionen durchgehen. Das führt dann zu einer endlos. . .
Deshalb:
http://de.wikipedia.org/wiki/Zeichensatztabelle
http://en.wikipedia.org/wiki/Code_page
http://de.wikipedia.org/wiki/Codepage_437
http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_8859-1#Windows-1252
http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_8859-1
http://de.wikipedia.org/wiki/Zeichenkodierung
http://de.wikipedia.org/wiki/Codepage_850

Aufruf mit "Name_deines_Editors.exe /cp-xxx".

Gruß,
Peter

PS. Ich denke aber das du einen Text-Editor benutzt und nicht betreibst
Bitte warten ..
Mitglied: Juergenl
17.03.2011 um 12:33 Uhr
Hallo Freunde -

besten Dank für Eure schnellen Versuche zur Abhilfe!

Danach will ich mögliche Unterlassungen in meiner ersten Problembeschreibung hier wie folgt "nachbessern" ...

Besagtes Programm ED.EXE wird ohnehin im 'DOS-' bzw. 'CMD-Modus' aufgerufen.

Sofern eine hilfreiche ! Codepage-Nummer überhaupt bekannt wäre, würde man dem Befehl den Zusatz
/cp-'CodePage_Nr'. anfügen.

ABER leider mußte ich dies alles längst als ungeeignet abhaken ...

Auch Befehle wie 'keyb' und 'config.sys' gehören unter 'Windows 7 - CMD' längst grauer Vergangenheit an ...

Dennoch danke für Euer Engagement.

Grüße von
Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
17.03.2011 um 14:27 Uhr
Moin,
was passiert denn, wenn Du am Command-Prompt "Help" eingibst? Dann sollte das BS alle zur Verfügung stehenden DOS-Befehle auflisten.
Wenn "CHCP" darunter ist, dann gib das mal am Prompt ein. Die Anzeige sagt Dir dann zumindest, welche Codepage derzeit eingestellt ist.
Wenn dort schon zu Beginn was anderes als "850" oder "437" steht, wäre das eine Möglichkeit, die Codepage über "CHCP Copepagenummer" zu ändern.
Wenn dort bereits "850" oder "437" steht, liegt es schon mal nicht am BS, sondern am augerufenen Programm, also ED.EXE.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
17.03.2011 um 14:34 Uhr
Hallo,

Zitat von Juergenl:
Besagtes Programm ED.EXE wird ohnehin im 'DOS-' bzw. 'CMD-Modus' aufgerufen.
Du kannst es direkt aufrufen oder in einem CMD fenster. Es läuft aber nur unter Win7 32 Bit. Unter 64 Bit wird es gar nicht erst gestartet.

Sofern eine hilfreiche ! Codepage-Nummer überhaupt bekannt wäre, würde man dem Befehl den Zusatz
/cp-'CodePage_Nr'. anfügen.
Richtig.

Auch Befehle wie 'keyb' und 'config.sys' gehören unter 'Windows 7 - CMD' längst grauer Vergangenheit an ...
Nein. Dem ist nicht so. OK. KEYB ist jetzt KB16 geworden. Und die Autoexec.bat kannst du benennen wie du möchtest. Vorgesehen ist seit NT4 die Autoexec.NT. Und die wird jeder PIF Datei (Verknüpfung der zu startenden EXE) zugeordnet.

Die Datei %SystemRoot%\System32\Autoexec.nt in deinen Ordner mit der ed.exe kopieren und in Autoexec.wp umbenennen oder nach %SystemRoot%\System32\Autoexec.wp kopieren
Die Datei Autoexec.wp bearbeiten. Zusätzlich eintragen: %SystemRoot%\System32\KB16 gr. Die Teiber für das (die) CDROM Extensions (MSCDEXNT.EXE) sowie Netweork Redirector und DPMI Support kannst du lassen, oder entfernen oder anpassen wie du möchtest. Es ist eine Autoexec welche NUR diesem Programm (ed.exe) zugeordnet ist.

Auf deiner ed.exe mit der Rechten Taste gehen und Eigenschaften wählen. Reiter Programm wählen - dort unter Erweitert die zu verwendende Autoexec.wp eintragen.

Das programm ed.exe starten und schon hast du deine deutschen Umlaute.

Die Autoexec.NT sowie die Config.NT sind seit Windows NT4 vorhanden...

Alles mit ed.exe getestet. Download unter http://texteditors.org/cgi-bin/wiki.pl?WordPerfect_Editor

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Juergenl
18.03.2011 um 08:35 Uhr
Hallo @Jochem, @Peter und die Runde !

BINGO ! DAS ist also die Lösung, - ich war gestern ebenso erfreut wie sprachlos ....

Ich bedanke mich besonders bei Dir, @Peter: Du hast mir gleich die fix und ferige Lösung dieses Problems serviert. Ganz herzlichen Dank! Auch Du, @Jochem, hattest mich mit 'CHCP' schon auf eine richtige Spur gesetzt.

Ich bin also sehr froh, daß diese Nuß geknackt ist. (Darüberhinaus habe ich nicht zuletzt auch wieder einiges an wichtigen Hintergründen dazugelernt.)

Froh bin ich im übrigen auch über den Quellen-Hinweis auf ED.EXE im Netz!

Ich bedanke mich also noch einmal ganz herzlich für jede Mitwirkung!

Mit besten Grüßen

Jürgen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...