Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Eigenartige Netzwerkgeschwindigkeiten

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: flip1987

flip1987 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.11.2011, aktualisiert 18.10.2012, 5251 Aufrufe, 22 Kommentare

Hallo alle zusammen ... habe seit ein paar Tagen ein "sehr eingenartiges" Problem mit meiner Netzwerkgeschwidigkeit und vielleicht kann einer von euch mir vielleicht helfen.
Schon mal danke im Vorraus

Wie schon erwähnt habe ich Probleme mit meiner Netzwerkgeschwindigkeit ... letzens fings es an als ich eine Datenübertragung starten wollte.

Das Poblem ist nun folgendes: Meine Geschwindigkeit ist sehr Langsam bei der Datenübertragung, also habe ich ein paat Tests mit einem LAN Speed Test gemacht in verschiedenen Konstellationen und dabei ist mir was (für mich) sehr merkwürdiges aufgefallen, und zwar das je nach dem welche geräte aktiv sind (also An sind ohne nertzwerk last) sich meine geschwindigkeit drastisch verändert. Ich hab mal eine kleine skizze mit daten erstellt das ihr euch das ein wenig besser vorstellen könnt.

Vielleicht hat ja jemd. eine Idee woran es liegen könnte....

Vielen Danke & Güße

Jan


------------ ------------
| switch 1 |----------| Media PC |
------------ ------------
|
|
------------ ----------------
| switch 2 |-------| W-LAN Router |
------------ ----------------
| |
| |
------ ----------
| PC | | Laptop |
------ ----------




________________________________________
Schreib/Lese Test auf Media PC von PC

Switch 1 + Switch 2 + Media PC + PC + W-LAN = schnell T1(61/77) Test2(75/78)
Switch 1 + Switch 2 + Media PC + PC + W-LAN + Laptop = langsam T1(46/7) Test2(32/7)
Switch 1 + Switch 2 + Media PC + PC + Laptop = schnell T1(59/71) Test2(71/71)

________________________________________
Schreib/Lese Test auf Media PC von Laptop

Switch 1 + Switch 2 + Media PC + PC + W-LAN = schnell
Switch 1 + Switch 2 + Media PC + PC + W-LAN + Laptop = langsam Test1(19/85) Test2(36/91)
Switch 1 + Switch 2 + Media PC + PC + Laptop = schnell

________________________________________
Schreib/Lese Test auf Laptop von PC

Switch 1 + Switch 2 + Media PC + PC + W-LAN = schnell
Switch 1 + Switch 2 + Media PC + PC + W-LAN + Laptop = langsam Test1(53/3)
Switch 1 + Switch 2 + Media PC + PC + Laptop = schnell Test1(83/67) Test2(72/71)
Mitglied: Pjordorf
14.11.2011 um 00:09 Uhr
Hallo und willkommen im Forum,

Zitat von flip1987:
Meine Geschwindigkeit ist sehr Langsam bei der Datenübertragung
Definiere Langsam

mit einem LAN Speed Test gemacht
Was dir und uns nicht viel sagen wird.

welche geräte aktiv sind (also An sind ohne nertzwerk last)
Und wenn diese dann auch noch Netzwerklast erzeugen oder aus sind?

Vielleicht hat ja jemd. eine Idee woran es liegen könnte....
Das dürfte erst nach klärung einiger punkte möglich sein.

was ist dein Switch1 und wie ist dieser konfiguriert?
Was ist dein Switch2 und wie ist dieser Konfiguriert?
Welche geschwindigkeit kann dein Media PC und wie ist dieser Konfiguriert?
Welche Geschwindigkeit kann dein WLAN Router, wie ist dieser konfiguriert und wird über WLAN oder LAN getestet? Wenn WLAN, was kommt noch an?
Welche Geschwindigkeit kann dein PC sowie dein Laptop und wie sind diese konfiguriert?
Wie ist das Laptop angebunden (WLAN/LAN)?

schnell T1(61/77) Test2(75/78)
Was denn? Eier oder Äpfel im Quadrat oder was sollen uns 61 oder 77 oder 75 oder 78 sagen?

Dann nimmst du NetIO zum testen von Netzwerken um dort den Durchsatz erstmal grob fest zu stellen. Die Angaben erfolgen dann in MBit/Sek oder Mbyte/Sek oder wa immer du haben willst. Ein IPConfig /all kann auch nicht schaden.

Poste die Ergebnisse von Netio hier rein. TCP reicht vollkommen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
14.11.2011 um 06:25 Uhr
Hallo,

nun, der Bitte von Pjordorf ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

Interessant wäre evtl. noch zu Wissen was außerdem noch lief, Updates? downloads im Hintergrund oder ähnliches...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
14.11.2011 um 07:08 Uhr
Naja - einen Punkt gibt es noch: ALLE Geräte sind per Kabel angeschlossen??
/Edit
okay - zu spät gesehen ... W-Lan ist an ...

Dann Hast Du wohl Störungen auf Deiner Frequenz bspw. andere W-Lans ....

/Edit

Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: flip1987
14.11.2011 um 07:27 Uhr
Hallo ich dachte eig das man mit den informataionen schon mal was anfangen könnte....

Es ist ein 100 Mbit/s Netzwerk und langsam bedeutet das ich bei Datenübertagungen eine Geschwindigkeit von untern 1 Mbit/s meist habe. Aber diese angaben habe ich oben bereits in meinen Testwerten angegeben, habe da leider nur vergessen Mbit/s dabei zu schreiben.

Und wenn diese dann auch noch Netzwerklast erzeugen oder aus sind?

das problem ist folgendes: Meine Geschwindigkeit ist nur so langsam wenn alle geräte an sind OHNE Netzwerklast der andern Geräte. Sobal is z.b den W-LAN Router oder Laptop vom netz nehme geht die gscheschwindigkeit wieder hoch.

Es lief nichts, keine updates o.ä nur mein Test

Meine Switche sind keine Managed und somit nicht konfiguriert, Der Router vergibt die IPs per DHCP und alle Tests wurde im LAN durchgeführt, und diese Konstellation hat jez Jahre ohne Probleme funktioniert. Der Fehler ist erst sein ein Paar wochen.

Der Switch2 wurde auch schon getauscht jedoch ohne veränderung.

Gruß,
Jan
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
14.11.2011 um 08:48 Uhr
Hallo,

wenn du jetzt noch die NetIO Tests lieferst kann man dir auch helfen.

Ansonsten wäre es noch mal hilfreich wenn du die Geräte benennst.


und diese Konstellation hat jez Jahre ohne Probleme funktioniert

Es könnte sein das der Router am sterben ist.

Überprüfe mal bei allen Endgeräten die eingestellte Geschwindgkeit und prüfe mal was passiert wenn du bei LAN Verbindungen 100 MBit/s als feste Geschwindigkeit einstellst.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.11.2011 um 09:03 Uhr
WIE man das mit dem o.a. NetIO macht kannst du hier nachlesen:
http://www.nwlab.net/art/netio/netio.html
Nur diese Daten sind relevant, da sie die reine Infrastruktur Geschwindigkeit messen ohne irgendwelchen Protokoll Overhead.
Sind beide zu messenden Rechner per Kupfer angeschlossen ??? Oder einer per WLAN ?
Also folgende ToDos wenns Kupfer ist beidseitig:
  • Sorge dafür das deine Netzwerkkarten Treiber auf dem aktuellsten Stand sind.
  • Schliesse deine PCs an und starte das NetIO Programm wie oben beschrieben.
  • Poste die Ergebnisse hier
Dann können wir sehen ob du wirklich ein Netzwerk basierendes Problem hast oder nicht !
Alles andere ist wilde Raterei und das Vergleichen von Äpfeln mit Birnen !
Bitte warten ..
Mitglied: flip1987
14.11.2011 um 09:07 Uhr
Hallo

also den NetIO Test werde ich heut abend machen wenn ich wieder zuhause bin und dann hier posten

Es könnte sein das der Router am sterben ist

das befürte ich allerdings auch, ist ja schon sehr merkwürdig das ich volle geschwindigkeit habe wenn ich Laptop oder Router vom netz trenne.
Hab an Stelle des Laptops auch schon einen andern PC angeschlossen ... gleicher effekt.

Habe übrigens vergessen zu sagen das dieser Router nur als AP-fungiert.


Überprüfe mal bei allen Endgeräten die eingestellte Geschwindgkeit und prüfe mal was passiert wenn du bei LAN Verbindungen 100 MBit/s als feste Geschwindigkeit einstellst.

Das hab ich auch schon getestet mit: fester, half duplex und full duplex jedoch ohne änderung...

Gruß Jan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.11.2011, aktualisiert 18.10.2012
.. ."Es könnte sein das der Router am sterben ist"
Eigentlich unsinnig, denn was hat bitte sehr der Internet Router mit der rein internen Switch oder netzwerk Performance zu tun ?? Rein gar nix, denn keines der Pakete geht über den Router bei dem Test. Vergiss den Unsinn also. !
Einzige Ausnahme könnte sein wenn du in der obigen Zeichnung den Switch-2 bezeichneten Switch als den im Router integrierten 4 Port Switch meinst. Auch das ist aber sehr selten, da er mit der Routing Funktion in der Regel nichts gemein hat, zumal der Router nur als dummer_AP funktioniert wie du selber schreibst ! Möglich ist aber auch das du die Komponenten schlicht und einfach falsch konfiguriert hast ? Das o.a. Tutorial sagt dir wie man es richtig macht.
Das der interne Switch defekt ist ist in der Regel recht selten... Um das querzucheckn kannst du ja auch mal in den Blödmarkt gehen, dir für 7 Euro einen kleinen 5 Port Switch holen und das genau austesten...
Bitte warten ..
Mitglied: flip1987
14.11.2011 um 10:39 Uhr
Also ich hatte als Switch 2 einen 5-Port Switch und einen 5-Port Router (mit deaktivierten Router funktionen wie inernet einwahl, DHCP etc.) getestet - dies machte keinen unterschied ....

Der Router sollte auch richtigt eingerichtet sein. Er dient wie schon gesagt lediglich als AP. Und der DHCP Sever ist an diesem auch Deaktiviert. Diese konfiguration ist ja auch jetzt gut 2 Jahre ohne Probleme gelaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
14.11.2011 um 11:15 Uhr
Hallo aqui,

falls ich kurz einhängen dürfte:

01.
michael@pc-michael:~/Arbeitsfläche/bin$ ./netio -t 192.168.2.1 
02.
 
03.
NETIO - Network Throughput Benchmark, Version 1.31 
04.
(C) 1997-2010 Kai Uwe Rommel 
05.
 
06.
TCP connection established. 
07.
Packet size  1k bytes:  74.63 MByte/s Tx,  94.00 MByte/s Rx. 
08.
Packet size  2k bytes:  71.33 MByte/s Tx,  93.75 MByte/s Rx. 
09.
Packet size  4k bytes:  71.93 MByte/s Tx,  94.21 MByte/s Rx. 
10.
Packet size  8k bytes:  75.42 MByte/s Tx,  93.91 MByte/s Rx. 
11.
Packet size 16k bytes:  76.18 MByte/s Tx,  93.31 MByte/s Rx. 
12.
Packet size 32k bytes:  75.98 MByte/s Tx,  92.62 MByte/s Rx. 
13.
Done. 
14.
 
15.
michael@pc-michael:~/Arbeitsfläche/bin$
Diesen Test habe ich von meinem PC über einen Switch hin zu meinem Server gemacht.
Ist mein Netzwerk Gigabit fähig oder ist irgendwo ein Bottleneck?

Gruß,
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.11.2011 um 17:02 Uhr
@michi1983
Na ja die Werte sind nicht der Brüller aber wenn du ein Netzwerk mit billigen Taiwan Komponenten hast in NIC und Switch durchaus noch tolerabel:
TX (Senden) ist 600 Mbit und RX (Empfangen) ist 750 Mbit/s also etwas mehr als gut die Hälfte was ein GiG Netzwerk wirklich kann, obwohl der RX Empfangswert durchaus OK ist.
Wie gesagt tolerabel, aber natürlich kann man mehr rausholen mit entsprechender HW. Da liegen die Werte so um die 110 MByte/s
Mit dem Empfangswert kommst du da auch fast hin.
Unnormal ist die Asymetrie bei dir zw. Senden und Empfangen. Das weist meist auf einen schlechten oder fehlerhaften Treiber hin...oder Chipsatz HW von Realtek. Die sind in der Regel etwas schwachbrüstiger.

@flip1987
OK, aber dann sind die NetIO Werte bzw. in deinem Netz umso wichtiger.
Führe die also mal aus mit 2 Kupfer (also per Kabel) angeschlossenen Rechnern und poste wie michi einmal deine Werte hier. Dann sehen wir weiter....
Bitte warten ..
Mitglied: flip1987
14.11.2011 um 17:29 Uhr
EDIT: verbindung von Laptop zu Media-PC schnell wie in Test 2 und 3 ca. obwohl alle Geräte im Netz sind


so hallo da bin ich wieder mit den versprochen NetIO messwerten ... die aber genau denen entsprechen wie ich sie am anfang schon gepostet habe
dieser zeigt wieder das mein geschwindigkeit fällt sobal ein gerät (pc, laptop, router) ins netz dazu kommt

Laptop habe ich auch schon gegen ein pc getauscht, da passiert das gleiche sobal er im netz ist

alle Test wurden per Kabel verbindung durchgeführt

PC to Media PC / Laptop und WLAN Router an

01.
NETIO - Network Throughput Benchmark, Version 1.31 
02.
(C) 1997-2010 Kai Uwe Rommel 
03.
 
04.
TCP connection established. 
05.
Packet size  1k bytes:  616.01 KByte/s Tx,  5.21 KByte/s Rx. 
06.
Packet size  2k bytes:  429.10 KByte/s Tx,  60.20 KByte/s Rx. 
07.
Packet size  4k bytes:  786.11 KByte/s Tx,  27.20 KByte/s Rx. 
08.
Packet size  8k bytes:  1086.14 KByte/s Tx,  33.15 KByte/s Rx. 
09.
Packet size 16k bytes:  679.56 KByte/s Tx,  35.99 KByte/s Rx. 
10.
Packet size 32k bytes:  814.59 KByte/s Tx,  43.43 KByte/s Rx. 
11.
Done.

PC to Media-PC / Laptop aus WLAN Router an

01.
NETIO - Network Throughput Benchmark, Version 1.31 
02.
(C) 1997-2010 Kai Uwe Rommel 
03.
 
04.
TCP connection established. 
05.
Packet size  1k bytes:  8212.32 KByte/s Tx,  8043.27 KByte/s Rx. 
06.
Packet size  2k bytes:  8200.33 KByte/s Tx,  8485.28 KByte/s Rx. 
07.
Packet size  4k bytes:  7909.66 KByte/s Tx,  8350.69 KByte/s Rx. 
08.
Packet size  8k bytes:  8233.33 KByte/s Tx,  8306.13 KByte/s Rx. 
09.
Packet size 16k bytes:  8330.67 KByte/s Tx,  8347.42 KByte/s Rx. 
10.
Packet size 32k bytes:  8114.44 KByte/s Tx,  8526.00 KByte/s Rx. 
11.
Done.
PC to Media-PC / Laptop an WLAN Router aus

01.
 
02.
NETIO - Network Throughput Benchmark, Version 1.31 
03.
(C) 1997-2010 Kai Uwe Rommel 
04.
 
05.
TCP connection established. 
06.
Packet size  1k bytes:  8032.17 KByte/s Tx,  8566.04 KByte/s Rx. 
07.
Packet size  2k bytes:  8211.31 KByte/s Tx,  7977.47 KByte/s Rx. 
08.
Packet size  4k bytes:  8528.61 KByte/s Tx,  8000.62 KByte/s Rx. 
09.
Packet size  8k bytes:  8340.00 KByte/s Tx,  8332.71 KByte/s Rx. 
10.
Packet size 16k bytes:  8194.66 KByte/s Tx,  8009.90 KByte/s Rx. 
11.
Packet size 32k bytes:  8606.34 KByte/s Tx,  8033.13 KByte/s Rx. 
12.
Done.
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
15.11.2011 um 11:06 Uhr
Zitat von aqui:
@michi1983
Na ja die Werte sind nicht der Brüller aber wenn du ein Netzwerk mit billigen Taiwan Komponenten hast in NIC und Switch
durchaus noch tolerabel:
TX (Senden) ist 600 Mbit und RX (Empfangen) ist 750 Mbit/s also etwas mehr als gut die Hälfte was ein GiG Netzwerk wirklich
kann, obwohl der RX Empfangswert durchaus OK ist.
Wie gesagt tolerabel, aber natürlich kann man mehr rausholen mit entsprechender HW. Da liegen die Werte so um die 110
MByte/s
Mit dem Empfangswert kommst du da auch fast hin.
Unnormal ist die Asymetrie bei dir zw. Senden und Empfangen. Das weist meist auf einen schlechten oder fehlerhaften Treiber
hin...oder Chipsatz HW von Realtek. Die sind in der Regel etwas schwachbrüstiger.

@flip1987
OK, aber dann sind die NetIO Werte bzw. in deinem Netz umso wichtiger.
Führe die also mal aus mit 2 Kupfer (also per Kabel) angeschlossenen Rechnern und poste wie michi einmal deine Werte
hier. Dann sehen wir weiter....


Hi aqui,

danke für die Antwort.
In meiner Workstation ist ein ASUS PQ5L-E Motherboard verbaut. Der onboard NIC Chipsatz ist ein Atheros AR8121/AR8113/AR8114.
Ich dachte eigentlich die Hardware wäre okay?!

Zwischen der Workstation und dem Server - in welchem ein S3000AHV Board verbaut ist und 2 NICS des Typs Intel Corporation 82573E Gigabit Ethernet Controller (Copper) (rev 03) und Intel Corporation 82541PI Gigabit Ethernet Controller (rev 05) - hängt
ein Netgear ProSafe GS108 Switch.

Kannst du mir mit diesen Hardware Specs eventuell noch einen Tipp geben wo ich nach den "fehlenden" Mbit/s suchen soll oder ob die Hardware schlicht und einfach daran schuld ist.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.11.2011 um 12:34 Uhr
Hallo,

deine Schwachpunkt ist eindeutig der Netgear Switch.
Die Atheros Karte ist okay, auch wenn Atheros vor Jahren noch besser war.
Die beiden Intel NIC dürften nicht dein Problem sein.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
15.11.2011 um 13:51 Uhr
Hi,

auch dir danke für die Antwort brammer.

Welche Geräte (Switch) würdet ihr denn empfehlen?
Er muss ja nicht zwingend managed sein nehm ich an oder?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.11.2011, aktualisiert 18.10.2012
Oha, ja für ein GiG Netzwerk ist das katastrophal !! Keine Frage. Sogar für ein 100 Mbit Netzwerk ist das katastrophal !!
Im Mittel hast du eine Netzwerk Geschwindigkeit von sagenhaften 66 Mbit/s !!!
Das ist absolut unterirdisch !!
Da ist also ganz schlimm was im Argen bei dir.
Du solltest mal einen Referenztest machen !!
Nimm mal ein Ethernet Crossover Kabel (gedrehtes Kabel) und teste mal zwischen den Netzwerkkarten von PC, Media PC und Laptop direkt Rücken an Rücken also ohne Switch.
Dann einmal ohne den Switch im Router also indem du alle 3 Rechner nur an dem dedizierten Switch ohne alles weitere dran hast.
Irgenwas ist da oberfaul oder du hast etwas komplett falsch angeschlossen.
Nur mal der Nachfrage: Den zum WLAN AP gemachten Router hast du so angeschlossen:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
So (und NUR so ! ist der richtig als AP konfiguriert ! AM WAN Port usw. darf nix angeschlossen sein !! Kontrollier das nochmal genau.
Wie gesagt irgendwas ist da extrem oberfaul in deinem Netz !!
Bitte warten ..
Mitglied: flip1987
16.11.2011 um 08:22 Uhr
Bin auch zu einer neunen erkenntniss gekommen, und zwar besteht das problem auch wenn ich NUR meinen PC, Laptop und AP über den Switch verbinde, OHNE eine verbindung zum restlichen netz zu haben, sprich internet, media-pc o.ä, und dann den Test von PC zu Laptop ausführe.

Mein AP-Router is wie folg konfiguriert:

- Internetverbindung über LAN beziehen mit den daten von meinem Router (DNS, Gateway, feste IP)
- eine seperate SSID (WLAN Keller)
- DHCP aus
- keine extra routings o.ä

>So (und NUR so ! ist der richtig als AP konfiguriert ! AM WAN Port usw. darf nix angeschlossen sein !! Kontrollier das nochmal genau.
Wie gesagt irgendwas ist da extrem oberfaul in deinem Netz !!

Ja ich weiß ;) habe schon öffters Netzwerke verkabelt etc... kenn mich da schon en bissel aus. Nur den fehler in der Konstelleation find ich einfach nicht. Der fehler liegt eindeutig an der PC Laptop AP konstellation, nur wo ... switch wurde ja auch schon getauscht, und der AP hat eig nix mit meinem PC am hut, und das WLAN wurde am Laptop Deaktiviert.
DNS Cache hab ich auch schon gelöscht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.11.2011 um 17:22 Uhr
Na ja du kennst dich aber schenbar wirklich nur ein "bisserl" (die Betonung liegt auf bisserl !) aus, sorry !
Wie gesagt du hast den AP Router der nur als AP rennt vollkommen falsch aufgesetzt und konfiguriert. Sollte jemanden der sich eigentlich auskennt aber nicht passieren ?!
Kein Wunder also das es Probleme gibt ?!
Der Internet Anschluss dieses Routers wird NICHT verwendet und bleibt offen und unbeschaltet wenn der nur als AP betrieben wird.
Oder was meinst du mit "...Internetverbindung über LAN beziehen " Am LAN ist immer das lokale Netz aber niemals das öffentliche Internet ?!
Es wird lediglich der LAN Anschluss benutzt und mehr nicht.
Lies dir bitte das Tutorial oben genau durch, dann kommt auch bei dir die Aha Erkenntnis !!
Der im Router integrierte WLAN Accesspoint arbeitet immer als Layer 2 Bridge auf den LAN Port !! Niemals aber am WAN Port. Vergiss also ganz schnell diese Konfiguration und baue den Router bzw. dessen Konfig so zu einem AP um wie es im Tutorial beschrieben ist. Und nur so...!
  • Statische IP aus deinem vorhangenen IP Netz auf den LAN Port des AP Routers einstellen !
  • DHCP aus
  • WLAN entsprechend einstellen, SSID (Name, Verschlüsselung, Kanal usw.)
  • ans bestehende Netz mit dem LAN Port anschliessen !
  • WAN/Internet Port bleibt frei und unbenutzt !
Fertig ist der Lack. So wird ein Schuh draus ! Einfach mal Tutorial lesen !
Bitte warten ..
Mitglied: flip1987
16.11.2011 um 18:10 Uhr
Oder was meinst du mit "...Internetverbindung über LAN beziehen " Am LAN ist immer das lokale Netz aber niemals das öffentliche Internet ?!

Damit meine ich wie ich es sage.. so nennt sich die Einstelllung bei der Fritzbox wenn diese im netzwerk verwendet wird und nicht dazu genutzt wird die internet verbindung herzustellen! siehe Bild

http://www.tkr.de/gbg-bilder/avm/anderer-router/anderer-router3.jpg

>!! Niemals aber am WAN Port.

Das weiß ich auch ! un ich habe auch nicht behaupter das er am WAN port hängt

Statische IP aus deinem vorhangenen IP Netz auf den LAN Port des AP Routers einstellen !
DHCP aus
WLAN entsprechend einstellen, SSID (Name, Verschlüsselung, Kanal usw.)
ans bestehende Netz mit dem LAN Port anschliessen !
WAN/Internet Port bleibt frei und unbenutzt !

Hab ich alles eingestellt und im meinem vorherigen post auch gesauso schon gesagt das es so ist

sorry wenn ich das jetzt so sagen muss und ich will nicht beleidigend sein .. aber du stellst mich wirklich sau dumm dahin -.- es ist alles schon lange so eingerichtet wie es soll und wie du es nochmals beschieben hast ... und dies hat ja auch jetzt seit 2 jahren wunderbar funktioniert
Bitte warten ..
Mitglied: flip1987
23.11.2011 um 09:49 Uhr
soooo Fehler behoben ... es war tatsächlich so das beide switchs kaput waren. Hab nun ein neuen Gigabit Switch und läuft alles wunderbar. ( auch mit AP! ;) )
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.11.2011 um 11:29 Uhr
Alles wird gut !!

Bitte dann auch:
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!
Bitte warten ..
Mitglied: flip1987
24.11.2011 um 11:43 Uhr
Ne ne vergess ich nicht ;)

wusste nur nicht ob man dann noch ein Kommentar abgeben kann... un wollte somit denen die das wollten noch eine Changse lassen ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...