Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

eigene emailadressen

Frage Internet E-Mail

Mitglied: naishweb

naishweb (Level 1) - Jetzt verbinden

10.01.2006, aktualisiert 23:48 Uhr, 5487 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi,
ich habe von meinem isp eine inklusiv domain +10 mb speicher + 4 emailadressen ihrname@ihredomain.xy bekommen, nur bräuchte ich mehr emailadressen nach diesem schema. eine erweiterung der mailkonten bietet mein isp nicht an, also habe ich mich gefragt ob es möglich ist, da ich meinen eigenen server mir hinstellen mag, mir mehr emailkonten durch diesen server zu ermöglichen. würde sowas funktionieren was brauche ich dafür?

oder alternativ:

wie ist es möglich seine eigenen emailadressen zu bekommen?
Mitglied: filippg
10.01.2006 um 16:18 Uhr
Hallo,

der zu einer Domain gehörige eMail-Server wird über den sog. MX-Record bestimmt. Wenn dein Hoste dir ermöglicht diesen zu ändern kannst du einen eigenen Server verwenden. Dein Hoster scheint aber keinen so tollen Service zu haben, bietet das dann wohl auch nicht an. Ausserdem würde ich dir davon abraten, tatsächlich einen eigenen Mailserver im Internet zu betreiben.
Mir fallen zwei Lösungen ein:

1. Ziehe einfach mit deiner Domain zu einem anderen Hoster um. Das ist eine saubere, unkomplizierte Lösung (für Kunden, die mit einer Domain umziehen verzichten viele Hoster sogar auf Einrichtungsgebühr, und wenn die Domain tatsächlich dir gehört [du schriebst ja @ihredomain.xy] ist das auch nicht kompliziert).

2. Meistens lässt sich ein Catch-all-Postfach einrichten. D.h. dieses Postfach nimmt alle Mails entgegen, die an [irgendwas]@ihredomain.xy geschickt werden. Dieses Postfach könntest du von deinem Server in regelmässigen Abständen abfragen lassen, und dieser könnte die Mails dann entsprechend in seine Postfächer sortieren. Mit Mercury z.B. geht das. Der muss dazu auch nicht dauerhaft mit dem Internet verbunden sein, kann hinter einer Firewall stehen, und es bricht nicht alles zusammen, wenn der mal ausfällt.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: naishweb
10.01.2006 um 16:29 Uhr
naja, umziehen wollt ich nicht weil beim isp die domain inkl. ist. und da ich mir sowieso nen eignen server für meine firma hinstellen muss(zu viele daten um webhosting zu nutzen) dacht ich mir ich frag mal ob das auch irgendwie anders machbar ist.
das ding ist halt das ich mehr als 4 email adressen brauche für mails (nicht netzinterne mails) an de buchhaltung, die kasse, die disponenten, jeden mitarbeiter (etc... also rund 25stück etwa) zuzüglich zu den mailadressen würde ich etwa 230GB Speicher (tendenz steigend) benötigen und das währe über webhosting finanziell untragbar glaube ich...

ist es also möglich (auch mit risiko) meine eigenen mailkonten einzurichten?
Bitte warten ..
Mitglied: Computermaus
10.01.2006 um 16:51 Uhr
Ja ist möglich. Das einzige was du brauchst ist eine Statische IP deines ISP. Wenn der das anbietetkannste das machen, wenn du dann noch Windows Server hast, haste den Mailserver gleich dabei

Grüße aus Karlsruhe

CU Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: naishweb
10.01.2006 um 16:52 Uhr
ne statische ip ist da, gibt es auch freeware für linux?
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
10.01.2006 um 16:53 Uhr
Hallo,

ohne dir in irgendeiner Form zu nahe treten zu wollen: Wenn du dich in diesem Bereich so wenig auskennst, dann halte ich dich nicht für in der Lage einen produktiv genutzen Server zu betreuen.
Bedenklich finde ich auch, dass die Domain beim ISP bleiben soll, nur weil sie dort kostenlos ist. IT-Infrastruktur kostet Geld, und darüber muss man sich einfach im klaren sein. Wenn man mit diesem Ansatz auch daran geht einen Server aufzusetzen, dann ist ein Unglück Vorprogrammiert. Bei einer Domain reden wir von 0,95/Monat bis 9,95/Monat (je nachdem was du willst, eine Domain, bei der man die DNS-Records komplett selber setzen kann liegt dabei an der unteren Grenze).
Wenn du von "zu viele Daten für Webhosting" sprichst, dann klingt das so, als wäre das für die Firma schon von existentieller Bedeutung. Andererseits bekomme ich den Eindruck, als wollest du einen ausrangierten PIII in die Ecke stellen und an den DSL-Router anschliessen. Das wird nicht gutgehen. Gönnt euch wenigstens gute Serverhardware und stellt sie in ein ordentliches Rechenzentrum. Und bei den dafür anfallenden Kosten kommt man darauf, dass man sich für einen inklusiv-Domain beim ISP auch nicht verrenken muss, sondern die einfach dorthin legt wo man sie haben will und halt ein paar Cent bezahlt.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: netstorm
10.01.2006 um 16:57 Uhr
Hallo,

wenn Du eh einen Server hinstellst, fällt die Domain nicht wirklich ins Gewicht. Bei mir kostet eine DE-Domain 1? pro Monat. Ein eigener Root-Server kostet ein vielfaches. Außerdem willst Du den ja vielleicht nicht unbedingt über 217.145.231.112 ansprechen sondern doch eher über ihredomain.xy

Und was zur Hölle speichert ihr auf diesem Server? Ist das wirklich was, was ins Internet soll? Oder sind das interne Firmendaten? Denn die sollten dann vielleicht doch eher auf einen Firmeninternen Intranetrechner.

CIAO Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
10.01.2006 um 17:00 Uhr
Btw: ich bin durchaus auch Freund kostengünstiger Lösungen, aber es gibt halt ein paar Standards, die müssen einfach sein. Habt ihr schonmal darüber nachgedacht, ob ihr die 230GB wirklich braucht? Oder vielleicht wenigstens die Homepage selber und die Mails einem ordentlichen Hoste anvertraut, und dann nur noch diese Daten selber irgendwo hostet? Gegen eine kleine Spende bekommt ihr als Gegenleistung gerne auch weitere Tips (und natürlich eine ordnungsgemässe Rechnung).

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: naishweb
10.01.2006 um 17:28 Uhr
Auf dem Server sind unter anderem (aber hauptsächlich) selbst gedrehte filme die für otto normal verbaucher aber relativ unsinteressant sind. zu den 230GB die vorhanden sind werden monatlich etwa 75GB dazu kommen.

es ist kein p3 der irgendwo in der ecke steht, aber ich muss trotzdem versuchen so günstig wie möglich die ganze sache zu realisieren.
In der Firma liegt ne standleitung 6k up und download, ist also absolut ausreichend...

ja ich würde es auch so machen das ich die mails einem hoster anvertraue, würde aber gerne sehen ob es sich realisieren lässt diese selbst zu hosten.

übel nehmen tue ich hier garnix da ihr mich beratet, und dazu gehört auch gewisse risiken aufzudecken, selbst wenn ich dieses risiko bin.

alle daten werden stündlich gesichert, es ist also nicht so schlimm sollten diese verloren gehen.

die frage ist halt, ist es möglich sich mehrere (so viel man will) emailkonten mit den namen ihrname@wunschadresse(oderdomain).de zu erstellen) und wenn ja mit welchem programmen unter linux.

alle angebote die ich mir bisher angesehen habe da zahle ich mich für meinen traffic umsatz und speicher dumm und dämlich..
Bitte warten ..
Mitglied: netstorm
10.01.2006 um 17:37 Uhr
Also nochmal kurz zusammengefaßt:

- Ihr habt eine Standleitung mit fester IP
- Ihr wollt euren Server an diese Standleitung anschließen und damit hosten
- Ihr wollt diesen Server zusätzlich als eMail-Rechner verwenden

Mein vorgehen wäre, wenn o.g. stimmt:
- Hoster suchen, der die Domain auf eure feste IP mapt
- Auf den Server einen eMail-Dienst installieren (Sendmail, Postfix, QMail)
- in dem eMail-Dienst kannst Du dann soviele eMail-Konten einrichten, bis der Rechner explodiert

Aber es ist richtig, daß das jemand machen sollte, der Ahnung davon hat, denn einen eMail-Server aufzusetzen ist nicht trivial.

CIAO Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: NaCkHaYeD
10.01.2006 um 23:48 Uhr
Ich kann dir einen guten Tip geben:

Artfiles New Media GmbH. Kleine Klitsche, die sich mittlererweile nicht mehr verstecken muss. Ich als Strato geschädigter bin seit 2 Jahren bei Ihnen. Alles in allem gab es für wirklich alles einen schnellen unkomplizierten Support, einen stehts freundlichen Kundenberater, keine Wartezeiten, und keine zu verzeichneten Ausfälle. Die Preise könne zwar mit Strato, 1und1 nicht ganz mithalten, aber das Konzept ist durchdachter und dennoch Preiswert.

Ansonsten kann ich mir nur dem Vorredner anschliessen. Ein gescheite eigene Infrastruktur kostet Geld und Wissen. Spart man hier, spart man am falschen Ende, und man lernt die Fehler zu spät, nämlich dann, wenn so ein Freak eingebrochen ist und schaden angerichtet hat, den man nicht mehr korrigieren kann. Seit blos vorsichtig.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Entwicklung
Eigene Kartenanwendung auf OSM (Open Street Map) Basis (1)

Frage von fisi-pjm zum Thema Entwicklung ...

Windows Server
gelöst Freigegebener Ordner "Eigene Dateien" (8)

Frage von JensDND zum Thema Windows Server ...

KVM
gelöst Virt MAnager VM eigene IP (4)

Frage von denndsd zum Thema KVM ...

Netzwerkmanagement
gelöst PfSense, Captive Portal eigene mehrsprachige Templates (5)

Frage von seltsam zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...