Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ein eigenes Icon in der URL Leiste (Favicon.ico)

Frage Multimedia Icons

Mitglied: Frank

Frank (Level 5) - Jetzt verbinden

13.02.2001 um 16:31 Uhr, 36768 Aufrufe

Funktioniert nur mit dem Internet Explorer.
Quelle: http://www.favicon.de

Seit neuestem sieht man immer mal wieder neben der eingegebenen URL eine kleines Icon. Dieses Icon hat nur den Zweck die Seite im Browser etwas hervorzuheben oder sie z.B in den Bookmarks besser wieder zu finden.

Hier mal eine kleine Anleitung dazu:

FORMAT:
Im Browser (Favoriten, Adresszeile) werden die Icons in einem Format von 16*16 Pixeln angezeigt, bei Verknüpfungen direkt im Startmenü wird eine Grösse von 32*32 Pixeln verwendet, u.U. erscheinen auch noch andere Grössen je nach Konfiguration.
Die Skalierung durch den Browser bzw. durch Windows kann man testen, indem man den (lokalen) Ordner mit dem Icon aufruft und "Kleine Symbole" bzw. "Große Symbole" anzeigen lässt. Sollten sich in der Datei mehrere Icons unterschiedlicher Grösse befinden, wird automatisch das passende Icon ausgewählt.

FARBEN:
Für die Erstellung der Icons kann sollte man 256 Farben verwenden, natürlich unter Voraussetzung von mind. 256 Farben bei den Besuchern der Website, davon kann man allerdings ausgehen. Wer möchte kann natürlich gern nur 16 Farben verwenden, aber auch funktionsfähige Icons mit Truecolor sind im Einsatz, kurzum, hier sind die Einschränkungen eher in den Maßen der Icons zu finden, weshalb eine Farbpalette mit 256 versch. Farben eigentlich immer ausreichen sollte.

Ein Icon mit zwei integrierten Icons (einmal 16*16 Pixel und einmal 32*32 Pixel), beide mit 256 Farben sollte vollkommen ausreichend sein.

WOHIN SOLL MAN ES SPEICHERN?
Wenn man Zugriff auf das Rootverzeichnis einer Domain hat, reicht es eigentlich aus, die Datei in diesem abzulegen, sie wird dann automatisch verwendet, u.U. entstehen 404-Errors beim Versuch, Seiten aus den Unterverzeichnissen zu bookmarken, der Besucher bekommt trotzdem das Favicon (im Root der Domain) angezeigt.

Bei Bedarf kann man in jedes Verzeichnis (mit HTML-Dateien) das Favicon ablegen, bei dieser Vorgehensweise werden 404-Errors im Logfile gänzlich vermieden.
Ein individuelles Favicon für jedes/spezielle Verzeichnisse ist auf diesem Weg möglich, siehe auch Suchreihenfolge.

Wenn man für eine Datei ein individuelles Favicon festlegen möchte, so kann man dies durch folgende Angabe im <HEAD>-Bereich der betreffenden Datei festlegen:
<LINK REL="SHORTCUT ICON" HREF="/path/foo.ico">

Dabei sollte eine absolute Referenzierung, ausgehend vom Root eingesetzt werden, der Name des Icons ist frei wählbar, z.B.:
<LINK REL="SHORTCUT ICON" HREF="/~username/urlaub/urlaub.ico">

Viel Spaß damit
Neuester Wissensbeitrag
Soziale Netzwerke

Facebook muss Daten von Whats App löschen

(3)

Information von brammer zum Thema Soziale Netzwerke ...

Ähnliche Inhalte
Ubuntu
gelöst Apache2 - Verzeichnis auf URL mappen (10)

Frage von bolshi zum Thema Ubuntu ...

PHP
gelöst URL Loggen mit PHP? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema PHP ...

Humor (lol)
Ein eigenes Rechenzentrum im Garten (4)

Link von StefanKittel zum Thema Humor (lol) ...

Netzwerke
Eigenes Captive Portal oder Firmenweiter WPA2-Login (5)

Frage von skybear zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Netzwerkaussetzer mit intel(r) ethernet-verbindung i219-v unter Windows 10 (32)

Frage von TrueFalken zum Thema Windows Netzwerk ...

Speicherkarten
gelöst Verschlüsselte USB-Sticks (19)

Frage von rudeboy zum Thema Speicherkarten ...

Hyper-V
Erfahrungsaustausch zu Hyper-V-Replikation (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hyper-V ...