Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Eigenes Netzwerk in ca. 3 KM Umkreis ohne Sichtverbindung

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Anulu1

Anulu1 (Level 2) - Jetzt verbinden

25.02.2015 um 11:35 Uhr, 1921 Aufrufe, 22 Kommentare, 2 Danke

Hallo,

kann man ein eigenes Netzwerk in ca. 3 KM Umkreis ohne Sichtverbindung aufbauen und auch ohne Kabel zu verlegen?
Richtfunk und Glasfaser scheiden also aus. Gibt es irgendwas neues von dem ich noch nichts weiß? Da das ganze natürlich nicht privat ist darf es schon was kosten und soll schnell realisiert werden.

Eigene DSL oder LTE Anschlüße für jeden Standort würde ich aus Bandbreitengründen gerne vermeiden. Es ist teilweise nur eine 3000er Bandbreite möglich. Telekom LAN Connect wäre die letzte Alternative.

Gruß,
Christoph
Mitglied: sk-it83
25.02.2015 um 11:43 Uhr
Moin,

ja die Technik heisst PC-Telepathie. Kommt ohne Kabel und Funk aus, die Rechner unterhalten sich wie magisch untereinander.

1A Technik Kappa

VG
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
25.02.2015 um 11:52 Uhr
Hi,
wie wäre es mit Richtfunk mit Zwischenstationen? Z.B. ein Gebäude, das von beiden Orten aus gesehen werden kann? Dort eine Relay Station drauf gepackt und los geht's.
Glas wäre natürlich das beste

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
25.02.2015 um 12:00 Uhr
Moin,
Richtfunk und Glasfaser scheiden also aus
also wenn da nix über öffentliche Wasser- oder Stromleitungen geht ... . Irgendein Medium, über das die paar Nullen und Einsen marschieren können, wirst Du nicht auskommen. Ergo wirst Du auf company connect o.ä. setzen müssen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.02.2015, aktualisiert um 12:33 Uhr
Zitat von Anulu1:

Hallo,

kann man ein eigenes Netzwerk in ca. 3 KM Umkreis ohne Sichtverbindung aufbauen und auch ohne Kabel zu verlegen?

Da fällt mir auf Anhieb nur der RFC 1149 mit den Erweiterungen RFC 2549 (QoS) und RFC 6214 (ipV6) ein.

Das Moped-Net, das hier letztes Jahr diskutiert wurde, ist aus der Planungsphase noch nicht herausgekommen. Aber wenn Du eien Anwendungsfall hättest, köntne man das ja wieder aktivieren.

lks

PS: Buschtrommeln haben eine passende Reichweite. Allerdings muß man da mit Klagen aus der Nachbarschaft rechnen.

Nachtrag: Natürlich könntest Du "über Bande" übertragen, d.h. ein oder mehrere Relaisstationen, die untereinander Sichtkontakt haben.
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
25.02.2015 um 12:22 Uhr
Hallo,

in Südafrika hat man noch das Brieftauben-Netzwerk mit untergebundenen USB-Stick erfolgreich getestet. War sogar schneller als dort verfügbare drathgebundene Technik.

http://www.heise.de/netze/meldung/Brieftaube-so-schnell-wie-Breitband-I ...

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
25.02.2015 um 12:30 Uhr
Moin,

entschuldige bitte die ungebildeten und technisch total an der Sache vorbei gehenden Beiträge meiner Kollegen hier.

Als Wissenschaftlichen Ansatz könntest Du es mit einem Netzwerk basierend auf Quantum Entanglement versuchen. Nähere Infos dazu hier

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
25.02.2015 um 14:44 Uhr
Netzwerk basierend auf Quantum Entanglement
Quatsch! Fehlinformation eines Unwissenden - das funktioniert natürlich auch nur bei direkter Sichtverbindung!!

Kopfschüttel, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
25.02.2015 um 14:47 Uhr
> Netzwerk basierend auf Quantum Entanglement
Quatsch! Fehlinformation eines Unwissenden - das funktioniert natürlich auch nur bei direkter Sichtverbindung!!
Hö?! Hast du jetzt auf Quanten-physiologe umgeschult? Das funktioniert notfalls mit 2-3 Galaxien dazwischen!!!1elf
Sichtverbindung... pfff ^^
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
25.02.2015 um 15:00 Uhr
Das funktioniert notfalls mit 2-3 Galaxien dazwischen!!!
Und? Mit meiner Brille vom Quantenoptometristen kann ich die aber sowas von direkt sehen ...

Wird das jetzt eigentlich sehr ot? Da binn ich mal lieber raus ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
25.02.2015 um 15:03 Uhr
Wird das jetzt eigentlich sehr ot?
Nene, OT ist immer relativ

Tschüß :P
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
25.02.2015 um 20:32 Uhr
Beide Stationen können doch die Sterne sehen - also eine Verbindung über Satellit.
Oder Brieftauben

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: 120720
25.02.2015, aktualisiert um 23:42 Uhr
Im Grunde ja, nur ist das nicht zugelassen. Es ist aber an sich auch nicht explizit verboten. Allerdings ist verschiedenes, technisches Verständnis erforderlich und auch die Fähigkeit den Router umzubauen. Grundlagen dazu findest Du in der jahrelangen Forschungsarbeit von Prof. Dr. Konstantin Meyl. Und lasse dich nicht von denen beirren, die "akademischer Grad" nicht einmal buchstabieren können. Von anvisieren oder haben ganz zu schweigen.. Die meinen das wäre nicht realisierbar, weil man eben auf die gängige Version geprägt ist. Doch es geht bei gleicher Energieleistung viel, viel weiter. Nur wäre das absolut unwirtschaftlich, wenn ein DSL-Router zu hohe Reichweiten hat..

Sicher wirst Du dazu Insidermaterial in entsprechenden Groups finden. Hier ist dafür klar die falsche Plattform!! ;)
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.02.2015 um 07:42 Uhr
Nur wäre das absolut unwirtschaftlich, wenn ein DSL-Router zu hohe Reichweiten hat..
Nicht nur! Ich laufe auch immer Bögen um DSL-Router mit zu hohen Reichweiten, weil ich Angst habe, dass die mir in den Schritt greifen ...
Hier ist dafür klar die falsche Plattform!!
Dem stimme ich ohne Abstriche zu!
Bitte warten ..
Mitglied: kerobra
26.02.2015 um 09:09 Uhr
WLAN-Kabel mit Siemens Lufthaken (tm) montiert geht nicht mehr?
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
26.02.2015 um 11:22 Uhr
Einen große Hohen Maß auf beiden Seiten hinstellen wodurch du SIchtkontakt hast
Oder nimmst halt ein Wetterballon und machst da dein Wlan dran xD
Es gibt ja auch nun schon Drohnen mit Wlan währe evtl was für dich, die könnten sich dann auch selbst immer Aufladen xD
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.02.2015 um 11:31 Uhr
Zitat von kaiand1:

Einen große Hohen Maß auf beiden Seiten hinstellen wodurch du SIchtkontakt hast

Soweit ich weiß, reicht eine normale Maß, selbt wenn es eine 5-Liter-Maß sein sollte, nicht, um da wesentlich an Höhe zu gewinnen. Selbst wenn man die stapelt ist man nach mehreren maß eher näher am Boden als weiter oben.

lks

PS: Schon wieder Biergartenwetter draußen und ich muß wieder hier drin rumhängen.
Bitte warten ..
Mitglied: Mantigul
26.02.2015 um 11:51 Uhr
Leute,

Ihr habt mein Tag gerettet ;)
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
26.02.2015 um 12:12 Uhr
Was ist eigentlich mit dem TO? Keine Reaktion von Ihm...
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
26.02.2015 um 12:17 Uhr
Zitat von Anulu1:

Gibt es irgendwas neues von dem ich noch nichts weiß?

Moin,

neues gibts nicht, aber die Standorte duerften ja alle im gleichen HVT der Telekom liegen. Frueher konnte man bei der Telekom ne 2-Draht-Leitung fuer schmales Geld mieten, dort koennte man dann ein eigenes VDSL drueber laufen lassen wenn das von der Reichweite her klappt. Technik dafuer gibts z.B> bei Zyxel...

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.02.2015 um 12:17 Uhr
Zitat von killtec:

Was ist eigentlich mit dem TO? Keine Reaktion von Ihm...

Im Biergarten, um die Sache mit der Maß zu überprüfen?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.02.2015 um 12:22 Uhr
Zitat von tkr104:


neues gibts nicht, aber die Standorte duerften ja alle im gleichen HVT der Telekom liegen.

Aber nur wenn man Glück hat. Ich hatte schon einen Kunden, der das Pech hatte, daß zwei verschiedene Verteiler für die gleiche Straße, die allerdings eine "Stadtgrenze" querte, zuständig waren.

Frueher konnte man bei der Telekom ne
2-Draht-Leitung fuer schmales Geld mieten, dort koennte man dann ein eigenes VDSL drueber laufen lassen wenn das von der
Reichweite her klappt. Technik dafuer gibts z.B> bei Zyxel...

Schon (sehr) lange nicht mehr bestellt. daher habe ich nciht mehr dran gedacht, daß die das noch vielleicht anbieten könnten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
26.02.2015 um 12:28 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Aber nur wenn man Glück hat. Ich hatte schon einen Kunden, der das Pech hatte, daß zwei verschiedene Verteiler für
die gleiche Straße, die allerdings eine "Stadtgrenze" querte, zuständig waren.

Auf jeden Fall sollte man das mal anfragen, "frueher" war das immer gut geignet gegenueber liegende Firmengebauede wetterunabhaengig miteinander zu vernetzen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Neuplanung Netzwerk mit VLAN, VOIP, Gästenetz (4)

Frage von GKKKAT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...