Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Eilige Frage: Spambekämpfung bei von Clients abgeholten POP3

Frage Internet E-Mail

Mitglied: stoo

stoo (Level 1) - Jetzt verbinden

08.12.2005, aktualisiert 10.12.2005, 4073 Aufrufe, 2 Kommentare

Vom Client via POP3 abgeholte, beim Exchange-Server eingelieferte Mails werden nicht auf Spam untersucht.

Hallo,

ich habe heute etwas Kniffeliges. Denn ich habe meine glorreiche Ideen-Liste abgearbeitet und wende mich nun verzweifelt an euch

Kurze Skizzierung :
Wie der Titel schon verrät gibt es in meinem Unternehmen Clients, die Ihre Emails lokal via Outlook 2003 beim Provider abholen und dann direkt in ihr Exchangepostfach schreiben.


Warum ist das so? :
Es handelt sich bei dem Unternehmen um eine Holding, so dass es für die Benutzer zwingend notwendig ist, mit verschiedenen Absenderadressen Mails verfassen zu können.


Wo ist das Problem? :
Dadurch, das die Mails nicht vom Exchangeserver oder einem POP3-Konnektor für Exchange abgeholt werden, greifen die gängigen Antispam-Programme nicht. Diese greifen leider nur, wenn die Mails entweder
a) beim Exchange direkt eingeliefert werden oder
b) von einem POP3-Konnector bei Exchange abgegeben werden.

Vom Client eingelieferte Mails (via POP3 vom Provider geholt) werden als vertrauenswürdig eingestuft und nicht gescannt.


Zu allem Überfluss:
Sind unter den abzurufenden Konten auch Catch-All-Konten


Ich suche daher eine der folgenden Lösungen:
*
  • Eine Serverlösung, welche auch vom Client gelieferte Mails scannt (s.o.)

  • Eine Möglichkeit aus dem Outlook heraus Mails mit verschiedenen Absenderadressen zu versenden (SMTP beim Provider) ohne das Outlook jemals POP3-Emails abholt [Dann könnt ich eine Serverlösung wählen: POP3-Connector/GFI-Mail Essentials/Outlook nur zum Versand]

  • Ein Outlookplugin welches lernt, sowie komfortabel, schnell UND effizient scannt.

Für einen Tipp bin ich euch echt dankbar.
Viele Grüße,
stoo

PS: Getestet habe ich schon serverseitig: "Trend Micro Client Server Messaging Security 3.0", GFI Mail Essentials 11 sowie auf der Clientseite "Trend Micro Antispam 3.51" (keine berauschende Filterleistung) und "SpamAware V4.2" (stürzt schnell ab, arbeitet langsam)
Mitglied: Reitermaniac
08.12.2005 um 10:32 Uhr
Wenn du Outlook davon abhalten willst, selbst die mails über pop zu besorgen, kannst du die zusätzlichen emailkonten beim abrufen außen vor lassen. Die einstellung gibts unter
extras/optionen/e-mail-setup/senden und empfangen
Da kannst du dann die vorhandenen konten in zwei übermittlungsgruppen einteilen, die deinen anforderungen entsprechen
Bitte warten ..
Mitglied: stoo
10.12.2005 um 09:35 Uhr
Hallo Reitermaniac,

dein Lösungsvorschlag ist super! Zusammen mit einer serverbasierten Filterlösung kann ich nun mein Ziel verwirklichen. Ich werde am Ende dieses Projektes an dieser Stelle noch einmal ausführlich Stellung nehmen und den gewählten Lösungsweg im Detail beschreiben, so dass möglicherweise auch andere im Board Ihren Nutzen daraus ziehen können.

Dir nochmals vielen Dank,
Stoo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Drucker Verteilung an Clients - Windows Server 2012 R2 (13)

Frage von Intruder0001 zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
Tipps für Router (ca. 100 clients, VPN) (21)

Frage von oel-auge zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (32)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (20)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Mac OS X
Mac kann nicht im LAN pingen alle anderen schon (14)

Frage von smartino zum Thema Mac OS X ...