Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Einfacher Hardware Netzwerk Adressen-Umsetzer gesucht

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: MichaelSchumann

MichaelSchumann (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2014, aktualisiert 19.06.2014, 1651 Aufrufe, 15 Kommentare, 1 Danke

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem einfachen TCP/IP Adressumsetzer mit welchem ich mehrere Teilnehmer mit der gleichen IP Adresse in einem Netzwerke getrennt erreichen kann.

Am liebsten wäre mir ein kleiner Adress-Umsetzer welchen ich zwischen meinem Gerät mit fester IP und einem normalen Switch hänge und die feste IP auf eine von mir parametrierbare individuele IP umsetzte.

[192.168.0.1]-------[Adressumsetzer/10.0.0.1]---------| H |
[192.168.0.1]-------[Adressumsetzer/10.0.0.2]---------| U |----------[Server]
[192.168.0.1]-------[Adressumsetzer/10.0.0.3]---------| B |

Besten Dank für die Unterstützung,
Michael
Mitglied: keine-ahnung
17.06.2014 um 23:29 Uhr
Moin,
????

Nennt sich Tastatur --> mit der kannst Du jedem Client eine eigene Adresse verabreichen. Was soll diese Unfugfrage??

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelSchumann
17.06.2014 um 23:33 Uhr
Ich hätte die Frage nicht gestellt wenn ich ich die IP Adressen der einzelnen Clients ändern könnte. Nein, die IP Adressen sind fix.

Gruß
Micha
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.06.2014 um 23:44 Uhr
Guten Abend,
das Zauberwort heißt 1:1 NAT. Das kann nicht jeder Billig-Router.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelSchumann
17.06.2014 um 23:52 Uhr
Richtig,
das ist genau dass was ich suche. Allerdings wurde ich bisher im Netz noch nicht fündig. Die Router, welche Diese funktion mit sich bringen sind viel zu überdimensioniert in Ihrem Funktionsumfang/Größe. Ich suche etwas kompaktes, 2x RJ45, PowerSupply und fertig. Kein AccessPoint, Switch, WLAN und Co.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.06.2014 um 23:53 Uhr
Ich würde auf pfSense mit ALIX-Board tippen.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
18.06.2014 um 00:57 Uhr
Hallo,

man könnte auch eine Reverse Proxy dazu benutzen, oder?
Der macht wenigstens auch nicht NAT, denn wenn das "Gerät"
zwischen dem Switch und dem Server stehen soll, steht es doch
im LAN oder irre ich hier jetzt?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
18.06.2014 um 08:23 Uhr
Moin Dobby,
man könnte auch eine Reverse Proxy dazu benutzen, oder?
Geht problemlos...

Der macht wenigstens auch nicht NAT, denn wenn das "Gerät" zwischen dem Switch und dem Server stehen soll, steht es doch im LAN oder irre ich hier jetzt?
Du irrst dich nicht. Aber warum soll NAT im LAN problematisch sein? Machen wir bei hier auch.
Meistens ist es so, dass eine übernommen Firma ein Subnet benutzt, dass wir auch schon verwenden. Um den Zugriff auf Anwendungen ohne große Umbaumaßnahmen zu realisieren, richten wir NAT ein und können so in Ruhe umstellen.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 18.06.2014, aktualisiert 19.06.2014
Ein 30 Euro Mikrotik 750 macht dir das im Handumdrehen:
http://www.administrator.de/wissen/mikrotik-rb750-quick-review-124700.h ...
http://varia-store.com/Hardware/MikroTik-Routers/MikroTik-Komplettsyste ...

Allerdings muss man Kollege k.A. da absolut Recht geben. Die Tastatur und 3 Minuten Zeit wären sinnvoller...
1.) Entweder die 3 Clients auf eine 10er IP Adresse heben oder
2.) Den Server auf eine 192.168.0.x IP

Wäre das nicht viel sinnvoller und auch einfacher ??!

Wenn nicht....dann investiere 30 Euro in den Mikrotik und dein Problem ist gelöst. Lancom, Bintec und Cisco oder eine kleine_Firewall können das auch.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
18.06.2014, aktualisiert um 10:13 Uhr
Moin,
eventuell reicht hier schon ein "netsh interface portproxy", je nachdem was du vorhast...
http://www.administrator.de/forum/routing-%C3%BCber-statische-ip-zu-ein ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelSchumann
19.06.2014 um 19:34 Uhr
Danke für die Info, sehr hilfreich. Die IP Adressen können aus technischer sicht nicht geändert werden. Ich brauche eine Hardware Lösung da weder auf Client noch auf Server eine Betriebssystem-Ähnliche Oberfläche läuft. Ich versuche es mit deiner Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelSchumann
19.06.2014 um 19:43 Uhr
@ Aqui,

wie ich das verstehe, habe mich aber noch nicht so 100% eingelesen, kann ich damit alle 3 Clients mit einem Gerät fahren? Oder brauche ich trotzdem ein Gerät pro Client, da alle Clients nicht nur im gleichen Adressbereich sind, sondern auch exakt die gleiche/identische Adresse haben, welche nicht geändert werden können.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.06.2014, aktualisiert um 19:49 Uhr
Du könntest sogar 30 oder 300 Clients mit einem Gerät fahren. Das ist simples static NAT was jeder bessere Router kann.
Pro Client ein Gerät wäre ja ziemlicher Blödsinn. Stell dir mal vor du müsstest diese 300 IP Adressen so NATen und müsstest dann 300 Router in deinem RZ in den Schrank schrauben.
Leuchtet dir, glaube ich, selber ein das das ja ziemlicher Unsinn wäre, oder ?

Hier steht übrigens wie man das auf dem kleinen 30 Euro Mikrotik 750 in 3 Minuten erledigt hat:
http://wiki.mikrotik.com/wiki/NAT_Tutorial
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelSchumann
19.06.2014 um 19:59 Uhr
danke soweit, aber ich verstehe noch nicht wie das technisch möglich sein soll. Ich sehe in dem Tutorial keine Möglichkeit die MAC Adresse zu spezifizieren oder den angeschloßenen Port, denn dass ist das einzige was die 3 Clients unterscheidet. Nochmal, alle 3 Clients haben eine fixe Addresse mit 192.168.0.1
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 19.06.2014, aktualisiert um 21:07 Uhr
Zitat von MichaelSchumann:
Ich sehe in dem Tutorial keine
Möglichkeit die MAC Adresse zu spezifizieren oder den angeschloßenen Port, denn dass ist das einzige was die 3 Clients unterscheidet.
dafür gibt es die Felder In-Interface und Out-Interface in den NAT Regeln mit denen man das spezifizieren kann. Auf dem Mikrotik setzt du z.B. auf einem Interface die drei IP-Adressen aus dem Bereich 10.0.0.x und dann verteilst du mit den NAT-Regeln den Traffic auf drei andere Ports an denen jeweils die Clients mit
ihren gleichen IPs hängen...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.06.2014, aktualisiert um 12:03 Uhr
Lies dir bitte wenigstens mal die einfachsten Grundlagen von IP NAT (Adresstranslation) durch sonst drehen wir uns hier im Kreis !!
http://www.nwlab.net/netzwerk-forum/Netzwerktechnik/Wettbewerb/1-Platz- ...
http://de.wikipedia.org/wiki/Network_Address_Translation
http://www.cisco.com/c/en/us/support/docs/ip/network-address-translatio ...
Da und in zig Dokumenten steht drin WIE es geht und welche Mechanismen es verwendet.
Zum Rest hat Kollege collinardo ja schon alles gesagt !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Netzwerk Sicherheitstraining Toolkit gesucht (6)

Frage von Phill93 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
gelöst Zwei verschiedene Externe IP Adressen über ein Netzwerk? (8)

Frage von aif-get zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkmanagement
Einfacher Router gesucht für 150 Clients (4)

Frage von weisseradler zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...