Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Einfaches Netzwerk und trotzdem Probleme

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: BDMarder

BDMarder (Level 1) - Jetzt verbinden

14.06.2011, aktualisiert 10:43 Uhr, 3764 Aufrufe, 31 Kommentare

Hallo,

schon bald peinlich das ich hier mein Problem schildere aber ich bin schon langsam verzweifelt ob ich nur ein Denkfehler mache.

Also ich habe 2 PC's

1. PC
Betriebssystem: Windows 2008 R2
Netzwerk: 192.168.178.2
255.255.255.0

Nur einfach installiert und nicht weiters dran vorgenommen und Firewall ausgeschaltet.


2. PC
Betriebssystem: Windows XP SP1
Netzwerk: 192.168.178.3
255.255.255.0

Nur einfach installiert und nicht weiters dran vorgenommen und Firewall ausgeschaltet.




So jetzt würde ich die beiden PC's einfach gerne mit einander verbinden und anpingen können.

Deswegen habe ich ein Switch dazwischen gesetz (schon mit und ohne switch probiert) und stumpf die beiden verbunden und nun sollte das anpingen schon klappen oder habe ich irgendwas vergessen?
Netzwerkkarte wird erkannt und mich selber kann ich natürlich auch anpingen.

Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.
Danke im vorraus.

Mfg.
31 Antworten
Mitglied: muetze87
14.06.2011 um 11:12 Uhr
Hey, das hört sich ja kurios an.

Lass uns mal bei schicht 1 bleiben ^^

Welche kabel hast du benutzt? ;)

Falls du ohne switch cross und mit swicth patch verwendet hast, dann sollte es ja funktionieren.
Den switch sollten wir erstmal außenvor lassen, da könnten ja dann vlans, trunks usw eine rolle spielen, kommt natürlich auf den switch an

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 11:15 Uhr
Normales Patchkabel kein Crosskabel
Bitte warten ..
Mitglied: muetze87
14.06.2011 um 11:20 Uhr
ah, hab gerade nochmal mein beitrag bearbeitet.

hast du nen cross? mit diesem solltest du die rechner ohne switch verbinden.

falls du nur patch da hast müsstest du den switch benutzen, was ist es denn für einer?
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 11:27 Uhr
Also ich habe keine Crosskabel hier

Habe aber mit dem Patchkabel direkt die PC's verbunden da, die meisten Netzwerkkarten auch schon das erkennen und selbstständig tauschen.

Nachdem das nicht geklappt hat und ich vermutet habe das die PC's schon zu alt sind.
Habe ich den Switch benutzt und die Rechner verbunden was auch nicht funktioniert hat.

Also das ist ein "Allied Telesyn AT-FS705L" Switch wenn du das damit meinst was das für einer ist!?
Der Switch hat auch Twisted Pair Ports.
Bitte warten ..
Mitglied: muetze87
14.06.2011 um 11:34 Uhr
Ja neue karten können es, vllt überprüfst du mal im gerätemanager ob autonegotiation auch an ist bzw ob die karten diese funktion haben, wenn sie schon älter sind.

Was den switch angeht, ich glaube bei diesem gerät kann man so gut wie nichts programmieren, weiß ich aber nicht genau.
Deswegen fällt die möglichkeit der vlans oder sonstige einstellung aus.
Hats du ihn trotzdem mal resetet? hat er überhaupt die möglichkeit?

Ansonsten hat vllt eine der netzwerkkarten ne "macke" bzw sind die kontakte verbogen?
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 11:43 Uhr
Sorry aber wo kann ich das genau überprüfen ob meine Netzwerkarte autonegotiation hat?
Da ich bei mir im Gerätemanager und dann unter Eigenschaften der Netzwerkkarte nichts finde.

Ne bei dem Switch kann man nichts konfigurieren und auch nicht reseten das ist nur ein billiger 5 Port Switch.

Dann wird es wohl bald die Netzwerkkarte sein trotzdem bisschen komisch.

Danke erstmal soweit.

Vielleicht habe andere ja noch Ideen oder vielleicht du ja auch noch.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.06.2011 um 11:49 Uhr
... ."ich glaube bei diesem gerät kann man so gut wie nichts programmieren, weiß ich aber nicht genau. " Mmmmhh "glauben" und "raten" sind keine guten Voraussetzungen für brauchbare Ergebnisse in der IT auf die man sich verlassen kann
Die Allied Telesyn Gurke ist aber in der Tat ein dummer, nicht managebarer Switch an dem man gar nichts falsch machen kann !!
http://www.alliedtelesis.com/media/datasheets/guides/fs705l_ig_c.pdf
Das die Ports in unterschiedlichen VLANs sind ist also definitiv NICHT möglich. Mit einer direkten Back zu Back Verbindung umgehst du das zudem aber auch ganz sicher.
Wenn die beiden Link LEDs an den Netzwerkkarten (und auch Switch) dabei leuchten hast du auch einen physische Verbindung egal ob Crossover oder ohne.
Das PCs für soclen Test "zu alt" sind ist Blödsinn, denn einen simplen Ping bringt auch ein 486er Uralt PC mit Windows 3.11 zustande ! Vergiss das also..
Fragen solltest du dich ob du wirklich die Firewall deaktiviert hast..vermutlich eher nicht.
Zudem ist ggf. noch das ICMP Protokoll (Ping) deaktiviert. Deshalb solltest du mal in die erweiterten Einstellungen selbiger sehen unter ICMP und dort den Haken setzen unter "Auf eingehende Echo Pakete antworten" !!
Weiterer sinnvoller Test:
Anhand deiner IP kann man sehen das du FritzBox benutzer bist.
Hänge doch einfach die Fritzbox in dieses Netzwerk. In der Regel hat die FB ja die 192.168.178.1. Diese IP Adresse sollte von JEDEM der beiden Rechner, egal ob mit FW an oder aus anpingbar sein !
Wenn nicht hast du in der Tat ein Kabel oder NIC Problem !
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
14.06.2011 um 11:50 Uhr
Hi

von wo nach wo Pingst du ??? Ich habe mit Windows 2008 leider die Erfahrung gemacht das sich die Firewall nicht 100 % abschalten lässt. Daher schau mal in den Netzwerkeinstellungen vom 2008 ter nach, ob dort Heimnetzwerk bei der Verbindung ausgewählt ist. Bei Arbeits/Büronetzwerk und bei öffentlichem Netzwerk lässt das nette W2k8 leider keine Pings durch....


Was anderes
Hat der Switch für jeden Port ne LED ??? die dann grün oder gelb leuchtet ??? wenn in dem Port ein Kabel steckt???
Leuchten die LEDs an den Netzwerkkarten ?

Und nochwas:

"Nur einfach installiert und nicht weiters dran vorgenommen und Firewall ausgeschaltet"
Was meinst du mit einfach installiert ??? Hast du Treiber installiert ??? Weil wenn nicht liegt ggf. der Fehler hier begraben.

MFG Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.06.2011 um 11:51 Uhr
Nachdem Du 192.168.178.0/24 verwendest, tippe ich mal, daß Du eventuell noch eine Fritzbox in dem LAN mit drin hast. Hast Du mal versucht die Fritzbox anzupingen, bzw die System an die Fritzbox anzuschließen?

UPS: Sehe grade, aqui war schneller.
Bitte warten ..
Mitglied: muetze87
14.06.2011 um 11:54 Uhr
Den punkt findest du unter dem reiter "erweitert" und dann "speed & Duplex", dort kannst du erstmal nachschauen ob beide karten auf auto stehen, das stellt aber nur die geschwindigkeit und die übertragung ein, diese muss bei beiden gleich sein, falls sie nicht auf auto stehen.

Ob die karten "Advanced cable diagnostics" unterstützen müsstest du im inet mal nachschauen (unterscheidung zwischen cross und patch, soweit ich weiß).

Schade das man den switch nicht konfigurieren kann, bist du sicher das man gar nichts einstellen kann?

Ansonsten würde ich einem port vom switch ne ip zuweisen und versuchen diese anzupingen, von beiden rechnern aus, dann weißt du schonmal ob die netzwerkkarten funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 12:03 Uhr
Ich ping von beiden PC's von dem XP Rechner sowie vom W2k8.
Ja der Switch hat für jeden Port eine LED und die leuchten auch, genauso wie die LED's an der Netzwerkkarte.
Treiber habe ich nicht installiert aber die Netzwerkkarte wird im Gerätemanager angezeigt und die LED's leuchten ja auch.

Aber mein W2k8 ist in einem Arbeitsnetzwerk da dran kann das vielleicht liegen und wie kann ich das einfach auf Privates/Heimnetzwerk wechseln?

Fritzbox habe ich nicht nur einfach die IP's so vergeben da ich die IP-Adressen aus einer Anleitung aus dem Internet genommen habe das es so übereinstimmt wie da beschrieben, hätte auch ganz andere Andressen nehmen können.

Vielleicht liegt es wie schon vermutet an der Netzwerkkarte da ich nach einem Neustart des Servers aufeinmal keinen Netzwerkadapter merh finde.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.06.2011 um 12:13 Uhr
Zitat von BDMarder:
Also ich habe keine Crosskabel hier

Habe aber mit dem Patchkabel direkt die PC's verbunden da, die meisten Netzwerkkarten auch schon das erkennen und
selbstständig tauschen.

Nachdem das nicht geklappt hat und ich vermutet habe das die PC's schon zu alt sind.
Habe ich den Switch benutzt und die Rechner verbunden was auch nicht funktioniert hat.

Also das ist ein "Allied Telesyn AT-FS705L" Switch wenn du das damit meinst was das für einer ist!?
Der Switch hat auch Twisted Pair Ports.

Unter
http://www.alliedtelesis.com/p-2095.html
sieht man, daß das ein ganz einfacher "Baumarkt-Switch" ist mit Auto-negotiation & MDI/MDIX ports.

Was natürlich sein kann, ist, daß der switch 'ne Macke hat. bei solchen Billigswitches habe ich schon öfter erlebt, daß die so tun als ob, aber doch nicht funktionieren. Versuch mal einen zweiten Switch aufzutreiben, ob Du dort das gleiche Fehlerbild hast.
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 12:18 Uhr
Ich werde den Switch nochmal auswechseln da von habe ich zumindestens noch 10 Stück hier liegen
Bitte warten ..
Mitglied: Sendmen
14.06.2011 um 12:24 Uhr
Eventuell solltest Du mal bei Rechner 1 ( Server) schauen ob da nicht ein DHCP Server geschaltet ist und du dadurch nicht Verbinden kannst da der DHCP Server eventuell ein anderes Netz Vorgibt. Is nur mal sone Idee..............

LG Sendmen
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 12:33 Uhr
Ne die ist auf Statische Adresse eingerichtet.
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 12:35 Uhr
Da aufeinmal mein Netzwerkadapter weg gefallen ist liegt es vielleicht an der NIC
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 12:46 Uhr
Nach einigen Neustart's findet er nun die Netzwerkkarte als wäre nichts gewesen.

Alles bisschen kurios.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
14.06.2011 um 12:49 Uhr
Hallo,

was sagt denn arp -a ?

wenn da nix drin steht (also nicht jeweils die andere IP mit Macadresse zu sehen ist) ist das erstmal kein Firewallproblem.
Gibt es evtl noch andere Rechner zum testen?

solte arp -a was ausgeben, vergleiche die Macadressen.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 12:59 Uhr
Also bei PC2 dem normalen PC steht nichts drin
ABER
bei PC1 dem Server kommt bei dem Befehl arp -a folgendes:

192.168.178.255
224.0.0.22
224.0.0.252
255.255.255.255
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 14:17 Uhr
Der Switch funktioniert zumindestens habe ich 4 Switch's ausgetauscht und bei keinem war eine Besserung zu sehen.
Die LED's die leuchten müssen leuchten.


Wie kann man unter w2k8 die ganze firewall ausschalten?
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
14.06.2011 um 14:49 Uhr
Hallo, also wenn bei arp -a bei dem einen PC leer ist, nachdem der angepingt wurde bzw. der einen angepingt hat, dann ist da entweder die Netzwerkkarte kaputt, deaktiviert oder der Treiber ist nicht richtig.

arp -a zeigt die IP-Adressen an, mit denen der PC kontakt hatte und selbst wenn der mit arp -d gelöscht wird (der Chache) dann sollte nach dem nächsten Ping wieder was drin stehen

(Jedenfalls bei XP so)

Also würde ich jetz spontan die Hardware testen bzw schauen ob di eim Gerätemanager deaktiviert ist oder ob es andere Treiber gibt......
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
14.06.2011 um 14:52 Uhr
Wenn der arp -a nacheinem Ping auf den 2008ter nicht die IP vom 2008ter und die Macadresse zeigt, ist es kein Firewallproblem.
Kommt der XP Rechner denn sonstirgendwohin ins Netzwerk?
Was genau sagt der Ping denn?

Zeitüberschreitung?
Ziel nicht erreichbar?
Ziel Antwortet niht?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.06.2011 um 14:57 Uhr
Er kann ja noch nicht einmal pingen ! Ohne Ping vermutlich auch kein ARP, was ja logischerweise immer vor dem Ping kommt.
Ist die ARP Tabelle schon leer, dann ist das Problem vermutlich physischer Natur. NIC, Treiber oder Kabel. Am Switch kanns ja nicht leigen, denn das 5 Switches gleichmässig kaputt sein sollen ist wohl utopisch ?!
Das Intelligenteste wird wohl sein mal einen Wireshark Sniffer zwischen Server und PC zu klemmen um mal ganz genau zu sehen WAS dort eigentlich genau abgeht auf dem Ethernetkabel ?!
Außerdem müsste ein geschwätziger Winblows Server ja so oder so jede Menge Broadcasts von sich geben....wäre mal interessant zu sehen was da dann so als Layer 2 und Layer 3 Adressen so drinsteht ?!
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 15:15 Uhr
Zielhost nicht erreichbar kommt dann immer als Fehlermeldung.

Mich selber kann ich ja anpingen und es wird auch nichts angezeigt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.06.2011 um 15:26 Uhr
Kann ja dann nur noch ein physisches Problem sein. Ist das die eingebaute Netzwerkschnittstelle oder eine Karte ? Wenn karte dann gf. einmal den Slot wechseln (Interruptkonflikt).
Um es nochmal zu wiederholen weil du darauf kein Feedback gibst:
Ist in deinem Netzwerk noch ein Router ??
Wenn ja: Kannst du den anpingen ?
Wenn nein kannst du ein "nicht PC" Gerät ins Netzwerk bringen und versuchen das anzupingen ?
Wenn Router im Netz ist und du die IP Adressen statisch vergeben hast auf den beiden Geräten, liegen diese IPs .2 und .3 außerhalb des DHCP Bereichs eines ggf. vorhandenen Routers. Nicht das die mit dem DHCP Bereich kollidieren ?!
Ansonsten wirklich Wireshark ins Netz und nachsehen was passiert !
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
14.06.2011 um 15:35 Uhr
Kein weiterer Router in Netzwerk und ein "nichtPC" Gerät habe ich so gerade auch nicht zur Hand.
Ich werde es wohl mit Wireshark mal probieren!

Und das Ergebniss hier posten aber das wird wohl erst morgen geschehen.

Ich bedanke mich erstmal soweit für eure Hilfe.
Traurig das sowas immer so schwerig wird aber hätte mir klar sein müssen - da ich es "mal ebend kurz" machen wollte.
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
14.06.2011 um 15:56 Uhr
Moin,

mach mal auf beiden Rechnern ein CMD-Fenster auf und laß die jeweils die Ergebnisse von "ipconfig /all" anzeigen bzw. in eine Datei schreiben. Den Inhalt dieser Dateien bitte hier posten. Ansonsten wird das wieder ein "Stochern im Nebel der Glaskugeln".

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.06.2011 um 16:52 Uhr
Hast Du die Möglichkeit von Live-Medien zu starten? Wenn ja, probier mal knoppix o.ä.

Dann kannst Du einfach mal mit wireshark "mithören", was sich während dem Ping auf der Leitung tut.
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
15.06.2011 um 08:12 Uhr
Hier von den beiden PC's die ipconfig /all:

PC1 mit w2k8:

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : B921SRVBARAT01
Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) 82567LM-3-Gigabit-Netzwerkverbindung
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-19-99-56-BF-AA
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.2(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.{D0EB887A-4A91-496F-A939-17A12F978FA2}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja





PC2 mit XP:

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : testclient01
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein



Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Ethernetadapter der AMD-PCNET-Familie
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-F4-AC-2A-CF
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.3
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
Bitte warten ..
Mitglied: BDMarder
15.06.2011 um 12:03 Uhr
Habe mit Wireshark mitgehört.

Wie kann man den log. hier an besten posten da wenn ich das als txt.datei ausgebe nur hex zahlen raus kommen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.06.2011 um 17:40 Uhr
Im Wireshark als ASCII File exportieren ! Bitte aber nicht 100 Pakete ! 2 oder 3 relevante (achte auf die Sender und Empfänger IP Adressen der Pakete !) reichen hier völlig !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Einfaches VLAN Netzwerk aufbauen (9)

Frage von momai zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...