Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einfachste und günstigste Art und Weise das Fernsehprogramm aufzumehmen.

Frage Multimedia Digitiales Fernsehen

Mitglied: Happyparty99

Happyparty99 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2005, aktualisiert 10.06.2005, 5309 Aufrufe, 4 Kommentare

Mittels P4-1,7 GHz, 512 MB, 160 GB HD, Hauppauge Win TV PCI (BT878)

Moin an alle die das hier lesen,

ich suche eine gute und einfache und vor allem günstige (<<umsonst>>) Möglichkeit mit meinem Rechner einen Videorekorder zu simulieren. Ich weiss, meine TV-Karte ist schon eine der Älteren Generation. Aber das soll damit ja auch gehen.
Habe schon diverse Programme ausprobiert, aber irgedwie komm ich nicht weiter. Die Dateien werden riesig groß, wenns dann mal klappt mit dem Aufzeichnen (20 Sekunden AVI-Datei = 176 MB groß).
Mit welchem Programm kann man Videos aufzeichnen und diese direkt als MPeg Datei oder DivX Datei speichern? Geht das überhaupt? Ich habe mich mit Videobearbeitung bis jetzt null beschäftigt. Welchen Codec stellt man am Besten ein (Video/Audio). Welches Programm ist wirklich einfach zu bedienen? Zeitgesteuerte Aufnahmen wären nicht verkehrt. Und ein Werbe-Blocker.
Ein Kollege von mir hat so was unter Linux laufen (VDR mit DVB-Karte). Gibt es auch wirklich gute Programme für Windows?

Bin für jede Antwort dankbar,

Gruß Happyparty99
Mitglied: pc-pure
06.06.2005 um 00:39 Uhr
Hallo,
Die Win TV PCI sollte über Soft PVR MPG-1 und DivX aufnehmen können.

Das Problem dabei ist, dass es eben über eine Software läuft.

Dein Rechner muss dann im Endeffekt das Bild als AVi aufzeichnen und möglichst zeitgleich umwandeln in MPG oder DivX.

Ich möchte behaupten, dass diene Kiste das in guter Qualität mit entsprechender Framerate nicht packt. Das Ergebnis wird dann etwas ruckelig sein.

Besorg dir ne Karte, die entsprechende Hardware-Decoder hat. Da wird das alles von der Karte abgewickelt und dein Rechner entlastet.

Kenne jemanden, der kann bis zu 4 Filme gleichzeitig aufnehmen ohne Qualitätsprobleme.

Gruss

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
06.06.2005 um 03:54 Uhr
das Prblem ist nicht welche Karte Du benutzt, sondern das Du anscheinend nicht DivX in einer kleineren Bitrate verwendest.
Am besten gehe zu divx.com (oder ein Platz wo man sich das noch herrunterladen kann) und stelle Dir dann in den Settings eine ordentliche Bitrate ein und verwende dann auch diesen Codec in den Aufnahmesettings.
Bitte warten ..
Mitglied: pc-pure
06.06.2005 um 04:02 Uhr
Die Kartensoftware muss aber das erst auf DivX umrechnen. Wenn er schon mit zu geringer Bitrate das Eingangssignal liest bevor er umrechnet, kommt keine ausreichende QUalität zustande.

Das ist genau die Problematik bei Karten wie er sie hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Happyparty99
10.06.2005 um 17:46 Uhr
Mhhh....

was sagt mir das jetzt. Ich könnte ja auch die Dateien als AVI aufnehmen und hinterher umrechnen. Ist zwar nicht unbedingt das was ich mir vorgestellt habe, aber wenn es anders nicht geht. Die Dateien werden ja wirklich riesig, wenn man die ohne Komprimierung aufnimmt. Frage ist auch ob die 80 GB-Platte da ausreicht (bestimmt nicht).
Es muss auch nicht unbedingt DivX-Format sein. Mpeg-2 reicht ja aus, so dass ich die auf DVD brennen kann und im Stand-Alone Player abspielen kann.
Welche Bitrate sollte man da einstellen?? Wie kriege ich raus was mein Stand-Alone Player abspielt??

Danke schonmal für weitere Infos..

Gruß Happyparty99
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Mal eine neue Art von Abfrage mit findstr (8)

Frage von DaTobsn zum Thema Batch & Shell ...

Erkennung und -Abwehr
gelöst Betrugsversuch der seltsamen Art (5)

Frage von micmac zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

CMS
Eine Art Datenbank für Aufgaben (9)

Frage von crinaX zum Thema CMS ...

Datenbanken
gelöst Eine Art Access, nur mit PHP und MySQL? (14)

Frage von McLion zum Thema Datenbanken ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...