Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Eingehende Faxe in öffentlichen Ordner verschieben?!

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Caipirinha

Caipirinha (Level 1) - Jetzt verbinden

12.03.2005, aktualisiert 15.04.2005, 12618 Aufrufe, 16 Kommentare

Wie ist es möglich, eingehende mails die über Microsoft Fax (SBS 2003) eingehen, an ein öffentlichen Ordner (Fax-Eingang) weiterzuleiten?

Gruß Marcel
Mitglied: Samtpfote
13.03.2005 um 17:46 Uhr
Lieber Marcel!
Du kannst einem Öffentlichen Ordner eine e-mail Adresse verpassen. Dazu öffnest Du den System Manager, klickst auf Ordner/Öffentliche Ordner, Rechtsklick auf Deinen Fax Ordner, Alle Tasks-E-Mail Aktivieren

<img src="http://www.samtpfote.com/screen005.jpg;>"

Dann mit der rechten Maus auf Deinen Fax Ordner und auf Eigenschaften, Dort im Registerblatt e-mail Adressen die gewünschte e-Mail Adresse eintragen (zB fax@deinedomain.local)

<img src="http://www.samtpfote.com/screen007.jpg;>"

Jetzt musst Du nur noch Deine Faxverteilung so konfigurieren, daß es einkommende Faxe an die oben angegebene Mailadresse weiterleitet. (falls Du damit ein Problem haben solltest, bitte melden)

Wichtig ist, daß Du die Berechtigung des Fax Ordners so setzt, daß Standard zumindest auf Autor ist.

Hope this helps.
A.
Bitte warten ..
Mitglied: 3577
14.03.2005 um 08:08 Uhr
Hallo A.,

ich habe oft die selben Sorgen mit dem Faxserver Win2000/2003.
Problem ist der Faxversand nicht der Empfang. Den Assistenten will keiner benutzen und die meisten Anwendungsprogramme bekommen maximal die Übergabe der Fax Nummer hin.
Im Faxdienstmanager lässt sich keine Regeln für 'ausgehende Faxe' erstellen.
Wenigstens hab ich bis dato keine Möglichkeit gefunden. Es gibt auch keine 'Events' oder ähnliches in die mann sich mit eignenen Programmen einklinken könnte wie in Exchange.
Eine Faxserver von Drittanbietern kann man den Leuten kaum erklären (wir haben ja einen..). Hast Du sowas schon geregelt bekommen ?
Ich denke, dass das Problem viele haben dürften - Vielleicht seh ich auch 'den Wald vor lauter B... '

Vielleicht kannst Du mal zurückschreiben.
Vielen Dank
Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Caipirinha
14.03.2005 um 16:18 Uhr
Hallo Steffen

vielen Dank erstmal für diese ausführliche Hilfe.
Eine Frage habe ich noch,

wie kann ich mails die mein pop3 connector nicht zustellen, kann in einen öffentlichen Ordner routen?

Gruß Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
14.03.2005 um 20:47 Uhr
ich bin zwar nicht Steffen, freue mich aber trotzdem über ein Danke...

Was meinst Du genau mit Deiner Frage? Pop3 Connector stellt nicht zu, sondern holt ab...

Exchange hat keine Funktion wie eine "Müll"Adresse an die alle nicht auswertbaren Empfänger weitergeleitet werden. Die einzige Funktion, die es gibt, ist die Option e-Mails mit nicht ausgewerteten Empfängern weiterleiten an Host (in den Eigenschaften des Virtuellen Standardservers für SMTP), dabei kannst Du aber nur einen Mailserver angeben, der diese e-mails empfängt und weiterverarbeitet.

Du könntest aber alle Unszustellbarkeits Nachrichten an eine bestimmte Mailadresse leiten und damit auch an einen bestimmten öffentlichen Ordner.

Hope this helps
Pfoti
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
14.03.2005 um 20:49 Uhr
@steffen
was möchtest Du genau machen? Der Faxversand hat ja nicht unbedingt etwas mit Mails zu tun, sondern wird über einen Faxdrucker angesprochen. Sag mir, was Dein gewünschtes Ergebnis sein soll, und ich sag Dir ob und wies geht...
A.
Bitte warten ..
Mitglied: 3577
14.03.2005 um 22:00 Uhr
Hallo A.

der Sinn der Geschichte ist eine einheitliche Verwaltung von den Kommunikationswegen
Email und Fax unter der Outlook Oberfläche. Da der Faxserver kein Bestandteil von Exchange ist, ist dies halt nur über den Umwege der Zustellung an Exchange über Email möglich. Jedenfalls weis ich nichts besseres. Beim 'Faxempfang' ist die im Faxdienstmanager problemlos zu automatisieren. Beim Versand geht dies halt nur über den Assistenten des Fax-Druckertreibers. Ich kenne keinen anderen Weg und das ist auch meine Frage/Problem.

Wenn ein Drittprogramm (schon mit Mühe) die Faxnummer beim Versand mit an MSFax übergibt landet das Fax in der Faxconsole. Es wird aber keine Kopie per Email an Exchange geschickt.
Wie könnte man das regeln ?

Gruß Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Caipirinha
14.03.2005 um 22:10 Uhr
Sorry,

genau diese "Müll" Adresse meine ich. Kann man da nicht den öffentichen ordner angeben?

Ich habe dem Ordner bereits eine Mail Adresse verpasst, wie in deinem Tip beschrieben.

Trotz dem taucht sie nicht in dem Drop Down Menü auf.

Muss man da noch was beachten?
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
16.03.2005 um 18:41 Uhr
Outlook kennt unter e-Mail Konten den Dienst "Faxmailtransport", der Mails an das auf dem Computer installierte (Netzwerk)Fax weitergibt. (OHNE Drittsoftware!)

1. In Outlook 2003: Extras e-mail Konten, neues Konto hinzufügen
2. Faxmailtransport auswählen
<img src="http://www.samtpfote.com/fax1.jpg;>"

3. Outlook neu starten, in den Konteneigenschaften von Faxmailtransport die Option Kopie des gesendeten Faxes der Zustellungsbenachrichtigung anfügen
<img src="http://www.samtpfote.com/fax2.jpg;>"

Wenn Du jetzt an einenm Empfänger ein "Mail" schickst, der in den Kontakten eine Faxnummer hat, dann wird das Mail über Dein Fax geschickt; an dein Outlook erhältst Du ein e-mail mit der Faxbestätigung
<img src="http://www.samtpfote.com/fax3.jpg;>"

Glücklich?
Samti
Bitte warten ..
Mitglied: 3577
18.03.2005 um 08:42 Uhr
Hallo Samti,
vilen Dank für Deinen enorman Aufwand nur um mir zu helfen. Ich bedanke mich und hoffe auch mal helfen zu können.

So herum hab ich es auch schon mal probiert. In dieser Methode müsste das Anwendungsprogramm (AW) per MAPI eine Email bauen und als Adressat die Faxnummer übergeben (das Fuktioniert schon mal nicht -wenigstens wird die Email als unzustellbar betrachtet) und im Body HTML Inhalt erzeugen. Das wäre, wenn mann es selber programmiert alles keine Hürte. Die meisten AW legen ihre Inhalte als Dateianlage drann, und schon wird es mit dem Faxtransport schon wieder schwierig.

Deshalb hab ich das schnell wieder fallen gelassen, und nach einer Möglichkeit gesucht den Faxversand über den MS Faxserver abzufangen (wie beschrieben).

Gibt es noch eine Idee ?
Ich hab das so oft. Jeder zweite Kunde der nicht unser AW System nutzt hat 'tausend' verschiedene AW und Kunde König möchte den Faxausgang organisiert haben.

Gruß Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
18.03.2005 um 09:47 Uhr
lieber steffen
ich hätte es ohne applikation, über einen öffentlichen ordner mit einem öffentlichen adressbuch über outlook gemacht und einfach faxe wie emails geschickt, das können die user auch am besten... und das wäre eben der vorteil von dieser methode.
womit generieren die benutzer die faxe? mit word? da gibt es zb eine einfache schaltfläche, die das aktuelle dokument in ein email "umwandelt" dann muss er nur noch den empfänger eingeben und das wars, und der zustellbericht kommt zurück an den öff. ordner.
vielleicht kannst du den exakten businessprozess formulieren?

anja
Bitte warten ..
Mitglied: 3577
18.03.2005 um 10:10 Uhr
Hallo Anja,
vilene Dank.
Wenn ich die Daten einmal auf Exchange habe -ist Alles gut-.
Mit unserer Software auch alles kein Problem.

Nun kommen aber Software die nicht von uns stammt. Branchensoftware, Bilanz- Lohnbuchhaltung u.u.u
Allen unsere Software einzureden ist in vielen Situationen nicht in Ordnung.
So haben wir dort fast zu 100 % Software die mit Mühe (wie oben beschrieben) eine Email mit Anhang erzeugt oder den Faxdruckertreiber zum Faxen nutzt. Mit viel Glück sogar mit Übergabe der Faxnummer an MS Fax. Ausnahmslos alle Benutzer/ Chef's streuben Sich den Faxassistenten zu nutzen.
So hab ich keinen Ansatz um die 'verdammten' Faxe automatisiert nach Exchange zu transportieren.
Ich weis auch nicht warum Microsoft das in seinem Fasdienstmanager nicht will.
Die Antwort von MS (zu meiner Verwunderung war) > man sollte doch Lösüngen von Drittanbietern nutzen. Das lässt sich nur schwerlich dem Kunde vermittel wenn er in der Serverbeschreibung liest -Faxserver-.


Gruß Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
18.03.2005 um 10:19 Uhr
Fällt mir leider keine Lösung ein... Dabei ist doch der Faxassistent benutzerfreundlich und problemlos... außerdem kann man da auf das Adreßbuch zugreifen; warum wird dieser so abgelehnt?? Ich meine irgendwo musst Du ihm ja sagen, an welche Adresse das Fax gehen soll....
Anja
Bitte warten ..
Mitglied: 3577
18.03.2005 um 10:32 Uhr
Diese Reaktion kann ich sogar verstehen,

über Jahre haben Sie Ihre Daten z.B. im Verwaltungsprogramm gesammelt,
dann erstellen Sie z.B. ein Fax zu ihrem Lieferanten > wählen Ihn aus und drücken auf Faxversand. Wenn wir die 'Teilautomatisierung Faxnummerübergabe' über MAPI rausnehmen haben diese Leute für den Faxversand so ca. 20-30 Arbeitsschritte.
Will keiner machen > und es ist auch nicht zu erklären warum Sie nun die FAxnummer nochmals explizit eingeben müssen oder alle Adressen nochmal in eine Outlook-Adressbuch anlegen sollen.
Ich hab seit den ersten SBS 2000 Server (und der Exchangeserver wurde auch für kleinere Betriebe interessant) -wo ich dachte es wird mal einheitlich - und z.B.
Tobit SW wird nicht mehr benötigt immer die gleiche Situation. Deshalb dacht ich, es muss doch noch jemand diesen Schaverhalt kennen, der vielleicht eine Lösung hat.

Gruß Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
18.03.2005 um 10:47 Uhr
hmmm...
Vielleicht kann man den Softwarehersteller fragen, ob er die Option email an Lieferant unterstützt? Dann könnte man doch die Faxnummer übergeben.
Bitte warten ..
Mitglied: 3577
18.03.2005 um 11:01 Uhr
Ja - manche programmieren sogar noch selbst - so wie wir auch.
Manche habe sogar auch einen Exchange-Connector. Um diese geht es auch nicht.
Hier wird 'Alles Gut' und jeder ist zufrieden.

Manche Hersteller kaufen auch einfach irgendeine Version von List & Label dazu.
und..
Dann haben 50 Kunden 149 Hersteller und jeder Hersteller hat ein Dollarzeichen in den Augen wenn er darauf angesprochen wird.

Faxnummer übergeben.. (wie oben geschrieben) und der Body .. Ich bekomme doch keine
Dateianlage als Fax über den Faxdienst im Outlock - Oder ?

Gruß Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Casper2k
15.04.2005 um 09:40 Uhr
-gelöscht-
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Maximale Größe der "öffentlichen Ordner" in Ex2013 (2)

Frage von chris123 zum Thema Exchange Server ...

Vmware
gelöst Manche VMs lassen sich nicht in Ordner verschieben (3)

Frage von Zippo97 zum Thema Vmware ...

Batch & Shell
gelöst Dateien anhand des Namens in neue Ordner verschieben (17)

Frage von Cookiemonster zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...