Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Eingehende Mail an mehrere Empfänger weiterleiten!?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: wolffsed

wolffsed (Level 1) - Jetzt verbinden

23.02.2012 um 13:31 Uhr, 18788 Aufrufe, 10 Kommentare

Guten Tag,
wir sind dabei einen Exchange 2010 Server einzurichten. Ich habe die Aufgabe für ein paar Postfächer Weiterleitungen an mehr als nur eine Email-Adresse zu organisieren. Die fraglichen Email-Adressen habe ich als Kontakte angelegt. Wenn ich sie einzeln als Weiterleitungsadresse eintrage, klappt auch alles wunderbar. Ich habe zusätzliche diese beide Adressen in einem Verteiler zusammengefasst, der die Email-Adresse name@domäne.netz bekommen hat. wenn ich nun diese Email-Adresse als Weiterleitung eintrage bekommt keine der beiden Zieladressen neue Post.
Könnte es sein, dass die Verteiler-Email-Adresse eine Adresse mit der Syntax unserer offiziellen Email-Domain haben muss? Oder was habe ich sonst möglicherweise vergessen / falsch gemacht?

Danke für entsprechende Hinweise.
Mitglied: Dani
23.02.2012 um 19:16 Uhr
Moin,
Könnte es sein, dass die Verteiler-Email-Adresse eine Adresse mit der Syntax unserer offiziellen Email-Domain haben muss
Was kannst du sonst noch als EMail-Domain auswählen? Du musst die nehmen, die der Exchange auch verwaltet.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: wolffsed
23.02.2012 um 19:43 Uhr
Danke für die Antwort. Das ist schon die Domain, die der Exchange intern verwaltet. Es ist aber eben halt nur eine interne und keine offizielle im INET erreichbare Domain...
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
23.02.2012 um 19:55 Uhr
Moin Moin,

deine Informationen sind ein wenig vage

Ich nehme also mal an:
- es handelt sich um das Postfach eines Users X
- seine Emails sollen an interne und externe Email - Adressen weitergeleitet werden

Ich würde es dann so machen:
- Outlook starten
- als User X anmelden
- Regel für die Weiterleitung definieren
- Outlook schließen
- fertig

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: wolffsed
23.02.2012 um 20:04 Uhr
Es handelt sich um ein offizielles Postfach. Der Empfänger bekommt seine Post einmal lokal. Er soll sie aber zusätzlich auch an zwei unterschiedliche externe Adressen weitergeleitet bekommen. Mit einer klappt alles prima. Mit einer Verteilergruppe, in der zwei Adressen stecken, klappt es leider nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
24.02.2012 um 19:05 Uhr
Moin Moin,

sorry, ein paar mehr Informationen könnten hilfreich sein.

Was bitte ist ein "offizielles" Postfach?
Welcher Empfänger bekommt die "Post" lokal? Warum? Wie? Warum?

Wieso "Er" soll sie weitergeleitet bekommen?
Hast du die Weiterleitung per Outlook probiert?

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: wolffsed
24.02.2012 um 20:09 Uhr
Guten Abend,
was ist hier so schwer zu verstehen?
Es gibt einen Benutzer mit Exchange-Postfach. Die Email-Adresse sei Wolfgang@exchange.de
Dies ist das "lokale Postfach" auf dem Exchange-Server. Darauf greift Wolfgang mit seinem Outlook zu, wenn er im Büro ist. Die Dinge sollen auf dem Exchange-Server so eingerichtet werden, dass jede eingehende Email grundsätzlich und automatisch an die heimische Email-Adresse von Wolfgang (Wolfgang@zuhause.de) und an seine Blackberry Adresse (Wolfgang@blackberry.de) weitergeleitet werden.
Die Weiterleitung an die einzelnen Adressen wäre unproblematisch. Ich habe die beiden externen Adressen in eine Verteilergruppe zusammengefasst (Wolfgang2@domäne.de) und diese als "Weiterleitungsziel" eingetragen... mit der Folge, dass keine der beiden externen Adressen Post erhält.
Ich würde gerne wissen, was ich tun muss um dies zu ändern...
Bitte warten ..
Mitglied: wolffsed
29.02.2012 um 18:40 Uhr
wen's interessiert: Ich habe die Lösung gefunden...
Die Email Adresse für die Verteilergruppe wird von Exchange standardmäßig auf die Domäne bezogen, in der sich der Exchange Server befindet: wolfgang@exchange.de
Das ist in unserem Falle keine "offizielle" Domain, die im INET DNS-mäßig aufgelöst werden kann. Deshalb klappt das so nicht. Wenn ich nun dafür sorge, dass die Email Adresse für die Verteilergruppe wolfgang@offizielledomain.de lautet, dann passt alles.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
29.02.2012 um 19:23 Uhr
Zitat von wolffsed:
wen's interessiert: Ich habe die Lösung gefunden...
Die Email Adresse für die Verteilergruppe wird von Exchange standardmäßig auf die Domäne bezogen, in der sich
der Exchange Server befindet: wolfgang@exchange.de
Das ist in unserem Falle keine "offizielle" Domain, die im INET DNS-mäßig aufgelöst werden kann. Deshalb
klappt das so nicht. Wenn ich nun dafür sorge, dass die Email Adresse für die Verteilergruppe
wolfgang@offizielledomain.de lautet, dann passt alles.
Okay... auf die Idee wäre ich nicht gekommen. Warum habt ihr eine Pseudo Domain als Standard?
Bitte warten ..
Mitglied: wolffsed
29.02.2012 um 20:46 Uhr
Einfach weil unsere offizelle Mail Domain anders heißt wie die Domäne...
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
29.02.2012 um 21:55 Uhr
Du willst mir aber nicht erzählen, dass ihr Postfächer mit der internen Domäne auch angelegt habt und nutzt?!
Unser AD-Domäne heißt auch anders trotzdem haben wir diese nicht als Exchangedomain.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
E-Mail
E-Mail catch-all-Konto und mehrere Empfänger (6)

Frage von O-Marc zum Thema E-Mail ...

Exchange Server
gelöst Exchange mehrere E-Mail Adressen und Senden Als (7)

Frage von ketanest112 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
E-Mail bei neuem Posteingang an externen Empfänger (6)

Frage von woodlouse zum Thema Exchange Server ...

E-Mail
Postfix + Dovecot mehrere Domains erhalten keine Mail

Frage von redShanks zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...