Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

eingeschränkte benutzerkonten

Frage Microsoft

Mitglied: northern

northern (Level 1) - Jetzt verbinden

24.09.2009, aktualisiert 08:10 Uhr, 4901 Aufrufe, 10 Kommentare

Guten Morgen,

es wurde ja schon einiges über die Einrichtung von beschränkten Benutzerkonten geschrieben. Ich werde aber nicht wirklich
daraus schlau.
Zur Frage:
Ich habe ein frisch aufgesetztes XP, installiere unter dem Admin-Account zahlrreiche Office- und Bildbearbeitungsprogramme,
und möchte dann ein eingeschränktes Benutzerkonto für den User einrichten, der dann alle Programme ohne Einschränkung
nutzen kann. Bisher musste ich die Einträge unter Startmenü (das des Admins) in das Startmenü des Users kopieren damit
die Programmverknüpfungen überhaupt sichtbar sind. Teilweise funktionieren die Programme dann auch nicht richtig.
Außerdem soll u.a. auch das NT-Backup unter dem eingeschränkten User eine laufende Datensicherung im Hintergrund
machen. Wie richte ich die Programme und gewünschten Windwos/Netzwerkeinstellungen unter dem Admin-Konto korrekt ein?
Mitglied: DerWoWusste
24.09.2009 um 08:12 Uhr
Moin.
Moderne Programme kennen in der Regel die Problematik und fragen, ob sie "für alle" oder "nur für mich" installiert (d.h. verknüpft) werden sollen. Tun Sie das nicht, muss man vorgehen, wie Du es machst. Wenn Programme als Anwender nicht richtig funktionieren, ist das ein anderes Problem, dann sind sie inkompatibel zum Betrieb ohne Adminrechte und man sollte sie
-meiden (geht oft nicht)
-durch neue Versionen ersetzen
-durch gleichwertige Programme ersetzen
-modifizieren (Updates oder Rechteanpassungen in Dateisystem und ggf. Registry)

Oft ist dies den Programmierern bewußt und man kann auf deren Homepage im FAQ-Bereich Anleitungen finden, wie man vorgehen muss.
Eine weitere, schlechte weil unsichere Möglichkeit ist, die jeweiligen Programme mit Problemen einzeln als Administrator auszuführen - bekannt als runas-Problematik.
Bitte warten ..
Mitglied: Khalghor
24.09.2009 um 08:27 Uhr
zur Datensicherung

Du kannst den Backupdienst unter dem Adminaccount starten auch wenn der eingeschränkte Benutzer eingeloggt ist.
Systemsteuerung - Verwaltung - Dienste -> den entsprechenden Dienst auswählen - Eigenschaften - Anmelden -> mit Administratoraccount und Passwort speichern.

Solltest Du ein Netzwerk und eine AD haben, bieten sich sicherlich noch mehr Optionen hierfür an.

zu den Programmen

schließe ich mich meinem Vorredner an mit Betonung, wenn die Programme das nicht hergeben -> meiden
Bitte warten ..
Mitglied: northern
24.09.2009 um 08:34 Uhr
Vielen Dank. Eure Antworten bringen mich weiter.
Ich melde mich erneut wenn ich nicht weiterkomme.

northern
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
24.09.2009 um 09:19 Uhr
Zum Backupdienst: ntbackup hat eine eingebaute Taskplaneranbindung und kann zusätzlich per Kommandozeile angesprochen werden - mit beidem kannst Du sicherstellen, dass das Backup als Admin läuft, obwohl ein Nutzer angemeldet ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Neogen
24.09.2009 um 12:22 Uhr
Hi

damit jeder User, der sich auf der Maschine anmeldet, die gleichen Verknüpfungen usw auf dem Desktop hat, brauchst Du eig nur den Ordner "C:\Dokumente und Einstellungen\Default User" bearbeiten. Sollten schon Benutzer einen eigenen "Eigenen Dateien" Ordner haben, dann braucht man den eig nur löschen und beim nächsten mal Anmelden, nimmt Windows den "Default User" quasi als Vorlage. Das passiert dann auch bei frischen Usern.

Solltest Du den Ordner "Default User" nicht sehen, dann nicht wundern, da er hidden ist.

LG
Neogen
Bitte warten ..
Mitglied: northern
27.09.2009 um 08:58 Uhr
Guten Morgen!

wenn ich, wie neogen es beschrieben hat, vorgehe, werden dann auch die Rechte die ich festgelegt habe übertragen?

Es geht in meinem Fall hauptsächlich um den Zugriff auf Freigaben im Netzwerk (kein AD)!.
Könnte ich nicht zb einen user A anlegen, dem admin-Rechte geben, dann die benötigten Programme
installieren, die Read/Write Freigaben im Netzwerk konfigurieren und den user A dann zum Benutzer
degradieren. Bleiben dann die festgelegten Rechte erhalten?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.09.2009 um 17:49 Uhr
@Neogen und northern: Löscht Du die eigenen Dateien eines bestehenden Users, werden sie mitnichten neu aus dem Default User erzeugt. Dies geschieht nur bei neuen Nutzern.
northern, bitte sag doch mal genauer, was die Freigaben mit den installierten Programmen zu tun haben.
Nebenbei: wenn Du die NTFS-Rechte und Freigaberechte an den Nutzernamen gebunden hast und nicht an Gruppen (wie Benutzer oder Administratoren), dann bleiben die Rechte natürlich erhalten.
Bitte warten ..
Mitglied: northern
27.09.2009 um 20:16 Uhr
Die Freigaben habe mit den installierten Programmen überhaupt nichts zu tun, rein gar nichts.
Ich habe da etwas ungeschickt formuliert. Sorry...

Ich werde jetzt also folgerdermassen vorgehen, Deine letzte Aussage motiviert mich dazu:
Als Administrator die Programme installieren, die Freigaben konfigurieren und dann das Konto
zum User bzw. Hauptbenutzer degradieren. Evtl. dann per Steady State feinjustieren.
Vielleicht verrätst Du mir mal wie Du Benutzer unter XP anlegst, die eine Vielzahl von Bildbearbeitungsprogrammen nutzen müssen, angeschlossene Drucker, Plotter und Scanner bedienen und einstellen sollen und u.a. auch einen ftp-server bedienen sollen.
Ich möchte da nachher im produktiven Betrieb möglichst wenig eingreifen müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.09.2009 um 20:30 Uhr
Hi.
Ich kann Dir keine Tipps geben, da ich Eure Geräte und Softwares nicht kenne.
Generell gilt: Wenn die Software sauber ist, muss man nichts anpassen. Die User legen Ihre Einstellungen und Daten in den Bereichen der Ordnerstruktur/ der Registry ab, auf die sie Schreibrechte haben und fertig. Man brauch nicht unterm Nutzer zu installieren und diesen später degradieren, wenn die Programme sauber arbeiten. Man installiert (wenn überhaupt manuell) als Administrator und gut. Fragt ein Programm explizit "für alle oder nur für mich (den Admin) installieren?", dann wählt man natürlich "für alle".
Bitte warten ..
Mitglied: northern
27.09.2009 um 20:37 Uhr
Alles klar. Vielen Dank!
Jetzt bin ich etwas sicherer.

Viele Grüsse

northern
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange Server Benutzerkonten Exportieren
Frage von regedit19Exchange Server3 Kommentare

Hallo Community! Ich möchte vom Exchange - Server die Benutzerpostfächer einer bestimmten OU exportieren. Ergibt allerdings folgende Fehlermeldung: Wenn ...

Windows Userverwaltung
Standardeinstellungen für neue Benutzerkonten vorgeben.
gelöst Frage von drobskindWindows Userverwaltung5 Kommentare

Hallo, ich habe hier aktuell folgende Situation: - kleines Büro mit 2-10 PC - ca. 5-8 Mitarbeiter Auf den ...

Windows Userverwaltung
AD Benutzerkonten miteinander Verknüpfen
gelöst Frage von RhoninnWindows Userverwaltung4 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe gerade vor ein Problem. Bei uns im Haus hat in der Regel jeder User seinen ...

Windows 8
Windows 8.1 Benutzerkonten sind weg
Frage von WaleBuWindows 84 Kommentare

Guten Tag ich habe am PC für ein Backup bei iTunes eines ipads gemacht unter dem einen Benutzerkonto. Möglicherweise ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 19 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 21 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.