Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

eingeschränkte Gruppen unter GPOs zum laufen bringen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: mEEmEE

mEEmEE (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2007, aktualisiert 19.04.2007, 5755 Aufrufe, 3 Kommentare

oder auch: wie erstelle ich lokale Administratoren per Active Directory unter Windows Server 2003 SP1

Hallo Forum.

Wie dem Titel nur unschwer zu entnehmen ist bin ich gerad damit beschäftigt lokale Admins per Active Directory zu ermöglichen.

Was meine Informationen betrifft so hab ich mir erlesen können das dies über die eingeschränkten Gruppen der Gruppenrichtlinien funktionieren soll.
Nur leider ist es mir bisher nicht gelungen dies auch wirklich umzusetzen.
(kein Wunder, bin ja auch nur der "Praktikant" [duales Studium])

Testsituation gestaltet sich wie folgt: auf einem Client mit Win2000 SP4 möchte ich einen lokalen Admin erstellen den ich auch gleich ein wenig mit den GPOs beeinflussen kann. Hierzu habe ich zwei Testuser sowie eine Testgruppe nebs einer Testgruppenrichtlinie im Active Directory erstellt und natürlich habe ich die Richtlinie sogleich Gruppe und User zugewiesen. Auch bin ich sicher gegangen das keine andere Richtlinie die Testrichtlinie beeinflusst.
Als dann habe ich gleich die Gruppenrichtlinie ein wenig konfiguriert und auf den Testclient gejagt. Hat alles tadellos geklappt.

Nur die eingeschränkte Gruppe mag nicht so recht.

Habe schon die Verbindung und Funktion geprüft. Es funktioniert sonst alles. Also muss ich wohl was bei den eingeschränkten Gruppen falsch machen.

Hierzu also die Frage: was mache ich bzw. verstehe ich falsch? Und kennt jemand ein eindeutiges und klares HowTo für eingeschränkte Gruppen? (da ich ja der bin der vor dem Rechner sitzt muss ich ja davon ausgehen das ich zu blöd bin
)

Ich danke schonmal für jegliche Hinweise

Schönen Tag noch.
Mitglied: Logan000
18.04.2007 um 16:29 Uhr
Im Grunde gar nicht so schwer.
Unter Eingeschränkte Gruppen fügst du erstmal eine (lokae) Gruppe hinzu.
Dann kannst du festlegen welche Domänen-Benutzer (oder -Gruppen) in dieser Gruppe sein sollen.

Zu beachten ist:
1. Wird diese GPO nur für eine bestimmte Gruppe angewendet müsssen Computer in dieser Gruppe sein, da dies eine Computer konfiguration ist.
2. Bedenke das Du mit dieser Einstellung die gesammte lokale Admingruppe festlegt.
d.h. wenn Du un deiner GPO einträgt das User1 Mitglied der Lokalen Administratoren ist, dann ist er auch der einzige. Evtl. andere mit glieder diser Gruppe werden entfernt! Auch der Domänen-Admin!!
Also nur sehr umsichtig einsetzten.!
Möglicherweise reicht dir auch die Gruppe der Hauptbenutzer.
Bitte warten ..
Mitglied: unzhurst
18.04.2007 um 16:51 Uhr
hallo,

hier ists beschrieben...
http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/HowTo/Zentrale_Vergabe_lok ...

gruß aus dem badischen
patrick
Bitte warten ..
Mitglied: mEEmEE
19.04.2007 um 08:31 Uhr
Danke für die Hilfen.

Offensichtlich hatte ich vollkommen ignoriert das es sich um eine Computereinstellung handelt denn als ich den Testrechner mit einbezogen hatte lief es.

Danke nochmal

Schönen Tag noch
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Doppelte GPOs priorisieren oder Benutzer excluden (5)

Frage von staybb zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst GPOs werden bei Win10 nicht angewendet (8)

Frage von theoberlin zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Server 2012 R2 GPOs werden nicht verteilt (2)

Frage von Raffael zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...