Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einheitliche Domäne an 2 physikalisch getrennten Standorten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sasa73

sasa73 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.11.2006, aktualisiert 22:49 Uhr, 3174 Aufrufe, 2 Kommentare

2 W3k-DCs, 2 Subnetze (mit Router verbunden), 1 Windows-Domäne

Hallo,
ich arbeite mich seit Tagen durch folgendes Scenario und finde keine Lösung.

Wir haben 2 Firmenstandorte innerhalb eines Ortes. Diese sind durch Router aneinander gekoppelt. D.h, Subnetz 192.168.30.0 am Standort A kennt das Subnetz 192.168.40.0 am Standort B.

Im 30er Subnetz ist ein W3k-DC mit DNS und ADS installiert worden. Dort sind bereits 30 Clients an der Domäne "firma.local" angebunden. Der Server ist außerdem Fileserver für die Clients.

Jetzt soll im 40er Subnetz ein W3k-DC installiert werden. Dieser soll zusätzlicher Domänencontroller und Nameserver für die Domäne "firma.local" sein.

Sämtliche Versuche, den 40er-Server als zusätzlichen DC für den 30er-DC zu konfigurieren schlugen leider fehl.

Bei DNS-Server habe ich die Zonen vom 30er-Server kopiert. Das passte auch. Außerdem habe ich am 30er-DC unter Standorte einen Stanort mit dem 40er Subnetz bekannt gemacht. Desweiteren habe ich den Befehl "Adprep" am 30er-DC ausgeführt.

Jedesmal, wenn ich am 40er-Server "dcpromo" eingebe und den Anweisungen folge, kommt am Ende folgende Meldung und die Installation von ADS schlägt fehl:

Der Vorgang ist fehlgeschlagen. Grund:

Die Überprüfung einer Schemabestätigung ist fehlgeschlagen.

Der Assistent zum Installieren von Active Directory kann den Vorgang nicht fortsetzen, weil die Gesamtstruktur nicht für die Installation von Windows Server 2003 vorbereitet ist. Führen Sie das Befehlszeilenprogramm Adprep aus, um die Gesamtstruktur und die Domäne vorzubereiten. Weitere Informationen über die Verwendung von Adprep finden Sie in der Active Directory-Hilfe.

Die Version des Active Directory-Schemas der Quellstruktur ist nicht kompatibel mit der Version von Active Directory auf diesem Computer.

Ich bin für jede Hilfe sehr, sehr dankbar. Im vorraus schonmal ein großes "DANKE"
Mitglied: SlainteMhath
24.11.2006 um 15:15 Uhr
Was mir dazu spontan einfällt:

- Ist irgendwo auf dem Weg zwischen dem 30er und dem 40er DC's eine Firewall aktiv?
- Warum führst Du ADPREP aus, wenn du in einer 2k3 domain einen 2k3 DC installierst?

hast Du schonmal probiert, den neuen DC erstmal im 30er Netz zu installieren und dann an den anderen Standort 'rüber zu tragen? (Hat auch den Vorteil, das die initiale Replikation des ADS die Verbindung zwischen den beiden Standorten nicht belastet)
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
24.11.2006 um 22:49 Uhr
Hallo zusammen,

vielleicht hilft das weiter:

http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/windowsserver2003/de/libra ...

Liebe Grüße

Erik
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Outlook in Domäne ohne eigenes Konto nutzen? (2)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Servername in der Domäne ändern nicht möglich (4)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Benutzernamenänderung in Windows 2003 SBS R2 Domäne (3)

Frage von brain2011 zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
NTP in AD-Domäne mit VPN-Aussenstellen (5)

Frage von lcer00 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
gelöst BOOTMGR is missing (auch nach bootrec -RebuildBcd) (21)

Frage von Mipronimo zum Thema Windows 7 ...

Router & Routing
Tipps für Router (ca. 100 clients, VPN) (20)

Frage von oel-auge zum Thema Router & Routing ...

Windows Userverwaltung
Windows Freigabe: Zugriff auf alle Ordner trotz Sicherheitseinstellungen (18)

Frage von Pandreas zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
gelöst MS Exchange 2016 - Basicconfig Fragen (16)

Frage von maddig zum Thema Exchange Server ...