Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einige (!) https-Webseiten lassen sich nicht öffnen - Win 2012

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: n.o.b.o.d.y

n.o.b.o.d.y (Level 3) - Jetzt verbinden

13.11.2014 um 14:07 Uhr, 7869 Aufrufe, 13 Kommentare

Moin zusammen!

ich habe ein ganz komisches Problem. Ich habe bei mir einen W2k12 Server Std. an meinem privaten VDSL laufen. Vor einiger Zeit habe ich festgestellt, dass ich in der RDP-Session auf dem Server einige(!) Seiten mit https nicht öffnen kann. Sowohl mit dem IE als auch mit dem FF. Habe diverse Klimmzüge unternommen, die aber nichts halfen. Manges weiterer Ideen, habe ich gestern Abend eine Neuinstallation vom Windows durchgeführt. Auf dem Server ist also nun nichts anderes als W2k12 mit Netzwerkkartentreiber und die aktuellen Windowsupdates. Im IE habe ich aber nun schon wieder das selbe Problem, https/SSL-Seiten zu öffen! Der Fehler ist also nicht weg.

Mal zum Beispiel was geht und was nicht (natürlich alle per https):

google > geht
postbank > geht (sogar login)
amazon.de > geht nicht
bankofscotland.de > geht nicht
mozilla.org > geht nicht

Auf anderen Geräten im selben LAN gehen alle "Problemseiten" anstandslos zu öffnen.

Der Server hängt an einem w724v Router und hat eine feste IP. Als DNS ist der Router eingetragen, ein anderer öffentlicher DNS (CCC) hat keine Änderung gebracht.

Ich bin für jeden Input dankbar, da ich echt keine Idee mehr habe, wo ich suchen soll.

Grüße!

Nachtrag: Vor dem Plattmachen konnte auch der installierte Virenscanner nicht mehr die Pattern aktualisieren
Mitglied: 117643
13.11.2014 um 14:59 Uhr
Uhrzeit korrekt? Und was heißt https seiten tun nicht mehr? Wleche fehlermeldungen zeigen dir ie und ff an?
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
13.11.2014 um 15:05 Uhr
Firewall-Policy, die bestimtme Verbindungen von bestimmten IP-Adressen unterbindet?
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
13.11.2014 um 15:28 Uhr
Hallo,

Uhrzeit kann ich gerade nicht schecken, da mit die TW Sitzung heute Mittag weggebrochen ist. Im IE und FF wird vielleicht nocht eine Hintergrundfarbe der eigentlichen Webseite geladen oder ein wenig Text. Es wird also angefangen, die Seite zu laden. Danach sieht es so aus, als warten die Browser darauf, dass weitere Daten von der Webseite geliefert werden. Der FF bricht dann irgendwann mit der Meldung ab "Seite kan nicht geladen werden..." der IE kommt mit der Meldung, dass unter Internetoptionen > Erweiter > Sicherheit SSL und TLS aktiviert sein müssen. Ist aber, nach der Neuinstallation ist ja auch alles wieder auf default und auch gecheckt, dass es an ist.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
13.11.2014 um 15:29 Uhr
Hallo,

auf dem Server ist die FW komplett aus. Auf dem Schmalbrust-Router kann man sowas in der FW gar nicht einstellen...
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
13.11.2014 um 16:12 Uhr
Ob bei dem Schmalbrust-Router das Deaktivieren der Serverfirewall und das öffnen einer HTTPS-Seite eine gute Wahl ist, ist glücklicherweise ein anderes Thema.

Wie sieht es denn allgemein mit der Erreichbarkeit der Seiten zum Zeitpunkt der Störung aus?

Sprich:
1. Kannst du google noch öffnen, während amazon hängt?
2. lässt sich amazon anpingen (allgemein?)?
3. lässt sich Amazon anpiungen wenn der Verbindungsaufbau nicht mehr funktioniert?

Ich hatte vor kurzem eine Aplikation, welche beim Start für 2 Minuten die Netzwerkkarte so torpediert hat, dass überhaupt keine Kommunikation mehr möglich war. Du hast zwar durch die Neuinstallation keine Applikation mehr drauf, aber dennoch ist es interessant und hilfreich zu wissen, ob die Pings noch durchkommen. Wenn nicht könnte es ein DNS-Problem sein. Ggf. mal den DNS am Router ändern.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
14.11.2014 um 11:25 Uhr
Moin!

die Firewall ist auch nur aus, um diese als Fehler ausschließen zu können. Ich habe gestern endlich meine FritzBox wiederbekommen. Auch mit der besteht das Problem weiterhin. Schade, hatte den Router schon verstärkt im Verdacht.

Ich habe das mal getestet, wie das mit der Erreichbarkeit der Seiten ist. Ich kann die alle wunderbar pingen, während der Aufruf aber am Hängen ist. Wenn eine der Problemseiten hängt, kann ich aber andere problemlos öffnen. Während die Problemseiten auf dem Server hängen, kann ich sie parallel vom Laptop aus auch problemlos öffnen...

Den DNS habe ich am Server selbst, also am Router auch geändert. Es macht aber keinen unterschied. Habe auf dem Server auch IPV6 deaktiviert, aber auch das macht kein Unterschied.

Es ist zum Verückt werden!

Hat noch einer weitere Ideen?

Vielen Dank bis hierher!

Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
14.11.2014, aktualisiert um 12:28 Uhr
nachdem du die DNS-Server geändert hast, hast du da ein "ipconfig /flushdns" ausgeführt?
Sonst behälts du ggf. defekte/ungültige DNS-Einträge bei.
Bitte warten ..
Mitglied: 117643
14.11.2014 um 14:27 Uhr
Uhrzeit geprüft?

Was passiert bei einem Versuch "telnet amazon.de 443"?
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
14.11.2014 um 14:35 Uhr
Ja, ein /flushdns habe ich dann genacht.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
14.11.2014 um 14:36 Uhr
Datum und Uhrzeit stimmen. Das mit dem telnet probiere ich nachher mal aus!
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
14.11.2014 um 15:15 Uhr
Du könntest auf dem funktionierenden Gerät auch noch ein /flushdns machen. Wenn es dann nicht geht, liegts vermutlich am DNS
Wenn es dann aber weiterhin funktioniert, kann man den DNS eigentlich als Fehlerquelle ausschließen; zumindest wenn die Geräte in Bezug auf die Netzwerkeinstellung identisch konfiguriert sind.
Bitte warten ..
Mitglied: CptSplint
17.11.2014 um 11:22 Uhr
Kontrolliere doch mal welche Protokolle für HTTPS zugelassen sind.
Im Internet Explorer: Internet Optionen - Erweitert - Sicherheit - SSL, TLS ...


Da SSL 3.0 inzwischen auch als sehr anfällig angesehen wird ist dieses teilweise per Policy oder eben vom Hersteller (Firefox) deaktiviert. Wenn der WebServer dann noch SSL 3 statt TLS verwendet kannst Du dich nicht mehr verbinden. Bei anderen Web-Seiten, welche TLS unterstützen, würde der Login noch möglich sein. Das würde Deinem geschilderten Problem entsprechen.
Bitte warten ..
Mitglied: NichtDieMama
17.11.2014 um 11:26 Uhr
Servus nobody,

ich hatte mal ein ähnliches Fehlerbild im Bekanntenkreis. Da lag es an einem defekten Router.
Fehlerbild: http-Seiten anzeigen ging ohne Probleme, https-Seiten (z. B. Banking) wurden nur teilweise bzw. gar nicht geladen.
Lösung: Mit einem anderen Router hat es wieder problemlos funktioniert. Der defekte Router selber hat kein Problem gemeldet.

Gruß!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Arbeitsordner unter WIN 2012 R2 konfigurieren (26)

Frage von AX2012 zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
gelöst Win 2012 R2 NIC-Teamvorgang, Verständnis Frage ?! (8)

Frage von DerOri zum Thema Netzwerke ...

Hyper-V
Client: Win10 Hyper-V verbinden zu Server: Win 2012 R2 (3)

Frage von Hajo2006 zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...