Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Einrichtung eines Captive Portals - Allgemeine Fragen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: kayne89

kayne89 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.02.2010, aktualisiert 18.10.2012, 8753 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,
ich sitze gerade an meinem Abschlussprojekt (WLAN HotSpot mit Zeitgesteuertem Zugang über ein Ticketsystem bzw. Voucher) und hätte da diesbezüglich noch ein paar fragen.

Ich plane den Aufbau des Systems auf einem Alix Board mit WLAN Karte (miniPCI) aus Gründen des Stromverbrauchs und dessen Kompaktheit. Gibt es da irgendetwas zu beachten?

Später im Betrieb sollte es dann so laufen, das der Gast z.B. für 1Euro ein Ticket kauft, welches einen automatisch generierten Code enthält mit dem man sich dann auf der Seite des Captive Portals einloggen kann.
Die Zuckerrandlösung wäre hier wohl ein kleiner Thermo bon-drucker, der die besagte Karte mit dem Zugangscode erst dann druckt! Gibt es da schon irgendwelche Experimente/Lösungen wo jemand das so umgesetzt hat?

Wie funktioniert die spätere Administration? Da die Rechner größtenteils von Laien bedient werden, möchte ich gern eine eine Administrative Webseite erstellen, wo man lediglich die Zeit einstellen und auf drucken klicken kann. Somit muss die gute empfangsdame nicht im config menü rumspielen

Die WLAN-Karte im meinem Rechner wird wohl eine 200mW Version sein. Evtl. möchte ich dann noch einen AP vielleicht auch zwei benutzen um die Reichweite zu erhöhen!
(Großes Gebäude, relativ stabil gebaut)

Was haltet ihr davon? Irgendwas Grundlegendes was es zu beachtet gibt?
Ich danke euch jetzt schon mal für jede Hilfe!

Gruß kayne
Mitglied: Tommy70
15.02.2010 um 09:19 Uhr
Versuchs mal mit m0n0wall. Dort ist genau die Funktion enthalten die du suchst.
Du kannst dort Voucher für verschiedene Zeiten generieren. Diese können dann von den "Laien" einfach ausgegeben werden.
Bitte warten ..
Mitglied: kayne89
15.02.2010 um 10:35 Uhr
Hallo,
m0nowall hab ich hier schon auf einem rechner laufen, allerdings hab ich das captive portal noch nicht testen können.
Wie läuft hier die Ticket ausgabe denn genau? Und die weiterleitung an den Drucker?
Ich hoffe das hier jemand ist der schon erfahrung damit hat!

Es muss halt alles sehr einfach gehalten werden..

Gruß

P.S.
Beitrag wurde aus versehen als gelöst markiert
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
15.02.2010, aktualisiert 18.10.2012
Hi!

Zitat von kayne89:
Wie läuft hier die Ticket ausgabe denn genau? Und die weiterleitung an den Drucker?

Gar nicht, das musst Du von Hand machen (per CVS aus der Monowall exportieren und in Excel importieren), arbeite doch einfach mal das vielfach bewährte Tutorial von Aqui durch, dann weisst Du mehr! Für was hat er sich denn die Mühe gemacht?

Ich baue gerade an einer Lösung für die Voucherverwaltung aber leider habe ich immer wenig Zeit, so dass es wohl noch dauern wird bis ich da voran komme und es wird sie vermutlich nur für die Winddose geben...

Ich hoffe das hier jemand ist der schon erfahrung damit hat!

Ja alle hier, die die Mono nach Aqui's Tutorial nachgebaut haben.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: kayne89
15.02.2010 um 14:50 Uhr
Hallo,
das Tutorial von Aqui habe ich natürlich schon gefunden und aufmerksam gelesen

Ich werde nun erstmal an meinem Testsystem rumspielen, bis meine Alixkiste bei mir eintrifft und das captive portal erstmal im LAN zum laufen bekommen, bevor ich mich dann an das WLAN mache.

Die Voucherverwaltung an der du Arbeitest, klingt ja ganz gut, aber wird wohl zu aufwendig für mich als Programmier-Laie.
Darf man fragen wie du das genau realisierst?

Dann gehe ich also mal davon aus das ich den ersten Rutsch an "Tickets" ausdrucken werde und eine dortige Person ins System einführen werde, die diese Aufgabe dann danach übernimmt.

BTW: Gibt es einen Grund warum m0n0wall und nicht pfsense verwendet wird? Nach meinen recherchen bringt das doch noch mehr funktionen mit als m0n0.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
28.02.2010 um 17:33 Uhr
Man braucht das nicht per CVS exportieren. Im WebUI kann man sich die Tickets anzeigen lassen, welche man dann mit Word wie einen Serienbrief verarbeitet.
Bitte warten ..
Mitglied: kayne89
28.02.2010 um 18:18 Uhr
Oh achso, das muss ich mal austesten.. Mit dem Exportieren und Drucken hat das dank der EXCEL-Vorlage von aqui super geklappt ist halt aber nicht anwenderfreundlich.. Ich gehe davon aus das ich nun auf ein Access Point von Lancom zurückgreifen werde + PublicSpot Option..
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
01.03.2010 um 13:12 Uhr
Hi !

Zitat von tikayevent:
Man braucht das nicht per CVS exportieren. Im WebUI kann man sich die Tickets anzeigen lassen, welche man dann mit Word wie einen
Serienbrief verarbeitet.

Wo lässt Du dir die Tickets anzeigen? Mein grauer Star verhindert die Sicht auf den Menüpunkt im GUI....

und ob nun per CSV (Excel) oder per Text (Word)...Wo ist da der (grosse) Unterschied...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
01.03.2010 um 13:37 Uhr
Jetzt weiß ich, was du meinst. Es heißt CSV, Comma seperated Values. CVS ist ein Versionsmanagementsystem. Dann meinten wir das gleiche. CSV in Word reinladen und dann per Serienbrief in Word verwursten.
Bitte warten ..
Mitglied: kayne89
01.03.2010 um 14:22 Uhr
Ich wollt mich auch gerade zurück melden, hab den punkt im WebGUI auch nicht gefunden, aber dies ist nun ja geklärt. :P
Aus diesem Grund werde ich auch auf das Lancom System zurück greifen, da bekomme ich eine Weboberfläche die das Ticket erst bei bedarf druckt.
Kostet zwar ein wenig, finde ich vom Prinzip her aber alles runder -> professioneller.. vor allem für den späteren Betreiber des HotSpots.

Gruß kayne
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
01.03.2010 um 15:33 Uhr
Hi !

Zitat von tikayevent:
Jetzt weiß ich, was du meinst. Es heißt CSV, Comma seperated Values. CVS ist ein Versionsmanagementsystem. Dann

Nein, nur ein Tippfehler von mir!! Ich meinte natürlich CSV, habs auch oben geändert (ganz oben ging es nicht mehr), da ich beides (heute eher SVN anstatt CVS) bei meiner Arbeit verwende, wäre es schlecht den Unterschied nicht zu kennen. SORRY mein Fehler!!!

meinten wir das gleiche. CSV in Word reinladen und dann per Serienbrief in Word verwursten.

Genau, ist also quasi die gleiche Vorgehensweise...

Zitat von kayne89:
Aus diesem Grund werde ich auch auf das Lancom System zurück greifen, da bekomme ich eine Weboberfläche die das Ticket
erst bei bedarf druckt.

So ist das in meiner Verwaltung auch geplant bzw. man kann wählen aber wenn Du es eilig hast, dann nimm die fertige Lösung, denn ich brauch noch ne Weile, da das "Projekt" aus Zeitgründen nur nebenher läuft und dadurch eben noch dauern wird...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
01.03.2010 um 15:42 Uhr
Hi !

Zitat von kayne89:
Die Voucherverwaltung an der du Arbeitest, klingt ja ganz gut, aber wird wohl zu aufwendig für mich als Programmier-Laie.
Darf man fragen wie du das genau realisierst?

In dem ich die Tickets zur weiteren "Verarbeitung" in einer SQL-Datenbank speichere, die Anwendung selbst programmiere ich mit Delphi....

BTW: Gibt es einen Grund warum m0n0wall und nicht pfsense verwendet wird? Nach meinen recherchen bringt das doch noch mehr
funktionen mit als m0n0.

Wenn Du die Funktionen von PSsense brauchst...Ich will ja zur rechtlichen Absicherung des Anschlussinhabers nur die Verbindungsdaten speichern, mehr wäre wohl auch nicht im Sinne des Datenschutzes, also brauche ich bzw. mein Kunde PFsense nicht.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
01.03.2010 um 15:51 Uhr
Hi !

Zitat von mrtux:
Gar nicht, das musst Du von Hand machen (per CVS aus der Monowall exportieren und in Excel importieren), arbeite doch einfach mal

Das war natürlich ein Tippfehler, den ich komischerweise nicht mehr ändern kann. Der Bearbeiten -Link fehlt bei meinem ersten Post. Es sollte ursprünglich natürlich auch da schon CSV heissen.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: kayne89
01.03.2010 um 16:46 Uhr
[quote]
So ist das in meiner Verwaltung auch geplant bzw. man kann wählen aber wenn Du es eilig hast, dann nimm die fertige Lösung, denn ich brauch noch ne Weile, da das "Projekt" aus Zeitgründen nur nebenher läuft und dadurch eben noch dauern wird...
[/quote]

Ja das klingt super, finde ich ne Tolle sache das du das nebenher machst!
Auf die schnelle ist sowas auch nicht gemacht, lass dir lieber Zeit damit aber dafür wird es dann am Ende auch vernünftig.

Aber da es hier ja um mein Abschlussprojek gehtt, wofür ich auch nur 35std. Zeit habe, mit Doku, Installation, Vorstellung, Testphase etc. wird das so schon eng von der Zeit her. Ich gehe davon aus das ich mit der PublicSpot Option (ca.400€ insgesamt) nicht so viel fummelei etc. habe. Ein großer Vorteil ist dann auch noch die Kundendoku, da kann ich mir jetzt den umständlichen weg sparen, wie ich jemanden den Zugriff auf das WebInterface erkläre, und wo man da wie, was exportiert um das im nachhinein dann wiederrum in eine Exceltabelle zu kopieren usw.. Das ist alles zu unsicher. Zumal die meisten laien das gar nicht interessiert.

Ich melde mich nochmal, sobald ich das Projekt begonnen habe und gebe ein kleines Fazit ab. Vielleicht hilft es ja auch bald einem weiter, der vor der gleichen entscheidung steht

Gruß kayne
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Allgemeine Fragen zum Exchange 2010 (3)

Frage von Leo-le zum Thema Exchange Server ...

Multimedia & Zubehör
Einrichtung Alarm DINION IP Bullet 5000 HD (1)

Frage von MartinL zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Voice over IP
Fax over IP Einrichtung Gateway Call Manager (1)

Frage von mellon zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...