Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Linux

GELÖST

Einrichtung Firmennetzwerk

Mitglied: Orpheo

Orpheo (Level 1) - Jetzt verbinden

20.03.2008, aktualisiert 26.03.2008, 4336 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
ich hab hier bei uns die Aufgabe, die gesamte IT auf eine professionelle Plattform zu stellen. Also alles muss neu aufgebaut werden, Software und Hardware, und zusätzlich nicht viel kosten. ich habe mich damit etwas befasst und möchte einen opensuse 10.3 aufsetzten mit einer NT4 Domäne und einem Fileserver und openVPN. Schön wäre auch eine Groupware, die nicht so aufwändig ist.

Das eigentliche Problem: ich habe fast gar keine Erfahrung. Welche Hardware wähle ich am besten? und welche Software könnt ihr mir empfehlen.

Danke
Mitglied: Arch-Stanton
20.03.2008 um 18:53 Uhr
Moin,

nimm es mir nicht übel, aber Du bist wahrscheinlich der falsche Mann für diesen Job. Was nützen da Tips über Hard- und Software? Es kommt doch eher darauf an, daß die zu beschaffende Hard- und Software im Anschluß harmoniert, und das kann nur jemand mit Erfahrung verwirklichen. Du solltest mal lieber ein Systemhaus in Deiner Umgebung aufsuchen und ein Angebot einfordern.

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: greyhound
20.03.2008 um 18:57 Uhr
Hallo Orpheo,

erstmal willkommen im Forum.

Da bekanntermassen die Glaskugel unseres GeTuemII donnerstags immer zum Polieren ist, fällt es schwer, Dir bei Deinem Anliegen zu helfen.

So allgemein wie Du Deine Frage formuliert hast, kann die Antwort nur lauten:

- ja, das kann man so machen,
- ja, es gibt sicher empfehlenswerte Hardware,
- ja, auch jede Menge gute Software gibt es (sogar für lau)
- nein, das sollte man sich ohne Erfahrung bestimmt nicht antun.

Du sagst, die IT soll auf eine "professionelle Plattform" gesetzt werden?

Dazu brauchst Du zuallererst "professionell" definierte Rahmenbedingungen

- was willst Du denn mit der neuen IT erreichen (ausser mehr Strom zu verbrauchen).
- was habt Ihr bisher?
- Von wievielen Usern reden wir - 3 oder 3000?
- Was sollen Deine User denn mit der IT anfangen - Internetsurfen, Briefe schreiben, CAD-Modelle bearbeiten oder was?
- Groupware ist etwas Feines, wenn man genau weiß, was man damit anfangen will
- Du redest von VPN. Ist das "Wünsch Dir Was" oder sollen z.B. Aussendienstmitarbeiter auf das System zugreifen können? Wenn ja, wie viele und was brauchen die auf dem System?

Man könnte sicher problemlos ein paar Seiten Fragenkatalog aufstellen, ich will es mal dabei belassen.

Wenn Du hier "geholfen werden" willst, musst Du schon konkreter werden.

Dies ist ein Forum in dem konkrete Fragen beantwortet werden und weder eine Unternehmensberatung noch ein Wahrsagerstudio.

Nichts für ungut

greyhound
Bitte warten ..
Mitglied: Keek
26.03.2008 um 16:44 Uhr
muss mich da den beiden anschließen.
Wenn du etwas mehr ins Detail gehst gebe ich dir gerne etwas Hilfe.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Einrichtung eines Firmennetzwerks
Frage von ae0n.ioNetzwerke8 Kommentare

Hallo, ich bin momentan dabei ein Netzwerk für eine kleine Firma (~15 Mitarbeiter, werden aber mehr) zu planen. Die ...

Datenschutz
Sicherheitslösung für unser Firmennetzwerk
Frage von mossoxDatenschutz7 Kommentare

Ich hatte gestern ein Gespräch mit einem Vertriebsmitarbeiter der Fa. We Syb Es ging um das Thema Datensicherheit und ...

Netzwerke
Übergangslösung Firmennetzwerk
Frage von 117455Netzwerke10 Kommentare

Hallo, In einem von meinem Vater verwaltetes Netzwerk seiner Firma isz eigentloch alles hin. ( ;) ) Sie verwenden ...

Netzwerkmanagement
Chat-Programm für das Firmennetzwerk
gelöst Frage von derhalfNetzwerkmanagement14 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe in einer Firma auf vielfachen wunsch Skype installiert. Allerdings nervt die Werbung, Kontaktanfragen und, dass ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...