Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einrichtung Switch SG300-10 VLANs

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: notrufer

notrufer (Level 1) - Jetzt verbinden

25.07.2012 um 16:29 Uhr, 4474 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

aus verschiedenen Gründen als auch Empfehlungen habe ich mir für unser bisher "offenes" Netzwerk eine SG300-10 Switch von Cisco. Kenntnisse zum Thema Netzwerk hatte ich bisher keine und aus diesem Grund habe ich mich erstmal durch die verschiedenen Posts hier als auch verschiedene andere Seiten zu diesem Bereich durchgearbeitet.

Um bei der Konfiguration nicht gleich alles falsch zu machen wende ich mich jedoch an Euch um hier hoffentlich nützliche Infos und Tipps zu bekommen.

Erstmal den aktuellen Stand zum bisherigen Netzwerk und das wo wir hin wollen:

Aktueller Stand:
- Etage 0: Verbindung zum Internet bestehend durch Fritzbox, NAS an Fritz,
anschließend Patchfeld (LAN geht sternförmig ab dem Patchfeld in drei Etagen)
in jeder Etage ist eine Layer2 Switch wo die einzlnen PCs angeschlossen sind
Fritzbox IP: 192.168.10.1, Subnetz 255.255.255.0, IPs der Clients per DHCP
- Etage1/Segment 1: Layer2 Switch - 2 PCs
- Etage2/Segment 2: Layer2 Switch - 3 PCs
- Etage3/Segment 3: Layer2 Switch - 2 Macs


Folgendes haben wir vor:
- Einrichtung der Etagen als Segmente in separate VLANs
- die Etagen-VLANs sollen sich gegenseitig nicht sehen/erreichen können
- alle PCs der Etagen-VLANs sollen über die Fritzbox ins Internet können
- Nur PCs aus Etage1/Netz 1 sollen die Fritzbox und den Switch verwalten können

Habt Ihr hierzu eine Empfehlung zur Konfiguration der Switch und Festlegung der VLANs
und bin gespannt auf Euer Feedback.

Vielen Dank im Vorraus.

notrufer
Mitglied: aqui
25.07.2012, aktualisiert um 17:18 Uhr
Das sollte dir helfen das problemlos umzusetzen:
http://www.schulnetz.info/2011/04/
http://www.schulnetz.info/layer-3-fahigkeit-auf-einem-cisco-small-busin ...
http://www.administrator.de/contentid/110259
Die Vorgehensweise ist immer die gleiche und eigentlich kinderleicht:
  • Vlans anlegen (ID und Name) und die Switch Ports diesen VLANs zuweisen
  • Etagenswitches an diese Ports passend zum VLAN anschliessen.
  • IP Adressen auf dem Switch für die VLANs definieren um das Layer 3 Switching (Routing) zu aktivieren. Jedes VLAN Segment benötigt ein eigenes, dediziertes IP Netz ! Die VLAN Switch IPs sollten der Übersicht halber immer ganz "oben" oder ganz "unten" liegen also z.B. bei einer 24 Bit Maske dann .1 oder .254
  • PCs bzw. Endgeräte in den VLANs haben die Switch/Router IP als Gateway Adresse eingetragen.
  • Der Cisco 300 hat einen Default Route auf die LAN IP Adresse der FB in ihrem VLAN !
  • Wichtig: Die Fritzbox benötigt für jedes VLAN IP Netz ebenfalls eine statische Route mit der Switch IP in ihrem VLAN als Next Hop IP. (Rückroute) !
  • Die Fritzbox (Internet) sollte immer in ein separates VLAN um den Zugriff darauf zu regeln.
  • An das IP Interfce des Switches für das FB VLAN wird eine IP Accessliste gebunden, die den Zugriff auf die FB IP regelt
Fertig....
Bitte warten ..
Mitglied: notrufer
25.07.2012 um 17:52 Uhr
Hallo aqui,

vielen Dank für die wirklich schnelle Empfehlung. Ich werde mich dann mal an die Umsetzung wagen, aber soweit ich das bisher einschätzen kann klingt es sehr plausibel.

Vielen Dank und ich werde dazu berichten

notrufer
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
25.07.2012 um 20:11 Uhr
Hall Notrufer,

so wie ich das sehe, benötigst du kein wirkliches VLAN-Konzept.
Das NAS sollte an den SG-300 wegen der Gigabist Schnittstelle.
Zu den Etagenswitchen kannst du die Ports der SG300 direk patchen und dann richtest du feste Routen (Seite 198) ein. So bekommt jede Etage sein eigenes (verschiedenes) IP-Netz. Die SG300 routet zur Fritzbox (Internet) und zur NAS, die im gleichen Segment sein können.
Etage 1 VLAN11 Port 1 IP 192.168.11.x
Etage 2 VLAN12 Port 2 IP 192.168.12.x
..
Fritzbox VLAN10 Port 10 192.168.10.x
NAS VLAN10 Port 9

Für die Verwaltungsfunktionen musst du dich etwas intensiver mit dem Handbuch und den ACLs auseinander setzen. Aber der switch kanns. http://www.cisco.com/en/US/docs/switches/lan/csbms/sf30x_sg30x/administ ...
Hier legst du die Zugriffsfunktionen fest und welches Netz wohin darf. Der SG300 und die fritzbox haben eigene Passwörte und können somit nur von den Kennern derselben aktiv verwaltet werden. Alternativ geht es auch mit eien ACL für die Zugriffsregel aus VLAN11.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Cisco SG300-10: VLAN und Routing (4)

Frage von niko123 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Kein Zugriff auf Cisco Switch SG300 über OpenVPN (4)

Frage von miuliu zum Thema Router & Routing ...

Peripheriegeräte
Acer Aspire Switch 10 mit WIN 10 PEN problem (6)

Frage von killtec zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...