Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einschätzung zur Gefahr bei selbstgeschriebenen PHP Scripten

Frage Entwicklung

Mitglied: danix

danix (Level 1) - Jetzt verbinden

07.01.2006, aktualisiert 14:09 Uhr, 3455 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich bin kein Programmierer und habe für unsere Firma ein Zeit/Auftragserfassungs"programm" mit php und mysql geschrieben, da es so wie wir es brauchten diese Lösung nicht gab. Das ganze funktioniert auch so wie ich und alle anderen es wollen, einfach perfekt. Wenn jedoch ein Programmierer den Code sehen würde, wüsste er wohl nicht, ob er lachen oder weinen soll.. ich denke ihr versteht was ich meine. Wie bedenklich ist es dieses "Programm" einzusetzen, wenn die Funktion doch schon über Wochen hinweg gewährleistet war? Es werden täglich mit Acronis Images des kompletten Systems gemacht, so dass ich auch hier auf der sicheren Seite bin. Meine Frage also ist ein Code, der funktioniert und getestet ist, aber aus Programmierersicht wohl lachhaft ist, verwerflich oder nicht ...


Gruß
Danix
Mitglied: 8644
07.01.2006 um 13:13 Uhr
Mahlzeit,

erstmal Respekt!
Wenn ein Nichtprogrammierer sich so weit durchwurschtelt, dass eine voll funktionsfähge Anwendung entsteht, ist das schon eine reife Leistung!

Ich wüsste nicht, was daran verwerflich sein sollte. Natürlich würdest du sicherlich einige Kritik ernten, wenn du deinen Code einem erfahrenen Programmierer vorlegst, aber musst du das wirklich tun?

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: NaCkHaYeD
07.01.2006 um 13:25 Uhr
Vor was hast du Bedenken, Angst.

Das einen Lücke im System zu übergriffen in der Rechtsstruktur führen kann, oder dass einer das System bewusst manipulieren könnte?

Ich denke solange du dich im Intranet bewegts, werden die Risiken doch eher gering sein, und Missbrauch von Angestellten wird man nie ausschliesen können.

Solange du die MySQL Datenbank dicht machst, d.h. dass der Otto Normal Verbrauchen, nur lesen, schreiben, ändern kann, und du den Rest, solltes es von MySQL nichts zu beanstanden geben.

Auf dem Server solltes du dann sagen, dass User nur lesen dürfen, nicht aber das Verzeichnis anzeigen dürfen. Wenn du dann bei jeder Datei .php hinterdran hast, kann auch keiner den Quelltext ohne entsprechende Rechte sehen.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: danix
07.01.2006 um 14:09 Uhr
Das einen Lücke im System zu übergriffen in der Rechtsstruktur führen kann, oder dass einer das System bewusst manipulieren könnte?

Sollte dieses System beeinflusst werden wäre dies nicht all zu schlimm, es ist ein Stand Alone Terminal...

Ich denke solange du dich im Intranet bewegts, werden die Risiken doch eher gering sein, und Missbrauch von Angestellten wird man nie ausschliesen können.

Das Terminal ist nur im LAN unterwegs.

Solange du die MySQL Datenbank dicht machst, d.h. dass der Otto Normal Verbrauchen, nur lesen, schreiben, ändern kann, und du den Rest, solltes es von MySQL nichts zu beanstanden geben.

dies ist der Fall.


Auf dem Server solltes du dann sagen, dass User nur lesen dürfen, nicht aber das Verzeichnis anzeigen dürfen. Wenn du dann bei jeder Datei .php hinterdran hast, kann auch keiner den Quelltext ohne entsprechende Rechte sehen.

alle Dateien sind php.

Desweiteren erhalten die User nur einen Touchscreen, keine Tastatur und nur die nötigsten Schaltflächen und Bordmittel.

Gruß
Danix
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...