Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einstellungen Accesspoint TPlink

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: olbo67

olbo67 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2014 um 18:57 Uhr, 5545 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe mir den AP TPlink WA901ND besorgt und möchte diesen zur WLAN-Erweiterung ins nächste Stockwerk am meinen
Router Fritzbox 7240 anschließen. Und zwar so, dass der Gastzugang der Fritzbox an diesem AP ausgegeben wird.
Da ich totaler Anfänger in Netzwerksachen bin, bräucht ich nun ein paar Ratschläge zu den Einstellungen im AP.

Ich habe zunächst den AP folgendermaßen konfiguriert: DHCP-Server deaktiviert und als IP-Adresse eine aus dem Gastzugangbereich vergeben. Dieser beginnt bei 192.168.179.20 , der gesamte IP-Bereich wird leider nirgendwo angegeben.
Den AP habe ich an der Fritzbox an LAN4 angeschlossen und im Fritzbox-Menu "Gastzugang an LAN4" aktiviert.

Die Subnetzmaske war im TPlink-Menu bereits mit 255.255.255.0 eingegeben. Bei Gateway steht bis jetzt nur 0.0.0.0 Wollte das bis jetzt nicht ändern, da im TPlink-Hilfetext vermerkt ist, dass diese Adresse aus dem Bereich der IP-Adresse des APs sein muß, den ich ja nicht kenne.

Die 192.168.178.1 (Gateway-Adresse von Fritzbox) traute ich mich dort bislang nicht einzugeben, aus Angst mich sonst aus dem TP-Link-Menu auszusperren.

Der WLAN-Zugang über den AP funktioniertbis jetzt aber trotzdem und der AP wird im Fritzbox-Menu auch angezeigt, komischerweise aber nur zeitweise. Die eingeloggten WLAn-Geräte (smartphones) sind dort auch zu sehen (dauerhaft).

Da ich das Gefühl habe, nicht die optimalen Einstellungen im AP-Menu vorgenommen zu haben, würde mich nun interessieren, welche nun die korrekten Enstellungen für diese Konstellation wären.

grüße
olbo

Mitglied: certifiedit.net
16.01.2014 um 19:06 Uhr
Hallo olbo,

log dich doch einfachmal mit deinem PC an Port 4 der Fritzbox ein, dann siehst du die Einstellungen. Normalerweise ist das eine ganz krude Addresse 192.168.179.x ? Dort übernimmst du dann einfach die Einstellungen und es funktioniert.

Beste Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: olbo67
16.01.2014 um 19:11 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Hallo olbo,

log dich doch einfachmal mit deinem PC an Port 4 der Fritzbox ein, dann siehst du die Einstellungen. Normalerweise ist das eine
ganz krude Addresse 192.168.179.x ? Dort übernimmst du dann einfach die Einstellungen und es funktioniert.

Beste Grüße,

Christian

Hallo,

wäre die dort angezeigt IP-Adresse dann diejenige, die ich beim AP unter Gateway eintragen müsste?


gruß
olbo
Bitte warten ..
Mitglied: jens2001
16.01.2014 um 19:30 Uhr
Hallo,

Eigentlich hast du nichts falsch gemacht

Die Gatewayadresse musst du nicht eingeben da du den DHCP-Server der TP-Link nicht benutzt und die WLAN-Clients von der FB mit einer GW-IP versorgt werden

Ich würde allerdings die IP der TP auf eine Adresse ausserhalb des DHCP-Bereichs der FB legen damit es nicht zu Adresskonflikten kommen kann.

Die TP wird von der FB nur gesehen wenn sie Verkehr mit ihrer eigenen IP (nicht den WLAN-Clients) erzeugt. und das ist nur der fall solange du am Webfrontend arbeitest
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
16.01.2014 um 19:35 Uhr
genau das ist deine gesuchte GW Adresse ;)
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
16.01.2014 um 19:47 Uhr
Intuition oder Gutes Gefühl.

Du hast alles richtig gemascht.
Das GW ist auf dem TL-AP nicht nötig, da du für die Konfiguration dich da selbst anschließen musst und ja auch vermeiden willst, dass die Gäste in dein Netzwerk kommen. Ein AP würde keine IP benötigen, ausgenommen für die eigene Konfiguration oder im Verbund mit andern APs für das Roaming mit dem IAP (Inter Access Point Protokol).
Die Gäste bekommen alle Daten von der Fritzbox.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: olbo67
16.01.2014 um 20:28 Uhr
Zitat von MrNetman:

Intuition oder Gutes Gefühl.

Du hast alles richtig gemascht.
Das GW ist auf dem TL-AP nicht nötig, da du für die Konfiguration dich da selbst anschließen musst und ja auch
vermeiden willst, dass die Gäste in dein Netzwerk kommen. Ein AP würde keine IP benötigen, ausgenommen für die
eigene Konfiguration oder im Verbund mit andern APs für das Roaming mit dem IAP (Inter Access Point Protokol).
Die Gäste bekommen alle Daten von der Fritzbox.

Gruß
Netman

Hallo,
erstmal danke an alle für eure Beiträge.

Habe nun folgendes gemacht:

- Laptop an LAN4 angeschlossen und mit ipconfig die Gateway-Adresse 192.168.179.1 ausgelesen.
- Danach diese Adresse im AP als Gateway eingegeben.
- Gerade habe ich dann noch die IP-Adresse des APs auf die 192.168.179.15 abgeändert (Adresse außerhalb des DHCP-Bereichs).
- WLAN läuft immer noch. Im FB-Menu werden komischerweise nun 2 APs angezeigt (gleiche MAC-Adresse). Einmal mit der .15 IP und dann noch mit der .25 IP.

Frage mich jetzt ob ichs so lassen soll oder wieder zurückstellen wie am Anfang.


grüße olbo
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.01.2014 um 20:47 Uhr
Das folgende Forumstutorial:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
erklärt dir in der Alternative 3 die Konfig Schritt für Schritt die auch ein totaler Laie versteht.
Wie im Tutorial bereits bemerkt solltest du von einer Repater Lösung dringenst Abstand nehmen, denn die wird nicht funktionieren.
Ebenso dein Gastzugang, denn der ist nur direkt auf der FB möglich.
Mit deinem 2ten AP musst du so oder so über das lokale LAN. Die FB Gast WLAN Lösung ist eigentlich auch nur Spielerei und nicht wirklich wasserdicht da sie leicht überwunden werden kann.
Eine wasserdichte Gast WLAN Lösung beschreibt dir dieses Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...
Bitte warten ..
Mitglied: olbo67
16.01.2014 um 21:04 Uhr
Zitat von aqui:

Das folgende Forumstutorial:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
erklärt dir in der Alternative 3 die Konfig Schritt für Schritt die auch ein totaler Laie versteht.
Wie im Tutorial bereits bemerkt solltest du von einer Repater Lösung dringenst Abstand nehmen, denn die wird nicht
funktionieren.
Ebenso dein Gastzugang, denn der ist nur direkt auf der FB möglich.
Mit deinem 2ten AP musst du so oder so über das lokale LAN. Die FB Gast WLAN Lösung ist eigentlich auch nur Spielerei
und nicht wirklich wasserdicht da sie leicht überwunden werden kann.
Eine wasserdichte Gast WLAN Lösung beschreibt dir dieses Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...

Hallo,

wenn ich die Anleitung aus deinem ersten Link richtig verstanden habe, dann scheine ich bis jetzt alles richtig gemacht zu haben.
Die wasserdichte Version aus Link2 ist mir zu heiss, das traue ich mir nicht zu. Mir wurde schon vom lesen schwindlig.

Ich verstehe nur nicht, warum mir jetzt derselbe AP zweimal im FB-Menu angezeigt wird. Außerdem gibt mir noch der Beitrag von netman
zu denken und überlege wieder alles zurück zu ändern, also keine GW-Adresse im AP.

Grüße
olbo
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
16.01.2014 um 21:21 Uhr
Hallo olbo,

weil die FritzBox nur ein Consumer Gerät ist und ein Stackable AP ist eben schon etwas mehr ;) Wenn du diverse extended Netzwerktechnik an eine Fritzbox hängst muss dich das nicht wundern.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN Accesspoint (15)

Frage von Waishon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Welche Firewall ? (18)

Frage von Cyberurmel zum Thema Firewall ...

Windows Server
gelöst Einzelnes Windows Update über GPO deinstallieren (16)

Frage von lordofremixes zum Thema Windows Server ...

Windows Server
GPO zum Deinstallieren von Office Update wird nicht ausgeführt (15)

Frage von lordofremixes zum Thema Windows Server ...