Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Keine Einträge in der Reverse-Zone von Clients mit dynamischer IP Windows Server 2008 Standard

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Kuhlmann

Kuhlmann (Level 1) - Jetzt verbinden

26.02.2010, aktualisiert 13:33 Uhr, 4189 Aufrufe, 1 Kommentar

Guten Morgen,

bei der Konfiguration von Windows Server 2008 tritt bei mir folgendes Problem auf:

Clients mit dynamischer IP-Adresse tragen sich nicht in die Reverse-Zone ein, sodass ich diese nicht im nslookup auflösen kann. Der DNS-Server sowie der DHCP-Server (beide auf den gleichen System) laufen fehlerfrei. Clients mit festen IP-Adressen tragen sich in die Forward- und Reversezone eine, sodass sie fehlerfrei in beide richtungen aufgelöst werden. Auch "Per Hand" gesetzte Einträge in der Forwardzone werden in die Reversezone übernommen.
In beiden Zonen ist der Eintrag gesetzt, das "Sicher und Unsichere Updates" zugelassen werden. Auch im DHCP habe ich für IPV4 (welches ausschließlich genutzt wird) den Eintrag gesetzt das DNS-A und PTR-Einträge immer dynamisch im DNS aktualisiert wird. Diese funktioniert ja auch in der Forwardzone.
Trotz ausführlichen test mit anderen Einstellungen (Nur Sichere Updats, DNS-A und PTR-Einträge nur bei Aufforderung aktualisieren etc.) warte Zeiten auf den Abgleich der Zonen (bis zu 24h) und mehrmaliger Neuinstallation des DNS, DHCP, DC und des Kompletten Servers lässt sich dieses Problem nicht beheben. Was übersehe ich? Gibt es noch irgendwo ein Einstellungspunkte die ich nicht berücksichtigt habe?
Mitglied: Kuhlmann
01.03.2010 um 21:33 Uhr
Kann mir hier wirklich keiner helfen? Kein Tipps?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (32)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (20)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Mac OS X
Mac kann nicht im LAN pingen alle anderen schon (16)

Frage von smartino zum Thema Mac OS X ...

Hardware
gelöst PCI-Express-Adapterfrage (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hardware ...