Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Eintrag aus Kontextmenü entfernen

Frage Microsoft

Mitglied: stephan1970

stephan1970 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.06.2007, aktualisiert 07.03.2008, 13795 Aufrufe, 4 Kommentare

Habe in meinem Ordner "Eigene Bilder" , wenn ich mit rechter Maustaste das Kontextmenü öffne einen Eintrag den ich löschen möchte. das dazugehörige Programm ist schon lange nicht mehr auf dem Rechner und hat sich dann scheionbar nicht sauber deinstalliert, weil der Eintrag noch da ist. Der Eintrag hat sich gleich nach Öffnen , Bearbeiten Drucken eingenistet und stört mich .
Kann mir jemand sagen wo dieser Eintrag in der Registry zu finden ist, damit ich diesen dort entfernen kann
Mitglied: Dynadrate
23.06.2007 um 03:31 Uhr
Mit shexview ist sowas möglich. Alle Einträge überprüfen, die als Type Context Menü drinstehen haben.
Bitte warten ..
Mitglied: 7656
23.06.2007 um 15:37 Uhr
Hallo zusammen
Wenn du es nicht mit dem Tool ShellExView machen willst habe ich dir hier noch eine Anleitung, wie du dies auch manuell machen kannst. Ist einfach sehr viel umständlicher als mit dem vorgeschlagenen Tool...

Zur besseren Übersicht schreibt man sich zuerst einmal die Namen auf, die aus dem Kontextmenü verschwinden sollen. So kann man nun ein oder gleich mehrere überflüssige Programme in einem Rutsch aus dem Kontextmenü entfernen. Jetzt muss man in die Registry, über Start - Ausführen – regedit und zum Hauptschlüssel HKEY_CLASSES_ROOT gehen. In diesem Hauptschlüssel gibt es mehrere Orte, wo sich die Einträge verstecken können.

Zuerst schaut man im Unterschlüssel shell unter HKEY_CLASSES_ROOT \ * , ob hier der Name des Programms steht, den man sich aufgeschrieben hat. Hier liegen die Programmnamen im Unterschlüssel "shell" vor, und unter Standard im rechten Fenster, der den Menüpunkt im Kontextmenü bestimmt, werden die Einträge im Klartext angezeigt. Das heißt, steht bei "Standard" der Name des Programms, welches im Kontextmenü entfernt werden soll, so löscht man den kompletten Unterordner.

Weiter geht es zum nächsten Schlüssel, und zwar zum Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT \ * \ shellex \ ContextMenuHandlers.
Hier sieht man wieder mehrere Unterschlüssel von "ContextMenuHandlers", klickt man aber den eventuellen Unterordner an, sieht man im rechten Fenster bei "Standard" nur eine Zahlenkette. Der Programmname steht also leider nicht im Klartext wie bei dem Unterschlüssel "shell". Um nun sicher zu gehen, dass man den richtigen Kontextpunkt löscht, klickt man doppelt auf Standard und setzt im Fenster "Zeichenfolge bearbeiten" bei Wert ein Minus vor die Zahlenkette.

Somit ist erst einmal der Punkt nur deaktiviert und sollte im Kontextmenü nicht mehr sichtbar sein. Kontrolliert man jetzt sein Kontextmenü, dann sieht man, ob der richtige Eintrag deaktiviert wurde. Sieht man aber im Kontextmenü immer noch seinen Menüpunkt, hat man leider den falschen Eintrag deaktiviert und entfernt in der Registry das Minus vor der Zahlenkette wieder.
Dann heißt es, den nächsten verdächtigen Eintrag in diesem Registry-Zweig bei "ContextMenuHandlers" zu bearbeiten, bis man den richtigen gefunden hat.

Weiter geht es zum nächsten Schlüssel
HKEY_CLASSES_ROOT \ AllFileSystemObjects \ shell.
In diesem Schlüssel findet man auch die Kontextmenü-Einträge von Ordnern und Dateien wieder. Unter "shell" liegen die Namen der Programme wieder im Klartext vor. Hier geht man also wie am Anfang vor: Unter "Standard" findet man den Namen, der auch im Kontextmenü erscheint.

Im nächsten Schlüssel
HKEY_CLASSES_ROOT \ AllFilesSystemObjects \ shellex \ ContextMenuHandlers
findet man wieder Class-IDs, die die Menüpunkte im Kontextmenü festlegen. Hier wieder die Zahlenkette zur Sicherheit erst mit einem Minus deaktivieren.

Das gleiche Spiel noch mit
HKEY_CLASSES_ROOT \ Folder \ shell und shellex\ ContextMenuHandlers, sowie HKEY_CLASSES_ROOT \ Directory \ shell und shellex\ ContextMenuHandlers. Jeweils unter "shell" sind die Namen unter "Standard" korrekt vorzufinden, hingegen unter "shellex\ ContextMenuHandlers" liegt immer eine Zahlenkette vor.

Hier nochmals alle Schlüssel zur Übersicht:

HKEY_CLASSES_ROOT \ * \ shell
HKEY_CLASSES_ROOT \ * \ shellex \ ContextMenuHandlers
HKEY_CLASSES_ROOT \ AllFileSystemObjects \ shell
HKEY_CLASSES_ROOT \ AllFileSystemObjects \ shellex \ ContextMenuHandlers
HKEY_CLASSES_ROOT \ Folder \ shell
HKEY_CLASSES_ROOT \ Folder \ shellex \ ContextMenuHandlers
HKEY_CLASSES_ROOT \ Directory \ shell
HKEY_CLASSES_ROOT \ Directory \ shellex \ ContectMenuHandlers

In einem dieser Unterschlüssel findet man die vermeintlichen Kontextmenü-Einträge wieder.

Gruss argon
Bitte warten ..
Mitglied: SilenZer
07.03.2008 um 13:01 Uhr
Hallo!

Weiß jmd zufälligerweise eine Lösung, wenn der Eintrag "Drucken" im Kontextmenü fehlt?

Mit freundlichen Grüßen
SilenZer
Bitte warten ..
Mitglied: 7656
07.03.2008 um 13:46 Uhr
Hallo

Musst die DLL neu registrieren im Windows (regsvr ***.dll)

Gruss Argon
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Appx aus Image auslesen und entfernen (9)

Frage von Markus2016 zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
CPU Lüfter von CPU entfernen (6)

Frage von uridium69 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Internet Domänen
gelöst Domain Host Eintrag In Richtfunk Netz (7)

Frage von Betact zum Thema Internet Domänen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...