Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

einzelnes Benutzerprofil remote löschen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: pfaffe

pfaffe (Level 1) - Jetzt verbinden

19.03.2009, aktualisiert 09:43 Uhr, 8670 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,
folgendes Problem:
Wir haben hier im Unternehmen ca. 20 Terminalserver. Die User werden per Loadbalancing immer automatisch auf die Server verteilt.
Leider kommt es ab und zu vor, dass ein Benutzerprofil Probleme macht und neu angelegt werden muß.
Bisher ist es dann so, dass man das Profil auf jedem Server über Arbeitsplatz --> Benutzerprofile löschen muß.

Mir schwebt da ein script vor, welches nach Eingabe eines Benutzernamens alle Terminalserver die in einer Textdatei aufgeführt sind prüft ob das entsprechende Profil vorhanden ist und es löscht.
Die Löschung soll aber nicht nur auf Dateieben stattfinden, sondern genau so ablaufen als wenn man es über Arbeitsplatz --> Benutzerprofile machen würde.

Ich habe schon mehrere Varianten getestet, z. B. auch delprof. Leider habe ich keine Variante gefunden in der man einen Benutzernamen vorgeben kann.

Hat jemand noch einen Tip für mich?

Vielen Dank schon mal für eure Mühe!
Mitglied: Destry
23.03.2009 um 16:36 Uhr
Hi,

verstehe ich es richtig?
Der Pfad zum Benutzerprofil enthält den Namen des Benutzers?
So wie: \\SERVERNAME\SHARE\Profile\BENUTZERNAME

Wie wäre es wenn Du am Anfang des Scripts den Benutzernamen manuell eingibst (mit "set /p BENUTZERNAME=).
Diese Variable kannst Du dann in Deinen Pfad einbauen.

Gruss,
Destry
Bitte warten ..
Mitglied: dratz3
11.05.2009 um 08:28 Uhr
Hallo,

hast du eine Lösung für dein Problem gefunden?
Ich stehe gerade vor dem gleichen.

Danke im voraus.
Bitte warten ..
Mitglied: Destry
14.05.2009 um 16:49 Uhr
Hallo dratz3,

ich verstehe nicht ganz wo das Problem liegt.

So wie ihr das schildert nehme ich eine Batchdatei die über eine Textdatei eine Liste von Terminalservernamen bekommt.
Über die Eingabezeile gebe ich den Benutzernamen mit.

Jetzt muss ich doch nur noch abfragen ob auf dem Terminalserver im Profilverzeichnis ein Verzeichnis existiert welches den Benutzernamen zum Inhalt hat. Falls ja - löschen. Falls nein - nächster Server.

Denke ich jetzt zu einfach? Habe ich was überlesen oder wo ist das Problem?

Gruss,
Destry
Bitte warten ..
Mitglied: dratz3
14.05.2009 um 17:04 Uhr
Hallo Destry,

danke vorab für deine Antwort.

Nein du hast genau richtig gedacht, ich habs mitlerweile auch hergebracht.
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
19.03.2014 um 10:47 Uhr
Hi dratz3,

wie sieht das Script aus?
Brauch so ein Script für unterschiedliche Terminalserver!

Gruss

holli
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Batch mit forfiles - Dateiendung filtern - Dateien löschen (2)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Doppelte Dateneinträge per Batch aus Datei löschen? HILFE (7)

Frage von freshman2017 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Dateien in einem Ordner nach XY Tagen löschen (3)

Frage von Adnan88 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Exchange HyperV Prozessorlast (19)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server mit Netzwerkaussetzern (18)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Batchdatei um einen Proxy einzustellen (14)

Frage von CrystalFlake zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server-Hardware
gelöst SPP von HP Abwärtskompatibel? (14)

Frage von fireskyer zum Thema Server-Hardware ...