Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie elemeniere von einer FOR-Variablen mit einem XML Tag Inhalt die Leerzeichen?

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: sandi81

sandi81 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2010, aktualisiert 16:36 Uhr, 3149 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo!
Ich habe folgendes Problemen:

Habe ein Batch-Script mit welchem ich eine XML-Datei auslese.

Sinn des Ganzen ist es, einen neuen XML-Tag in die XML-Datei hinzuzufügen.

Gut, die Vorgangsweise wäre diese:

1) Einlesen der vorhandenen XML-Datei
2) Ausgabe der eingelesenen Werte + des neuen Tags in eine Temporäre XML-Datei
3) Originale XML Datei löschen
4) Neue originale XML-Datei anlegen und mit Daten aus der Temp-Datei füllen
5) Temp-Datei löschen - fertig.

An und für sich funktioniert das auch ohne Probleme - leider nur beim ersten Mal

Denn es werden nach jedem Überschreiben am letzten Tag der XML-Datei Leerzeichen hinzugefügt, und das endet dann ab dem nochmaligen aufruf des Scripts darin, dass der neu hinzufügende Tag nicht mehr mitgegeben wird aber seht selbst:

01.
.... 
02.
:ModifyXML   
03.
ECHO Read %file% and create temp file >> c:\acm.log 
04.
FOR /f "delims=;" %%f IN (%file%) DO ( 
05.
 
06.
  IF "%%f" == "</projects>" ( 
07.
	ECHO ^<project name^="%xml_projectname%" type^="%xml_type%" config^="%xml_projectconfig%" app_pool^="%xml_apppool%" backupDays^="%xml_budays%" web_name^="%xml_webname%" /^> >> tmp_%file% 
08.
  )  
09.
  ECHO %%f >> tmp_%file% 
10.
11.
...
Das problem ist die If-Bedingung, besser gesagt die Variable %%f.

zum Schluss steht eben in dieser Variablen der Wert </projects> aber mit ein paar Leerzeichen folgend.

So was ich bis jetzt herausgefunden habe, gibt es leider keinen direkten Weg einfach die Leerzeichen am Ende der %%f Variablen zu elemenieren
Auch dass ich einfach die ersten 11 Zeichen von %%f nehme geht zumindest nach meiner Info nicht .. da ich ja %var:~11% nicht machen kann

Das Aufrufen eine Funktion mittel Call und dann den jeweiligen Wert übergeben, bringt auch Probleme, da der Wert der Variabeln eben </projects> und "<>" dann Probleme bereitet

Also, für Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar!

LG
sandi81

[Edit Biber] Codefragment in Codefragment-Tags gesetzt. [/Edit]
Mitglied: rubberman
20.01.2010 um 16:37 Uhr
Hallo sandi81,

wenn der Rest funktioniert, ist die Lösung einfach. Die Blanks vor > oder >> werden mit in die Datei übernommen. Also einfach entfernen. Alternativ kannst du die umgekehrte Schreibweise verwenden, á la
01.
>>tmp_%file% ECHO %%f
Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
20.01.2010 um 16:48 Uhr
Moin sandi81,

willkommen im Forum.
Wenn du Leerzeichen zwischen "Echo derEchotext" und dem Pipe-Symbol ">>" stehen lässt, werden die eben auch mit als "Text" angegesehen. und geECHOed.

Bei dir steht:
01.
 ECHO %%f >> tmp_%file% 
02.
-- == unnötiges Leerzeichen als "_" dargestellt 
03.
 ECHO %%f_>> tmp_%file% 
-----> Streiche das als "_" dargestellte Zeichen.

Wenn du den Batch halt 20x auf eine Textdatei anwendest und jedes mal in jeder Zeile ein unnötiges Leerzeichen beim gewollten Eins-zu-Eins-übertragen hinzukommt, dann hast du ziemlich schnell ein paar Leerzeichen zuviel.

Grüße
Biber
[edit] zu langsam... [/edit]
Bitte warten ..
Mitglied: sandi81
21.01.2010 um 09:50 Uhr
VIELEN DANK!

Hat super geklappt!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...