Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Email Domäne von Webhoster auf Exchange Server portieren

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Xanto89

Xanto89 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.03.2010, aktualisiert 13:43 Uhr, 6589 Aufrufe, 8 Kommentare

Guten Tag

ich habe leider keinen Beitrag gefuden der mit auf anhieb eine Lösung vor Augen führt.

Ich brauche eine Anleitung wie ich eine Email Domäne von einem Webhoster (1&1) auf meinen Exchange Server 2007 portieren kann.

So das der gesamte Email Verkehr über den Exchange Server, der neben mir steht, läuft und nicht mehr über 1&1.

Ich weiß das ich einen KK-Antrag an 1&1 stellen muss um die Domäne zu übernehmen, aber ich weiß nicht wie genau ich das ganze dann auf meinen Exchange Server zum laufen bekomme, so das er die Email Domäne benutzt.

Es währe nett wenn mir jemand erklären würde wie genau ich vorgehen muss um meine Email domäne zu behalten und sie wieder über meinen Exchange Server zum laufen bekomme.
Mitglied: ElWiegaldo
11.03.2010 um 13:46 Uhr
Hallo,

das könnte helfen:
http://techrepublic.com.com/2415-22_11-190647.html

ElWiegaldo
Bitte warten ..
Mitglied: Xanto89
11.03.2010 um 14:06 Uhr
Das hilft mir nicht wirklich weiter.

Leider steht da nicht beschrieben wie ich die Domäne vom Webhoster auf meinen Server nutzen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: xhennex
11.03.2010 um 14:38 Uhr
Hääääähhhh?????

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, möchtest du dein eigener Provider werden.

Das geht schon mal so überhaupt nicht.

Wenn du aber beispielsweise nur deinen Exchange zum E-Mailempfang- und versand nutzen möchtest, bleibst du schön bei 1und1 (die hosten nämlich deine Domain xyz.de o.ä) und richtest nur einen sogenannten MX-Eintrag auf deinen Exhange ein. Dabei ist es am Besten, wenn du eine feste IP bei deinem Telefonanbieter bestellst.

Dann bekommt dein Exchange sämtliche E-Mails an deine Domain nämlich brav durchgereicht. Und wenn du schlau bist, kannst du dann sogar welche versenden (über Smarthost o.ä).

So, und nun mach was draus. Vor allem, schreibe bitte nicht deine Sätze so, wie du Sie selber sprichst. ich hatte wirklich Probleme, das zu verstehen.
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
11.03.2010 um 14:40 Uhr
Hallo,

Zitat von xhennex:
Hääääähhhh?????

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, möchtest du dein eigener Provider werden.

Das geht schon mal so überhaupt nicht.

Wenn du aber beispielsweise nur deinen Exchange zum E-Mailempfang- und versand nutzen möchtest, bleibst du schön bei
1und1 (die hosten nämlich deine Domain xyz.de o.ä) und richtest nur einen sogenannten MX-Eintrag auf deinen Exhange ein.
Dabei ist es am Besten, wenn du eine feste IP bei deinem Telefonanbieter bestellst.


So ein Unsinn

Du musst nur den MX record auf deine feste IP zeigen lassen, und Port 25 an der firewall auf den Exchange weiterleiten.
Dannn noch den Exchange konfigurieren, aber dafür gibt´s genug Anleitungen im Netz.
Bitte warten ..
Mitglied: Chibisuke
11.03.2010 um 14:44 Uhr
Hi,

ich nehme mal stark an dass du mit "portieren" meinst dass nicht mehr jeder User sein Postfach bei 1&1 per POP/IMAP selber abruft sondern alle Mails schön zentral über den Exchange laufen sollen. Da hast du 2 Möglichkeiten:

- Besorg dir einen POP3 Connector und speis darüber die Mails in den Exchange ein. So musste bei 1&1 gar nichts ändern. Ist allerdings nur bei wenigen Postfächern und/oder sehr schmalem Geldbeutel praktikabel.

- Stell den MX-Eintrag deiner Domain auf den Exchange um. Dann werden alle Mails direkt per SMTP zum Exch geschickt. Dafür brauchst du aber eine statische IP für euren Internetanschluss und darfst noch zusätzlich Geld in ne gute Firewall (falls noch nicht vorhanden) und nen Spamfilter investieren. Für das Szenario ist übrigens auch der Edge transport Server den dir El verlinkt hat, brauchst dafür allerdings einen zusätzlichen Server.
Bitte warten ..
Mitglied: xhennex
11.03.2010 um 14:57 Uhr
Zitat von 45877:
Hallo,

> Zitat von xhennex:
> ----
> Hääääähhhh?????
>
> Wenn ich Dich richtig verstanden habe, möchtest du dein eigener Provider werden.
>
> Das geht schon mal so überhaupt nicht.
>
> Wenn du aber beispielsweise nur deinen Exchange zum E-Mailempfang- und versand nutzen möchtest, bleibst du schön
bei
> 1und1 (die hosten nämlich deine Domain xyz.de o.ä) und richtest nur einen sogenannten MX-Eintrag auf deinen Exchange
ein.
> Dabei ist es am Besten, wenn du eine feste IP bei deinem Telefonanbieter bestellst.
>

So ein Unsinn

Du musst nur den MX record auf deine feste IP zeigen lassen, und Port 25 an der firewall auf den Exchange weiterleiten.
Dannn noch den Exchange konfigurieren, aber dafür gibt´s genug Anleitungen im Netz.

Eh Chewie, gehe woanders hin Brüllen. Nichts anderes steht in meiner Antwort. ich dachte, nur wir Berliner können manchmal nicht lesen....!!!()

Zur Hilfe "....auf deinen Exchange..." und nicht "auf deine`m` Exchange..."
Bitte warten ..
Mitglied: Xanto89
11.03.2010 um 15:02 Uhr
Danke für die schnellen und Hilfreichen Antworten
Bitte warten ..
Mitglied: dog
11.03.2010 um 19:44 Uhr
Du musst nur den MX record auf deine feste IP zeigen lassen

Und weil wir grade dabei sind:
Ein MX-Eintrag zeigt niemals auf eine IP, sondern immer nur auf einen anderen DNS-Eintrag, alles andere wäre eine Fehlkonfiguration.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Update Exchange Server 2013 con CU13 auf CU15 Windows Server 2012 R2 (14)

Frage von MaxMoritz6 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange Server 2010 Emails aufbewahren? Brauche einen Rat (5)

Frage von phantasist zum Thema Exchange Server ...

Microsoft
gelöst Exchange Server SAN Zertifikat Problem (2)

Frage von brooks zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (32)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (20)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Hardware
gelöst PCI-Express-Adapterfrage (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hardware ...