Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Email Handling mit PopCon und Exchange 2010

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: unique24

unique24 (Level 2) - Jetzt verbinden

20.07.2013 um 18:20 Uhr, 2885 Aufrufe, 10 Kommentare, 3 Danke

Hallo

Unser Domain Betreiber hostet die Email Accounts: Bsp; hans@demo.de, muster@demo.de, info@demo.de, office@demo.de

Ich rufe mit dem Programm PopCon die Mails mit Pop3 vom Betreiber ab und verteile diese an die Exchange Postfächer.
In Summe werden jedoch etwa 20 Konten im Zyklus von 5min abgerufen.

Ich möchte das nun optimieren:
a) schnellerer Abruf (Email sofort in Exchange bereitstellen)
b) eventuell nur einmal beim Hoster abrufen (CatchAll ??) und in Exchange verteilen
c) Allgemeine Postfächer bereitstellen

zu
a)
Das kann ja mit einem Pop3 nicht klappen, oder? Ich könnte eventuell alle 30 sek das Konto checken, aber ist das nicht inefficient?
Wie könnt ich also mit Exchange die Mails sofort abrufen, wenn der Hoster neue erhalten hat?

zu
b) beim abrufen von 20 Email Accounts dauert es seine Zeit. Kann man alle in einem Ordner sammeln und dann nur 1 Postfach per Pop3 abrufen (sofern Punkt a nur mit POP3 möglich ist)

zu
c) Wie macht man es normal mit allgemeinen Email Konten? Office, info, support, newsletter ... die haben ja alle keinen direkten user in Exchange.
Kann man ein Postfach einrichten, wo diese hineingelegt werden und wenn ein User auf bearbeiten geht, es in sein Postfach wandert?
Wie macht man das normal und was ist empfohlen?

Vielen Dank!!


Mitglied: GuentherH
20.07.2013 um 18:26 Uhr
Hallo.

Die Lösung heißt hier, die Zustellung der Mails über SMTP abzuwickeln. Schau hier einmal am Board, da gibt es genügend Beiträge dazu.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: unique24
20.07.2013 um 18:33 Uhr
Hallo Günther

Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Aber das würde heißen, dass wir einen MX Record erstellen müssen. Was ist aber wenn unser Exchange für 2 Tage offline ist?
Wir sind nur ein kleines Unternehmen und Ausfälle von Internet und Wartung an den Servern sollen nicht ankommende Emails blocken.

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
20.07.2013, aktualisiert um 19:01 Uhr
Aber das würde heißen, dass wir einen MX Record erstellen müssen

Korrekt.

Was ist aber wenn unser Exchange für 2 Tage offline ist?

Warum höre ich immer wieder nur diese Frage? Wenn dein Exchange 2 Tage Offline ist, dann hast du sowieso ein anderes Problem, denn dann können die Mitarbeiter auch nicht mit dem Server arbeiten. Wenn der Exchange wieder online ist, dann werden die Mails ganz normal zugestellt.

Jeder ordentliche Mailserver versucht Nachrichten 48 Stunden lang zuzustellen und erst dann wird eine Nachricht an den Absender generiert.
Und es ist immer noch besser, wenn der Absender weiß dass der Empfänger ein Problem hat, und nicht wie bei POP3, wo sich der Absender sich ärgert, weil sich niemand um seine Mails kümmert.

Wir sind nur ein kleines Unternehmen und Ausfälle von Internet und Wartung an den Servern sollen nicht ankommende Emails blocken.

Warum heißt es immer "kleines Unternehmen"? "Große Unternehmen" setzen alle auf MX, und die sind von einem Exchange Ausfall genauso betroffen wie kleine Unternehmen. Ich kenne aber kein einziges großes Unternehmen, das einen POP3 Connector einsetzt.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: unique24
20.07.2013 um 19:14 Uhr
Hallo Günther

OK, dann werde ich das ganze mal am Wochenende testen.
Bei uns kann über das Wochenende sein, dass er Exchange "steht" und erst Montag merken wir es.

Soweit ich mich eingelesen habe, kann ich alles so lassen wir es ist. Ich erstelle den MX und den SMTP Empfangsconnector.
Wenn der DNS aktualisiert, kommen die Mails direkt an.

Nur beim senden muss ich noch recherchieren. Wann ich diesen umstellen muss. Ich würde gerne noch über den alten Server senden und wenn der Empfang klappt, das senden als zweiten Step angehen.

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
20.07.2013 um 19:40 Uhr
Moin,

bei jedem vernünftigen Provider gibt es die Möglichkeit, Backup Mailserver einzurichten.
Dann geht dir keine Mail verloren.

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
20.07.2013 um 20:41 Uhr
Nur beim senden muss ich noch recherchieren.

Prinzipiell bracuhst du da überhaupt nichts umstellen.
Aber, versende wenn es geht direkt über DNS. Daher beantrage beim Anbieter deiner Leitung, dass er einen PTR erstellt. Damit ersparst du dir den Smart Host deines Providers, und läufst damit weniger in Gefahr auf Black Lists zu landen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: unique24
21.07.2013 um 12:45 Uhr
Hallo

Offen bleibt noch wie es mit den Allgemeinen Mail Adressen machen soll.
Office, Info, Newlsetter, ...

Die würde ich gerne in ein Sammelpostfach legen, wo jeder User es sich holen und bearbeiten kann. Jedoch soll nicht eine Mail von 2 gleichzeitig behandelt werden.

Kann man eventuell mit Regeln oder ähnlichen die markierte Mail in sein Postfach schieben lassen?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: unique24
22.07.2013 um 08:07 Uhr
Guten Morgen Günther

Du meinst bei meinem DSL Provider oder welcher unsere Webseite mit der Domain hostet?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: clausc
22.07.2013 um 10:55 Uhr
Hallo,

eine Möglichkeit ist natürlich den Exchange auf einer festen IP direkt ins Internet zu hängen und die DNS MX-Records auf diese Adresse zeigen zu lassen.
Wenn Du bei POP3 bleiben willst ist es sinnvoll beim Provider auf ein Sammelpostfach umzusteigen. Solche *@domain.de Postfächer erlauben fast alle Provider. Dann must Du mit POPcon nur das eine Postfach abholen und POPcon verteilt die Emails wieder an die einzelnen Adressen im Exchange. Postfächer wie info@ oder support@ oder so kannst Du dann einfach einem User hinzufügen. Man kann in den SMTP-Adressen in den Einstellungen des Postfachs in Exchange einfach manuell zusätzliche Empfängeradressen hinzufügen.

Dann kannst Du bei POPcon 1x pro Minute einstellen oder auch alle 0 Minuten damit er nach einem Abruf gleich wieder versucht.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
23.07.2013 um 09:01 Uhr
Hallo.

Offen bleibt noch wie es mit den Allgemeinen Mail Adressen machen soll.
Office, Info, Newlsetter, ...

Da gibt es mehrere Ansätze. Öffentliche Ordner, Postfach oder Verteiler.

Du meinst bei meinem DSL Provide

Genau, das ist dein Leitungsanbieter und damit Inhaber der IP-Adresse. Und nur der Inhaber kann einen PTR setzen.

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2010 - Email Weiterleitung (4)

Frage von Juckie zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
OWA Exchange 2010 blockieren von Email-Anhängen (2)

Frage von hagerino zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 - Anonymes relay für einzelnen Client?? (11)

Frage von eastfrisian zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...