Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Email vom Plotter bzw. NAS an MS Exchange

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: bafo

bafo (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2011, aktualisiert 18.10.2012, 3389 Aufrufe, 14 Kommentare

Hi,
am NAS und am Plotter kann ich das Versenden von Statusnachrichten per Mail definieren.

Habe dort auch meine Mailadresse eingetragen und die smtp ip angegeben.
bisher habe ich aber nie eine Mail erhalten.

Wie kann ich diese Geräte zum Versenden einer Mail an den Exchange-Server veranlassen.

Als smtp ip habe ich die IP des Servers definiert.

MfG
bafo
Mitglied: MiniStrator
06.06.2011 um 21:39 Uhr
Tach,

recht wenig Infos...

Ist der Exchange im selben Netz? Ist er 0815 konfiguriert? Was nehmen die Geräte als Absenderadresse? Diese muss ab dem @ identisch sein mit deiner Emailadresse, wenn das alles intern ist.

Gruß
MiniStrator

<edit><OT>Warum posten manche User und sind dann 5 min. später offline?</OT></edit>
Bitte warten ..
Mitglied: bafo
06.06.2011 um 21:55 Uhr
Hi,
Exchange ist 0815 konfiguriert und hängt im selben Netz..
Die Absenderadresse der Geräte ist nicht bekannt.

Als Zieladresse kann ich nur meine externe de Adresse angeben. Der Plotter versteht die .local Adresse nicht.

MfG
bafo
Bitte warten ..
Mitglied: MiniStrator
06.06.2011 um 22:06 Uhr
Hi,

wird ein Relayproblem sein. Der Exchange verweigert das einfach.
Nimmt der Exchange überhaupt externe Nachrichten an oder wird der rein intern betrieben?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: bafo
06.06.2011 um 22:12 Uhr
Extern ist kein Problem.
Nachrichten kommen über pop rein.
Bitte warten ..
Mitglied: MiniStrator
06.06.2011 um 22:18 Uhr
Über pop kommen Nachrichten nicht rein, so werden sie abgeholt. Was hast du denn jetzt fürn Mailprovider? Ist das @gmx.de oder @web.de oder ist es @meinefirma.de bei nem Hoster? Und holst du die Mails per Popcon o.ä. mit dem Exchange oder per Outlook mit den Clients?
Das sind Essentielle Infos, ohne die kann dir niemand helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: bafo
06.06.2011 um 22:22 Uhr
Es geht übern Hoster (@meinefirma.de). Die Nachrichten werden per Pocon mit dem Exchange abgeholt.
Bitte warten ..
Mitglied: MiniStrator
06.06.2011 um 22:30 Uhr
Dann verweigert der Hoster dem Plotter wahrscheinlich das er an meinefirma.de schicken darf. Du könntest versuchen dem Exchange beizubringen, dass er Mails für irgendwas_wos_nicht_gibt.de annimmt (akzeptierte Domains), dir zusätzlich die Mailadresse du@irgendwas_wos_nicht_gibt.de zuzuweisen und den Plotter dann da hinschicken zu lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: bafo
06.06.2011 um 22:44 Uhr
Nein, funktioniert auch nicht.
Habe eine autorisierende Domäne status-geraete.de angelegt und mir die Adresse info@status-geraete.de zugewiesen.

Danach habe ich vom NAS eine Testmail versendet. Die kam aber nicht an.
Bitte warten ..
Mitglied: MiniStrator
06.06.2011 um 22:56 Uhr
autorisierende Domäne? Meinst du akzeptierte, oder?

kannst du den Geräten sagen welchen DNS sie verwenden sollen? Könntest noch in deinem DNS ne entsprechende Zone nebst mx-Eintrag erstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: bafo
06.06.2011 um 23:04 Uhr
Eine authorisierende Domäne ist eine Art von akzeptierender Domäne.
Exchange versucht nur nicht die Mails erst extern zu verschicken sondern weiß, dass diese Domäne innerhalb der Organisation zu finden ist.

DNS Einträge sind möglich primär/sekundär. Zonen kann ich nicht angeben.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
07.06.2011, aktualisiert 18.10.2012
Morgen Leute,

wenn der Exchange (welche Version?) von Geräten (Drucken, NAS oder sonstigen) Meldungen versenden soll, muss für diese Geräte das Relaying erlaubt werden?
Wie das geht, steht in diesem Thread (für E2K7).
Bitte warten ..
Mitglied: Born4IT
08.06.2011 um 14:41 Uhr
<OT>
Hallo zusammen,

Wieso ist das hier als Erfahrungsbericht deklariert? Wäre das nicht in einem der anderen Threat als Frage besser positioniert?
</OT>
Bitte warten ..
Mitglied: bafo
11.07.2011 um 14:49 Uhr
@goscho
bei mir isr es ein Exchange 2007.

ich habe den Tipp abgearbeitet. Leider klappt dies noch nicht.

Frage:
Habe einen neuen Empfangsconnector dafür angelegt.
In dessen Eigenschaften unter Netzwerk werde ich nach den IP-Adressen der Remote-Servers (hier Plotter und NAS) gefragt
und nach der lokalen IP Adresse zum Verarbeiten der Mails.

Dort wollte ich die IP des Servers eintragen, was nicht funktionierte, da eine Fehlermeldung auftauchte, worin auf die Verwendung der IP schon in einem anderen Empfangsconnector
(Windows SBS Internet Receive Server - Connector) hingewiesen wurde. Und dann gibt es noch einen Default Connector.

Kann ich die IP-Adressen auch dort eintragen oder liegt das Problem noch wo anders?

Gibt es für nachfolgendes Kommando auch ein Konsolen-äquvivalent oder geht dies nur über die Shell?
Get-ReceiveConnector "Connectorname" | Add-ADPermission -User "NT-AUTORITÄT\ANONYMOUS-Anmeldung" -ExtendedRights "ms-Exch-SMTP-Accept-Any-Recipient"

MfG
bafo
Bitte warten ..
Mitglied: bafo
12.07.2011 um 10:48 Uhr
Ok,
nach mehreren Test habe ich den "Default" Empfangsconnector mit der zusätzlichen Berechtigung Anonymous versehen und siehe da, ich bekomme meine Mails vom NAS.
Der separate Connector funktioniert nicht.

MfG
bafo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(4)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst ESET MailSecurity for MS Exchange Server (1)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst MS Exchange 2013 - Postfachexport aus HyperV Prüfpunkt (4)

Frage von derBadner zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...