Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Empfehlung Layer-3 Switch (Coreswitch)

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Tharen

Tharen (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2013 um 18:01 Uhr, 3479 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo und guten Nachmittag,

in einem früheren Beitrag habe ich geschrieben, dass wir eine Verbindung von 2 Unternehmen (2 IP-Bereiche) mittels Glasfaser vornehmen werden.

Die Single-Mode Leitung liegt und es wurden 12 Adern aufgelegt. Eine Ader ist aktuell in Benutzung mit je einem MedienKonverter (DLINK)

Beide Standorte (je 3-5 Server/ ca. 80-100 User) sollen gegenseitig auf die Ressourcen zugreifen.
Hierzu ist derzeit die Firewall zuständig. Die IP-Bereiche sind über ANY-Policies miteinander verbunden.

In den Unterverteilungen der Standorte werden derzeit normale Switche 1810G von HP verwendet. Es sind noch keine VLANs im Einsatz.

14605dfd5440f6dbb11635af82886fc6 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Das ganze Konstrukt ist in den letzten Jahren auf beiden Seiten gewachsen, jedoch wurde die Netzstruktur nicht angepasst, was nun passieren soll.

FÜr die Erhöhung der Bandbreite zwischen den Standorten können nach Euren Aussagen entweder 10GIG-Gbics oder bis zu 8 1Gig-Gbics (LAG) verwendet werden.
Auch soll das Routing der Netze nicht mehr über die Firewall erfolgen.

Daher haben wir uns ein Konzept mit Layer-3 Switchen vorgestellt und uns 2 anbieten lassen.

Es wurde uns je ein Modular-Switch CISCO 4500er Serie angeboten:

- 3-Slot Chassis (Alternativ 7 Slot-Chassis)
- Redundante PowerSupply
- Suvervisor SUP7L-E LE 520
- GBIC SPF-10G-LR (Alternativ SFP-10G LRM)
- 12-Port SFP-Modul
- GBIC 1000Bse-SX SFP
- 48-Port RJ-45 Modul
- Kabel

Je nach Ausbau ca. 17.500 - 20.000 EURO pro Seite


Könnt Ihr mir vielleicht helfen. Dieser Händler vertreibt ausschließlich Cisco. Er sagt, dass eine vergleichbare Lösung mittels Stacking fast vergleichbar teuer wird,
jedoch nicht so performant.

Ich habe von Leistungswerten bei Switchen nicht viel Ahnung. Daher kann ich nicht beurteilen, ob das System nicht vielleicht doch überdimensioniert ist.

Würdet Ihr mir Eure Meinung mitteilen ? Gibt es alternative Geräte dich ich anfragen kann ?

Danke und Gruß

Tharen
Mitglied: aqui
03.03.2013 um 19:31 Uhr
Bei der geringen Anzahl von Usern auf beiden Seiten macht ein Chassis Switch keinen Sinn und das Projekt viel zu teuer.
Es ist auch produkttechnisch vollkommen falsch das eine Stacking Lösung gleich teuer ist. Barer Unsinn und sollte der Händler eigentlich wissen aber für mehr Kohle bekommt er von Cisco ne größere Provision...
Du solltest einen Stacking fähigen Switch nehmen der optional einen Ausbau auf 10 Gig ermöglich.
Je nach Standort Traffic ist zum starten sicher kein 10 Gig vonöten.
In jedem Falle solltest du über den Tellerrand schauen und andere Hersteller mal betrachten.
Extreme X Serie, Brocade ICX 6450, HP und Enterasys haben entsprechendes.
Damit bist du bei ca. 5000 bis 8000 Euro Listenpreis (Strassenpreis liegt drunter) bestens bedient und kannst optional wenn du willst auf 10 Gig gehen ohne neues Blech kaufen zu müssen, denn alle Hersteller nutzen SFP plus GBICs, die 1 Gig und 10 Gig GBICs supporten in den Modulslots.
Bitte warten ..
Mitglied: Tharen
04.03.2013 um 11:34 Uhr
Danke für die Info.

Ich denke der Händler hat auch unsere Bereitschaft, uns für alle möglichen Features zu interessieren "falsch" verstanden. Das Angebot ist also überdimensioniert. Dann werde ich dem Verkäufer darum bitten, was für unseren Einstieg optimal in Preis und Leistung wäre.

Da wir hier auf dem Land sind, ist es mit Systemhäusern, denen man sich anvertrauen kann, nicht so pralle.
Ich lese immer wieder (gerne) deine Empfehlungen andere Hersteller zu prüfen. Nur bei Enterasys habe ich ein Systemhaus gefunden, was im Bereich 50km ansässig ist - und halt HP.
Werde mich mal bei denen melden (hatten früher schon Kontakt) und einen Vorort-Termin vereinbaren.

Noch eine Frage:
kann man stapelbare Layer2 mit einem stapbelbaren Layer3 stacken (z.B. Cisco 2xxx mit 3xxx)

Gruß und Danke.
Tharen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.03.2013, aktualisiert um 13:13 Uhr
Na ja HP ist halt billige Massenware was jeder PC Shop um die Ecke auch verramscht, entsprechend sollten da deine Anforderungen an Features und Performance da nicht zu hoch sein.
In die nähere Wahl solltest du den Brocade ICX 6450 Switch mal nehmen, denn der lässt sich mit einer ganz einfachen Lizenzdatei 10 Gig fähig machen ohne das du weitere Hardware investieren musst.
Für deine schrittweise Migration in Richtung 10 Gig ist das sicher nicht das allerfalscheste und preislich interessant sind die auch.
In der Regel vertickern alle Cisco und HP Händler auch Brocade...und auch die "auf dem Lande"
Bitte warten ..
Mitglied: goldfisch
05.03.2013 um 16:52 Uhr
Alternativer Vorschlag:
HP Switch A5820-24XG (JC100A)
24x SFP+-Ports (1G/10G) plus 4x 1G Cu-Ports

sind Enterprise Switches (ex H3C) mit sehr umfangreichen features, von denen hier zum Einsatz kämen:
- stacking (echte "virtual chassis", IRF) für volle Hardware-Redundanz
- stufenweise Migration 1G zu 10G möglich
- Layer 3-Routing per statischen Routen und dyn. Protokollen
- 4094 VLANs
- per opt. Modul auch FCoE-fähig
- Supportkonzept mit Next Business Day-Vorabaustausch (oder mehr)
- Preis um die 4.100 Euro/St.

Auf den ersten Blick sieht ein 24+4 Port Switch nach overkill aus, er bietet aber alle geforderten Eigenschaften zu einem sehr günstigen Preis. Man könnte zusätzlich damit auf jeder Seite den "network core" bilden, hat also auch im LAN einen Nutzen.
Ich halte HP 1810 (Procurve) zwar als Einstiegsswitche für denkbar, aber bei dieser Unternehmensgrösse nicht mehr für adäquat. Aber bei Leibe sind nicht alle HP Switche Ramsch- oder Massenware. HP hat 3Com/H3C nicht ohne Grund übernommen, z.B. um features wie IRF (stacking) zu bekommen.
Bzgl. Support sehe ich kein Problem, selbst wenn vor Ort kein Partner sein sollte. Ich betreue Kunden bundesweit, und andere Kollegen machen das wahrscheinlich auch so.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Verständisfrage Layer 3 Switch - Firewall - VLAN (4)

Frage von praxxzz zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Layer 3 Switch Routing nach Firewall (5)

Frage von gansa28 zum Thema Router & Routing ...

Switche und Hubs
Switch Empfehlung für KMU (12)

Frage von katzepuh zum Thema Switche und Hubs ...

Hyper-V
Windows Server 2012 R2 NIC Teaming mit Lancom Switch (3)

Frage von onkel87 zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...