Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Empfehlung für einen Server

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: surdox

surdox (Level 1) - Jetzt verbinden

11.01.2010, aktualisiert 20:38 Uhr, 4608 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,
ich suche Hardwareempfehlungen für einen Server mit Microsoft SBS 2008 damit ich Angebote einholen kann.

Der Server soll einen derzeitigen HP Proliant ML320 mit SBS 2003 von 2004 ersetzen da bei jenem der Speicher und Ram zu knapp werden und er bereits abgeschrieben ist.

Zu den Aufgabenbereichen des Servers:
8 Benutzer;
Exchange als Email - es soll sowohl Outlook an den Workstations als auch Webmail bzw Smartphones versorgen. Email Aufkommen derzeit pro Jahr 8gb, der Zuwachs inn den letzten zwei Jahren war ca. um den Faktor 1,5 pro Jahr .
Speicherplatz:
Kritische Daten: derzeit 450GB, pro jahr ca. um den Faktor 1,2 steigend,
Nicht kritische Daten (alte Presseberichte, Fotos usw welche auch auf externen Datenträgern bzw Drittfirmen existieren): 1TB
Backup der Daten soll auf ein NAS durchgeführt werden

Welche Hardwareausstattung könnt ihr für diese Anforderungen empfehlen?
Würde es Sinn machen die Wichtigen daten auf SAS Platten zu behalten und den rest eventuell auf ein SATA Raid 1 da günstig?
Welche Backup Software setzt man jetzt ein? Wir benutzen noch ein altes Veritas Backup Exec 10.

Vielen Dank im Vorraus
Mitglied: sputnik
11.01.2010 um 20:50 Uhr
Backup der Daten soll auf ein NAS durchgeführt werden

Keine gute Idee. Ein NAS ersetzt keine Bandsicherung.

Welche Hardwareausstattung könnt ihr für diese Anforderungen empfehlen?
Würde es Sinn machen die Wichtigen daten auf SAS Platten zu behalten und den rest eventuell auf ein SATA Raid 1 da
günstig?

Jepp, behalte sie. Wie viele hast du davon und wie groß sind sie? Für den Rest unbedingt "Enterprise-SATA" nehmen. Wie hoch ist das Budget? Ein gut dimensionierter Intel-Server würde völlig ausreichen (es muss nicht immer ein teurer HP sein).

Welche Backup Software setzt man jetzt ein? Wir benutzen noch ein altes Veritas Backup Exec 10.

Wenn BE 10 unter 2008 läuft, gibt es keinen Grund für eine Neu-Anschaffung.
Bitte warten ..
Mitglied: surdox
11.01.2010 um 21:05 Uhr
Zitat von sputnik:
> Backup der Daten soll auf ein NAS durchgeführt werden

Keine gute Idee. Ein NAS ersetzt keine Bandsicherung.
Bis jetzt wurde die Sicherung immer so durchgeführt: Mo-Fr auf NAS, Sa auf Ultrium (4 Kassetten um 1 Monat zu haben)

> Welche Hardwareausstattung könnt ihr für diese Anforderungen empfehlen?
> Würde es Sinn machen die Wichtigen daten auf SAS Platten zu behalten und den rest eventuell auf ein SATA Raid 1 da
> günstig?

Jepp, behalte sie. Wie viele hast du davon und wie groß sind sie? Für den Rest unbedingt "Enterprise-SATA"
nehmen. Wie hoch ist das Budget? Ein gut dimensionierter Intel-Server würde völlig ausreichen (es muss nicht immer ein
teurer HP sein).

Das Budget wäre so um die 5.000€ plus Lizenzen, Derzeit haben wir Ultra SCSI3 Platten, keine SAS, mir wurde nur gesagt wichtige Daten und Betriebssystem gehören unbedingt auf SAS
> Welche Backup Software setzt man jetzt ein? Wir benutzen noch ein altes Veritas Backup Exec 10.

Wenn BE 10 unter 2008 läuft, gibt es keinen Grund für eine Neu-Anschaffung.
Bitte warten ..
Mitglied: sputnik
11.01.2010 um 21:20 Uhr
Noch 2 Fragen: Bist du eher der Typ, der einen Server lieber selbst zusammenbaut und ein Ersatzmainboard im Schrank hat oder eher der Typ "Sorglos-Paket", sprich einen HP/DELL/IBM-Server mit Vor-Ort-Service bevorzugt? Bleibt die Anzahl der Mitarbeiter konstant?

Wenn ersteres, würde ich Richtung Intel gehen. Ein gutes Workstation-Mainboard mit einem kleinen Quad-Core-Xeon (3000er Series) reicht für 8 Leute aus, zumal die Hauptanforderung in der Größe der Festplatten liegt. In diese SCSI-Technik würde ich nicht mehr investieren.
Bitte warten ..
Mitglied: surdox
11.01.2010 um 21:32 Uhr
Zitat von sputnik:
Noch 2 Fragen: Bist du eher der Typ, der einen Server lieber selbst zusammenbaut und ein Ersatzmainboard im Schrank hat oder eher
der Typ "Sorglos-Paket", sprich einen HP/DELL/IBM-Server mit Vor-Ort-Service bevorzugt? Bleibt die Anzahl der
Mitarbeiter konstant?

Wenn ersteres, würde ich Richtung Intel gehen. Ein gutes Workstation-Mainboard mit einem kleinen Quad-Core-Xeon (3000er
Series) reicht für 8 Leute aus, zumal die Hauptanforderung in der Größe der Festplatten liegt. In diese
SCSI-Technik würde ich nicht mehr investieren.

Ich warte alle Workstations selber, aber an einen Server habe ich mich noch nie gewagt deshalb würde ich ein Fertigpaket bevorzugen.
Für die Software brauche ich sowieso jemanden zumindest für die Erstinstallation.
Die Mitarbeiterzahl bleibt konstant und schwankt höchstens mal um 2 mehr oder weniger.
Bezüglich CPU und Ram anforderung wusste ich nicht da doch recht viele Emails mit großen Anhängen verschickt und verschoben werden, nicht dass es da probleme gibt (der derzeitige Server hat nur 3gb ram und ächtzt und krächtzt)
Bitte warten ..
Mitglied: sputnik
11.01.2010 um 22:02 Uhr
Gut und günstig: http://www.thomas-krenn.com

Ansonsten, da du mit HP schon Erfahrung hast:

http://www.business-shop.telekom.de/telekom/tsi_b2b/ML370/PROLIANT-ML37 ... (dürfte bei einem HP-Partner günstiger zu bekommen sein).

plus 4-6 GB
plus SATA-Platten
plus BBWC und 256MB für P410i
plus Reduntantes Netzteil

Denk dran, dass man bei HP die Wechselgehäuse für Festplatten nur mit Original-HP-Festplatten bekommt (die deutlich teurer sind als WD etc.). Zumindest ist es bei den Rack-Servern so.

Konfig:
RAID1 - System
RAID5 - Daten
RAID1 - Exchange etc.
global Hot Spare
Bitte warten ..
Mitglied: surdox
11.01.2010 um 23:19 Uhr
Dankesehr!

Also Enterprise-SATA reichen aus? ich dachte mindestens das System braucht SAS wegen Geschwindigkeit?
Passen die Wechselgehäuse vom alten ML320 noch oder wurden die geändert?
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusa38p
12.01.2010 um 08:50 Uhr
Hallo,

HP ML350 G6 wäre auch eine alternative. Eventuell könntest Du auch über eine Virtualisierung nachdenken?
Bitte warten ..
Mitglied: sputnik
12.01.2010 um 10:16 Uhr
Zitat von surdox:
Dankesehr!

Also Enterprise-SATA reichen aus? ich dachte mindestens das System braucht SAS wegen Geschwindigkeit?
Passen die Wechselgehäuse vom alten ML320 noch oder wurden die geändert?

Für 8 Leute auf jeden Fall. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du auch SATA-Platten mit 10.000 UPM nehmen. Wichtig: Sowohl der RAID-Controller P410 als auch die Backplanes können mit SATA und SAS umgehen. Sprich, nach oben ist alles offen.

Also G5-Wechselgehäuse passen noch die in G6-Backplanes, soweit ich weiß.
Bitte warten ..
Mitglied: reddragonDE
15.01.2010 um 12:29 Uhr
Hallo,

vorab hab ich mal eine Frage handelt es sich wirklich um einen ML320 oder doch eher um einen DL320 bzw ML350? Dazu ist noch interessant welche Generation, da HP teilweise schon ihre Rahmen gewechselt bzw geändert hat, auch wenn teilweise nur minimal.

Wenn es wichtig ist die alten Rahmen zu behalten dann ist vllt hilfreich das sowohl die G5 als auch G6 Server immer noch in 2 Varainten ausgeliefert werden entweder mit 2.5" SFF SAS/SATA und 3.5" LFF SAS/SATA Festplattensteckplätzen.

Müssen die Geräte unbedingt NEU sein oder reichen auch HP RENEW bzw Gebrauchtware?

Als Server und Storage Alternative könnte ich sonst noch 2 Sachen Vorschlagen
1. DL380 G5 + MSA60

2. ML370 G5 + MSA60
Bitte warten ..
Mitglied: surdox
15.01.2010 um 14:55 Uhr
Zitat von reddragonDE:
Hallo,

vorab hab ich mal eine Frage handelt es sich wirklich um einen ML320 oder doch eher um einen DL320 bzw ML350? Dazu ist noch
interessant welche Generation, da HP teilweise schon ihre Rahmen gewechselt bzw geändert hat, auch wenn teilweise nur
minimal.

Wenn es wichtig ist die alten Rahmen zu behalten dann ist vllt hilfreich das sowohl die G5 als auch G6 Server immer noch in 2
Varainten ausgeliefert werden entweder mit 2.5" SFF SAS/SATA und 3.5" LFF SAS/SATA Festplattensteckplätzen.

Müssen die Geräte unbedingt NEU sein oder reichen auch HP RENEW bzw Gebrauchtware?

Als Server und Storage Alternative könnte ich sonst noch 2 Sachen Vorschlagen
1. DL380 G5 + MSA60

2. ML370 G5 + MSA60


Es handelt sich um einen ML320 aus dem Jahe 2003 (Tower+Rack Einbaukit)

Die Geräte müssen nicht neu sein, sie sollten blos die erforderliche Leistung bringen und zuverlässig sein.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst Empfehlung für Festplatten-Konfiguration bei MS SQL Server (3)

Frage von BeSt zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (8)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...