Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bitte um Empfehlung für eine Software zur Verwaltung von Kunden Hardware und Software

Frage Microsoft

Mitglied: Smudofx

Smudofx (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2009, aktualisiert 15:22 Uhr, 3760 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich bin auf der Suche nach einer Lösung mit der ich folgendes bewerkstelligen kann:

1. Anlegen von verschiedenen Kunden
2. Für diese Kunden die jeweils vorhandene Software und Hardware verwalten (sprich einpflegen)

Es geht also ein wenig in die Richtung Inventory Management.
Ich möchte allerdings nicht mit Excel oder Access arbeiten, sondern mit einer Software oder einer webbasierten Lösung!

Vielleicht hat ja von euch jemand eine gute Idee!

Gruß Smudofx
Mitglied: Flo985
06.01.2009 um 15:30 Uhr
Sorry, das ich Frage, aber wieso nicht mit Access?
Was einfacheres und billigeres gibt es doch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Smudofx
06.01.2009 um 15:35 Uhr
Das mag wohl sein, aber ich möchte mich nicht damit aufhalten, selbst etwas zu "basteln"! Und da ich keine Ahnung von Access hab kann ich mein Anliegen damit nicht realisieren.
Bitte warten ..
Mitglied: markus0873
06.01.2009 um 16:59 Uhr
Hallo Smudofix,

schau Dir mal GLPI in Verbindung mit OCSinventory an (beides Open Source - ask Google):

Damit kannst Du wirklick alles erschlagen.

Braucht zwar etwas Einarbeitung aber man kann damit sogar eine vollautomatische Inventarisierung der Kundensysteme
samt installierter Software und Lizenzmanagement über das Internet realisieren.
(Vorausgesetzt der Kunde ist damit einverstanden )
Sind Webanwendungen...

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Smudofx
06.01.2009 um 19:29 Uhr
Servus Markus,

das nenn ich doch mal einen Tipp

Hört sich sehr sehr vielversprechend an.
Ich werde mir die beiden Sachen mal gennauer anschauen! Scheint wirklich sehr sehr mächtig zu sein.

Danke für diesen super Tipp!

Gruß Smudofx
Bitte warten ..
Mitglied: MichaeI
21.10.2016 um 12:19 Uhr
Es it zwar schon lange her aber trotzdem nochmal zur Info:

Sollte jemand eine webbasierende Software für Datenbankanwendungen suchen. Ich habe eine entwickelt.

Es kann die Oberfläche mittels einfacher Konfigurationsdateien für das Unternehmen, bzw. bis hin zum Benutzer individuell angepast werden.

So lassen sich betriebseigene Begriffe schnell auf der Oberfläche anpassen. Es gibt eine Kunden-, Material-, Geräte-, Lohn- und Leistungs-Stammdaten. Die Tabellen sind beispielsweise einsetzbar für:

Auftragserfassung
Reparaturannahme
Zeitenerfassung
Materialerfassung
Belegerstellung für Angebot, Auftrag, Lieferschein, Rechnung, Vertrag, Briefe etc.
Firmenbriefbogen wird einfach als PDF-Dokument hinterlegt und bei den Ausdrucken verwendet.
Kostenrechnung mit Kostenträger und Kostenarten für Objektverwaltung bis hin zur Schlußrechnung, speziell für das Bauhandwerk
Buchhaltung Debitoren, Kreditoren, Sachkonten
Hausverwaltung besthend aus Haus, Wohnung, Mieter, Vertrag bis hin zur Nebenkosten-Abrechnung.
Mehrfirmenfähig, speziell für Unternehmen, die mit mehreren Unternehmen mit einem System arbeiten wollen

Dieses System besteht aus 3 verschiedenen Komponenten
1. Sichten (beliebige Beschriftung, Sortierung und Filtermöglichkeit für jeden Benutzer möglich)
2. Masken (Aufgliederung der Daten anhand von Bereichen, ähnlich einer 5 auf einem Würfel, freie Beschriftung und Positionierung)
3. PDF-Druck (Freies Erstellen neuer Ausdrucke, anhand von Konfigurationsdateien)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Off Topic
Software für Kunden-, Task-, Timemanagement (3)

Frage von sunics zum Thema Off Topic ...

Windows Tools
Empfehlung Software Windows Client DDNS Update (6)

Frage von naishweb zum Thema Windows Tools ...

Netzwerke
gelöst IT-Admin Software zur Verwaltung (6)

Frage von PharIT zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...