Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kann man ein Endgerät ohne Proxyfunktion trotzdem durch einen SQUID - Proxy bekommen?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Vithar

Vithar (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2011 um 14:20 Uhr, 4511 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit ein Endgerät, wo sich kein Proxy eintragen lässt, trotzdem an das Internet anbinden? Also eine Möglichkeit den Proxy zu umgehen?

Es handelt sich dabei um einen digitalen Bilderrahmen der übers WLAN ins Internet kommen soll.

Mit freundlichen Grüßen

Marco
Mitglied: n.o.b.o.d.y
05.04.2011 um 15:11 Uhr
Hallo,

ich antworte mal so pauschal wie die Frage gestellt ist: klar geht das
Bitte warten ..
Mitglied: Cyberfrosch
05.04.2011 um 16:12 Uhr
Hallo Marco

Eine Möglichkeit solche Geräte online zu bringen ist es z.B. eine Installation von "pfSense" zu verwenden.
Dies läuft auf älterer Hardware oder in einer virtuellen Maschine.
Bei dieser FreeBSD Distribution (eine mächtige Firewall) ist es möglich über den Paketmanager im
Webinterface ein Modul von Squid hinzu zu fügen.
In diesem Modul kann ein "Upstremproxy" eingetragen werden.
pfSense würde sich gegenüber deinem Bilderramen wie ein Standardrouter verhalten, also "transparent"
laufen und den Traffic an den vorhandenen Proxy zB auf Port 3128 weiterleiten.
Dies ist ein Weg der sicher funktioniert auch wenn es für einen Bilderramen evtl etwas aufwändig ist.

Gruß Roman
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
05.04.2011 um 16:30 Uhr
Wobei sich mir gerade die Frage stellt was das ganze soll O.o

Ein Bilderrahmen kommuniziert doch nicht selbstständig (oder
durch Benutzereingaben) mit dem Internet oder sonst irgendwas.

Ich kenne bisher Digitale Bilderrahmen, denen man per W-Lan die
Bilder einfüttern kann, aber was für einen Sinn sollte es haben das
ein Bilderrahmen Daten versendet...? Davon hab ich noch nie etwas
gehört.
Allerdings würde mich mal interessieren was das für ein Bilderrahmen
sein soll und für welchen Zweck der ans Netz soll?
Link direkt zum Hersteller und Modell wäre nice.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: Vithar
05.04.2011 um 16:55 Uhr
Zitat von Phalanx82:
Wobei sich mir gerade die Frage stellt was das ganze soll O.o

Ein Bilderrahmen kommuniziert doch nicht selbstständig (oder
durch Benutzereingaben) mit dem Internet oder sonst irgendwas.

Ich kenne bisher Digitale Bilderrahmen, denen man per W-Lan die
Bilder einfüttern kann, aber was für einen Sinn sollte es haben das
ein Bilderrahmen Daten versendet...? Davon hab ich noch nie etwas
gehört.
Allerdings würde mich mal interessieren was das für ein Bilderrahmen
sein soll und für welchen Zweck der ans Netz soll?
Link direkt zum Hersteller und Modell wäre nice.


Die Marketingabteilung im Haus will diese Dinger einsetzen, um Werbeangebote digital darzustellen. Das Gerät ist ein Kodak Pulse W1030. Es kommuniziert mit dem Kodak - Gallery Server um abzufragen, ob neue Bilder hochgeladen worden sind, welche dann angezeigt werden. zusätzlich kann man das Teil noch mit einem Facebook, Youtube oder Flickr Account verknüpfen um Bilder zu synchronisieren.

Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: TheEternalPhenom
05.04.2011 um 16:55 Uhr
Sers zusammen,

@ Phalanx

Manche Bilderrahmen rufen Bilder aus dem Web ab oder können vom Netzwerk aus mit Bildern bestückt werden.

Mögliches Modell wäre z.B. dieses hier:

http://www.netzwelt.de/news/82954-kodak-pulse-test-digitaler-bilderrahm ...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.04.2011 um 17:06 Uhr
Um mal wieder bei der eigentlichen Frage zu bleiben: Ja, natürlich kann man in der Squid Konfig eine Passthrough Ausnahme einstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
06.04.2011 um 15:24 Uhr
Ahh interessant,

wieder was gelernt. Werd ich mir bei Gelegenheit mal näher anschauen

zusätzlich kann man das Teil noch mit einem Facebook, Youtube oder Flickr Account verknüpfen um Bilder zu synchronisieren.

*kotz* Schon wieder die Facebook-Seuche... irgendwann dreh ich durch wenn ich nochmal wo Facebook lese...

Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: Vithar
07.04.2011 um 08:27 Uhr
Die Möglichkeit habe ich schon ausprobiert. Läuft aber nicht. Ich denke das liegt daran, dass man im Gerät kein Proxy eintragen kann.

Es wird jetzt wahrscheinlich so laufen, dass die Firewall umkonfiguriert wird und die Dinger dann so am Proxy vorbeilaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
07.04.2011 um 10:50 Uhr
Hallo,

da hilft dann ein transparenter Proxy weiter, da merken die Cliens dann nicht, dass sie überhaupt hinter einem Proxy hängen.

So hier: http://blog.proesdorf.de/2010/06/29/squid-proxy-konfigurieren.html#h15
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst PFSense Squid Proxy über OpenVpn Verbindung nutzen (4)

Frage von horstvogel zum Thema Firewall ...

Monitoring
Squid als Proxy OK als GW NOK (3)

Frage von vikozo zum Thema Monitoring ...

LAN, WAN, Wireless
Squid Guard + Trans. Proxy. Block Site missed. ?! (1)

Frage von sleeplessnight zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
Squid Guard Proxy kann Blacklist nicht laden (1)

Frage von Chillministrator zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...