Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Energieverschwendung durch ungenutztePoE Ports im Switch?

Frage Netzwerke Voice over IP

Mitglied: receiverbox

receiverbox (Level 1) - Jetzt verbinden

02.10.2014, aktualisiert 09:50 Uhr, 1553 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

da ich gerade einen Switch in der Infrastruktur austausche, steht der Gedanke im Raum, gleich
einen PoE-Switch (CISCO-SG48P z. B.) einzusetzen.

Allerdings werden erst über die Jahre die Ports dann mit PoE-fähigen Geräten (vorwiegend VoIP-Telefone) gefüllt - und vielleicht auch
nie komplett.

Ein soclher Switch hat ca. 800W maximal PoE-Leistung. Muss ich nun befürchten, dass die ungenutzten
PoE-Ports einfach unheimlich viel Blindleistung verbrauchen z. B. 100W und mehr?

Oder sind hier die Design so ausgeklügelt, dass der Mehrverbrauch nicht ins Gewicht fällt?

Danke und Gürße
Mitglied: aqui
02.10.2014 um 08:55 Uhr
Wenn du in die Steckdose zuhause keinen Verbraucher einsteckst musst du dann auch befürchten dass die ungenutzten
Steckdosen einfach unheimlich viel Blindleistung verbrauchen
??
Die Sinnhaftigkeit der o.a. Frage kannst du dir dann vermutlich selber beantworten.
Ansonsten googelst du mal nach EEE (Energy Efficient Ethernet) !
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
02.10.2014 um 09:13 Uhr
Hallo,

einen PoE-Switch (CISCO-SG48P z. B.) einzusetzen.
Und welchen denn nun genau? SG200, SG300 oder SG500 Serie?

Gut Cisco hat halt für seine Switche nicht so den Stromsparmodus im Auge gehabt
das lassen auch immer mal wieder Tests und deren Fazit ganz klar erkennen, aber alles
andere an den Switche ist Tip Top und von daher sollte man das auch nicht allzu groß
bewerten wenn einem die Performance und vor allem die gebotenen Funktionen mehr interessieren.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: receiverbox
02.10.2014 um 09:25 Uhr
ganz einfach. Wenn ich in der Steckdose nichts eingesteckt habe, dann dreht sich kein Stromzähler. Wenn ich in der Steckdose ein 48V-Netzteil (also soviel wie PoE zur Verfügung stellt) einstecke und KEIN Gerät dranhängt, dann wird das Netzteil schon etwas warm und der Stromzähler dreht sich. Die Frage ist halt, sinds 1W, 10W oder 100W die 24/7 durchrasseln. Bei 1W kein Problem, bei 10W naja okay, bei 100W ist man in de Größenordnung von 160 - 200 € jährliche Stromkosten. Da kann ich mir quasi jedes Jahr eine neue Midspan dafür kaufen - falls notwendig.
Bitte warten ..
Mitglied: receiverbox
02.10.2014 um 09:27 Uhr
SG200 oder SG300. Sorry.
Interessant. Welcher Hersteller ist denn dann fürs Stromsparen bei PoE bekannt? Obwohl ich doch bei Cisco bleiben werde...
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
LÖSUNG 02.10.2014, aktualisiert um 09:50 Uhr
Nun, ohne zusätzliche Verlustleistung geht es nicht, aber die ist geräteabhängig sehr klein.
Die Verlustleistung der nicht genutzten Ports ergibt sich aus der sich verändernden Effizienz des Hauptnetzteils, das seinen optimalen Wirkungsgrad nur bei bestimmten Leistungen erreicht und aus der Notwendigkeit ungenutzte Ports durch einfaches Anstecken in genutzte Ports zu verwandeln. Da wird eben Energie vorgehalten.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: receiverbox
02.10.2014 um 09:35 Uhr
Danke,Genau das vermute ich. Aber was heißt sehr klein konkret in Zahlen? Was mich interessieren würde, wäre einfach ein Vergleich, z. B. SG200-48P vs. SG20048 im Leerlauf und voll bestückt mit Nicht-PoE-Geräten, dann hätte man schon mal eine erste Idee...
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
02.10.2014 um 14:31 Uhr
Hallo,
wenn Du normaler Anwender bist, ist die Blindleistung völlig egal. Diese wird nicht gemessen, da in Privathaushalten Wirkleistung Stromzähler verbaut werden. In der Industrie sieht das anders aus.

Beim PoE Standard gibt es gar keine Blindleistung, da Spannung und Strom in Phase sind. Blindleistung gibt es nur bei Wechselstrom. Das mit dem Stecker aus den anderen Beiträgen ist auch nicht 100%tig korrekt, da ich zwischen Zähler und Steckdose keinen geschlossenen Stromkreis habe. Beim Switch ist aber immer ein Verbraucher vorhanden.

Wenn Du einen normalen 24 Port Switch hast benötigt der weniger Energie als ein 24 Port Switch mit PoE obwohl dort keine Verbraucher angeschlossen sind. Die Aussage gilt natürlich nur bei ähnlichen Geräten. Das liegt einerseits an den verbauten Netzteilen (Wirkungsgrad, Arbeitspunkt) und anderer Seits an dem PoE Standard. Dieser sieht vor, dass der Verbraucher in einem entsprechenden Intervall auf den PoE Standard geprüft wird. Dafür benötigt man nun mal Strom. Sollte da kein Stecker im Port stecken, greift diese EEE Klamotte.

Gruß
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.10.2014 um 17:33 Uhr
Beim Switch ist aber immer ein Verbraucher vorhanden.
Du meinst sicher das Switch Netzteil, aber wenn nix an den PoE Ports dran ist fliesst auch kein Strom. Gute Hersteller haben 85+ Schaltnetzteile verbaut und supporten EEE da erübrigt sich dann so oder so jeder Kommentar.
dass der Verbraucher in einem entsprechenden Intervall auf den PoE Standard geprüft wird
Aber auch nur dann wenn da überhaupt ein PoE Verbraucher am Port hängt. Leerer Port = nix PoE
Das Beispiel mit der Steckdose hinkt natürlich etwas sollte aber das generelle Prinzip vor Augen führen wenn man im Physik Unterricht nicht aufgepasst hat
Bitte warten ..
Mitglied: receiverbox
03.10.2014, aktualisiert um 08:29 Uhr
Vielen Dank. Blindleistung war natürlich wirklich der falsche Begriff. Aber Verlustleistung bedingt durch den Wirkungsgrad des Netzteils.
Ich werde mal eine Vergleichsmessung machen, sobald die neuen Switche da sind. Anscheinend gibt es hier außer "vernachlässigbar" keine Vorstellung über den Verbrauch in Zahlen ausgedrückt....
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.10.2014 um 14:10 Uhr
Die Bildschirme und Drucker die nachts und am Wochenende NICHT ausgeschaltet werden verbrauchen ein Vielfaches dessen was der PoE Switch als Verlustleistung durchs Netzteil hat.
Also richtige Prioritäten setzen !
P.S.: Es gibt übrigens Switches die nachts automatisch entspr. konfigurierte PoE Ports runterfahren können
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
04.10.2014 um 15:22 Uhr
das stimmt wohl. Du hast aber noch das Licht auf der Toilette und der Küche vergessen. Die brannten bei meiner alten Firma durchgehend
Im übrigen lohnt es sich manchmal mehr die 50W Halogenlampen gegen was kleineres zu tauschen.

Hier mal was aus einem Alcatel Lucent Datenblatt:
OS6450-24 < 50W
OS6450-P24 (PoE Modell) < 60W

Power consumption measured under fully loaded traffic conditions
Bei dem zweiten Modell ist je nach Anwendungsfall noch ein weiteres Netzteil notwendig, sodass alle PoE Ports Saft haben. Der Wirkungsgrad bei den Netzteilen liegen bei 80-85%.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.10.2014 um 15:24 Uhr
Na ja durch den Zusatz: "Power consumption measured under fully loaded traffic conditions" ist das mit deinem Szenario ja nicht zu vergleichen mit nicht angeschlossenen Ports.
Denn fully loaded meint ja an jedem einzelnen Port was dran was auch Traffic macht....
85% Wirkungsgrad und mehr ist mittlerweile üblich bei allen besseren Herstellern.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Mikrotik nur 3 Ports in Switch (18)

Frage von 118080 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
2 Ports an EdgeMax Router zu Switch hinzufügen (8)

Frage von stephan902 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...