Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Erfahrungen mit Telekom Octopus F400 und Office UC, CTI Anbindung MyPortal für Outlook

Frage Netzwerke TK-Netze & Geräte

Mitglied: larry1

larry1 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.09.2011 um 22:37 Uhr, 15747 Aufrufe, 12 Kommentare

Projektierte TK-Anlage:
2 Standorte, zu verbinden mit einer WLAN Bridge 300MBit.
Gebäude 1: Telekom Octopus F400, ca. 30 Teilnehmer (Digital, Fax, DECT)
Gebäude 2: Telekom Octopus F200 als Unteranlage, ca. 10 Teilnehmer (Digital, Fax, DECT)
CTI über Office Unified Communications UC in Outlook (MyPortal)

Hallo,

gibt es hier Mitglieder, die eine Telekom Octopus F400 TK-Anlage in der Firma haben?
Würde gerne wissen, wie ihr mit der Anbindung Office UC in Outlook zurecht kommt.
Wenn ja, wie ist die Anlage aufgebaut?
Gibt es sonstige Probleme mit der Anlage und den Telefonen?

Danke
larry1
Mitglied: dog
02.09.2011 um 22:57 Uhr
Och, solange man bereit ist jede einzelne popelige Einstellung an der Anlage kostenpflichtig durch die Telekom machen zu lassen (weil man praktisch keinen Zugriff auf die Konfiguration bekommt) und gerne mal mehr bezahlt (im Vergleich z.B. zu einer VoIP-PBX, für die man nicht extra zwei Geräte und zwei Infrastrukturen bräuchte...)
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.09.2011 um 03:21 Uhr
Hi !

Geh zu einem regionalen TK Anbieter und lass dir passend zu eurer Situation ne ordentliche TK Anlage zusammenstellen, auch wenn der dann geringfügig teurer ist. Der oben genannte Anbieter ist nur auf den ersten Blick preiswerter, denn wenn ich mir im Nachhinein jeden Pups bezahlen lasse (wie dog das ja schon angemerkt hatte), kann ich eine Anlage auch für lau montieren. Du kannst quasi nix selbst machen, auch bei der cti Lösung bist Du auf Infos und Goodwill dieses Anbieters angewiesen...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
03.09.2011 um 10:23 Uhr
Hallo,

ich hatte zeitweise 12 F400-Anlagen in der Firma und habe sie alle abgeschafft aus o.g. Gründen.

Die Lizenzpolitik von Siemens und der Telekom ist grässlich und die Preise stehen IMHO in keinem Verhältnis zur gebotenen Leistung.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: larry1
04.09.2011 um 12:38 Uhr
Hi dog,

hast du die Erfahrungen selbst gemacht, weil du die Anlage im Haus hast?
Ist die Konfiguration durch den Kundenmanager nicht möglich oder wird der gesperrt?

larry1
Bitte warten ..
Mitglied: larry1
04.09.2011 um 12:47 Uhr
Hi mrtux,

natürlich habe ich auch weitere Angebote eingeholt.
Was mir bei der CTI Lösung der T. sehr gut gefallen hat, ist die Integration in Outlook, also kein weiteres Programm,
dass man offen haben muss.
Hast du die Erfahrungen selbst gemacht?

larry1
Bitte warten ..
Mitglied: larry1
04.09.2011 um 12:54 Uhr
Hi Der_Phil,

konntest du die Anlage über den Kundenmanager nicht programmieren?
War das gesperrt?

Ich finde die Lizensierenungen bei den anderen Anbietern sehr unübersichtlich. Hier ne Lzenz, da ne Lizenz.
Bei der T. ist wurde mir das immer inkl. Lizenz angeboten.

Hattes du auch die CTI Lösung UC in Outlook im Einsatz?

larry1
Bitte warten ..
Mitglied: dog
04.09.2011 um 17:01 Uhr
Ich habe mir die Anlage und die Konfiguration mal angeschaut.
Wir haben selbst eine HiPath mit Siemens-Vertrag, weil es eben sonst nicht möglich wäre da irgendwas zu machen.

Die Konfigurations mit dem Kundenmanager ist nur ein eingeschränkt möglich.
Es gibt davon zwei Versionen und die, mit der man was anfangen kann (z.B. Telefone hinzufügen) gibt es nur für zertifizierte Siemens-Techniker.
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
05.09.2011 um 07:56 Uhr
Hallo,

die CTI hatte ich nicht im Einsatz.

Den Kundenmanager hatte ich, aber so richtig in die Tiefe lässt sich die Anlage damit ja einfach nicht konfigurieren.

Lizensierung klingt immer im ersten Moment o.k. und wird später untragbar. Für manche Module gibt es Zusatzlizenzen, z.B. für die ACD. ACD und Anlage haben aber verschiedene Lebenszyklen.

Im Endeffekt war es so, dass Siemens nach 3 Jahren mit keine Zusatzlizenzen mehr für manche Module verkaufen konnte (wollte) und ich Anlagen hatte, die nicht mehr erweitert werden konnten, obwohl sie als erweiterbar verkauft wurden.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: trancefer
06.09.2011 um 01:56 Uhr
Hi Larry1,

ich habe die Einrichtung einer F400-Anlage gerade halbwegs hinter mich gebracht, allerdings zusammen mit einem Telekom-Techniker, da, wie schon bereits erwähnt, ohne entspr. Zugangsdaten eine tiefergreifende Administration so gut wie nicht möglich ist.
Was ich besonders 'erschreckend' finde ist die Tatsache, dass bei Verwendung von analogen Endgeräten wohl kein direkter Amtszugang möglich ist, d.h. es muss immer eine "0" vorgewählt werden, um 'raus' zu kommen. Bei einem Anlagenanschluss mag dies vielleicht noch gewollt sein, aber sicher nicht bei (vielen) Mehrgeräteanschlüssen.
Die Installation der CTI verlief relativ problemlos. Zunächst die Installation des Tapi 120-Treibers und dann die "Octopus Desk 240 CTI -Software". Allerdings musste auch hier der Telekom-Techniker nochmal "Hand" an die Anlage anlegen, da zunächst einmal kein Heraustelefonieren aus Outlook möglich war.
Alles in allem eine sehr müßige Angelegenheit, die wohl ohne den Support der Telekom nie geklappt hätte....


Viel Erfolg und starke Nerven!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: larry1
06.09.2011 um 08:24 Uhr
Hallo trancefer,

die Grundeinrichtung ist bei dem Angebot erst mal inklusive, muss also von einen T. Techniker erledigt werden.
Die Einrichtung bzw. Änderung von Telefonnummer, Rufumleitungen, Telefongruppen usw. sollte aber von mir erledigt werden können.
Da wir einen Anlagenanschluß haben ist das mit der "0" vorwählen normal, so wie es jetzt auch ist.
CTI Lösung würde die Octopus F Office UC V2.0 advance mit dem myPortal Outlook Plug-In werden. Gefällt mir gut, da die Funktionen in Outlook integriert wären.

Wie viele Nebenstellen hast du?
Welche Telefone sind im Einsatz?
Hast du DECT Sender und Telefone? Klappt das alles?

Warum hast du dich für die T. entschieden?

Gruß
larry1
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
07.09.2011 um 19:19 Uhr
Hi !

Zitat von larry1:
Hast du die Erfahrungen selbst gemacht?

Nein, am eigenen Leib schon seit Jahren nicht mehr und meine Nerven rufen täglich Gottseidank dafür!!

Aber ich erlebe es immer wieder bei unseren (Neu) Kunden, die schon vorher so eine Anlage (oder ein Vormodell) hatten oder noch haben. Die Fragen dann immer wieder ob wir die Telefonanlage denn nicht auch administrieren könnten, weil sie allesamt mit der Situation unzufrieden sind aber meist lernen die daraus, dass das billigste Angebot nicht immer das günstigste im Nachhinein ist....

Und zum Thema, nur Outlook: Nur weil auf dem Desktop oder in der Taskleiste nichts auftaucht, heisst das noch lange nicht, dass da ausser Outlook im Hintergrund nichts ausgeführt wird. Das ist sehr oft (quasi immer) ein Trugschluss. Gerade manche Software (jetzt mal abgesehen von Verwendungszweck) des o.g. Anbieters ist doch bekannt dafür, dass sie im Autostart quasi "herumwütet" oder x-fach Symbole in den Tray legt....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: trancefer
09.09.2011 um 08:38 Uhr
Hi Larry1,

in meinem Fall handelt es sich um ein kleines Büro mit ca. 15 Mitarbeitern.
Es sind derzeit 10 Telefone im Einsatz, 4x Open Stage 40 T und 6x Open Stage 20 T, zusätzlich noch ein analoges Fax-Gerät. Es gibt keinen Anlagenanschluss, sondern lediglich einen Mehrgeräteanschluss (genau genommen 2). Hier gab es bereits das Problem, dass viele Mitarbeiter beim Faxen die zusätzliche "0" vergessen haben und sich wunderten, warum das Fax nicht durchging. Für mich ein Unding, dass sich dies nicht ändern lässt!
DECT-Sender und Telefone hat der Kunde nicht im Einsatz.
Zu Deiner CTI-Lösung kann ich leider nicht viel sagen, ich denke ihr nutzt da wesentlich mehr als wir. Zurzeit nutzen die Mitarbeiter lediglich die Wahl aus Outlook heraus, dies klappt jedoch problemlos in Verbindung mit den Systemtelefonen.

Selbst entschieden habe ich mich nicht für die Anlage, sondern ich sollte sie "nur" einrichten. Soviel dazu....

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Vorlagenpfad wird nicht übernommen Office 2013 (3)

Frage von Leo-le zum Thema Microsoft Office ...

Erkennung und -Abwehr
Großstörung bei der Telekom: Was wirklich geschah (2)

Link von Frank zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...