Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Erfahrungen mit V-DSL und Flag 7 für V-DSL bei Managed Switches gesucht

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: fthobe

fthobe (Level 1) - Jetzt verbinden

30.11.2009, aktualisiert 23:36 Uhr, 4936 Aufrufe, 8 Kommentare

Da die T-Com Router ab ca. 15 Clients den NAT-Betrieb einstellen, möchte ich ein Modem nutzen und die V-LAN 7 Flag per Switch im V-Lan setzen. Habt Ihr dazu schon Erfahrungen gesammelt, die Ihr teilen möchtet?

Situation ist folgende:

Industrie-Nation Deutschland bietet mir genau 2mbit auf dem klassischen DSL-Wege. Da wir unter anderem Filialen in italien und SPanien anbinden müssen, reicht dies leider nicht aus. Dementsprechend nutzen wir eine V-DSL-Leitung. Jedoch habe ich das Problem, dass sowohl die Fritzbox als auch der W920V Router ab einer gewissen Anzahl an Clients oder Traffic (nicht nachvollziehbar) die Portweiterleitung einstellen. Ein Zugriff von Außen ist somit nicht mehr möglich.

Das Ziel-Szenario:
PPoE-Einwahl per Router durch den Switch. Der Switch setzt die passenden V-DSL Markierungen und leitet das modifizierte SIgnal an das Modem weiter. Nach der Markierung sollte das Signal von den Verbindungsstellen akzeptiert werden.

Sprich die Konfiguration ist mir halbwegs klar, aber die Helden in Margenta konnten mir zu so einem Szenario keine Erfahrungen bieten. Wie sieht es also bei euch aus
Mitglied: StefanKittel
01.12.2009 um 07:03 Uhr
Moin,

soweit ich weiß gibts VDSL ja nur für Privatkunden. Die Telekommunisten führen als Gründe hauptsächtlich die geringere technische Zuverlässigkeit ins Felde.
Welche Dienste werden denn über NAT Verwendet? Ich gehe mal von Terminalserver/RDP aus.

"PPoE-Einwahl per Router durch den Switch"
Also DSL Modem am Switch und dort auch den WAN Port des Routers?

"Der Switch setzt die passenden V-DSL Markierungen und leitet das modifizierte SIgnal an das Modem weiter."
Lass das mal alles weg. Selbst die T. weiß ja nicht genau was da passiert. Evtl. beißt sich da was mit deren Technik.

a) Probier mal den VDSL so klassisch wie möglich zu realisieren. Also nur mit den Geräten des Anbieters ohne zusätzliche lange Kabel oder sonstige Geräte.
Alles erst nach dem Router.

b) Erstelle ein VPN. Z.B. mit einem Vigor. Die kosten nicht viel, sind sehr robust und biete gute Dienste. Auch bei der Fehlersuche.
Wenn Du einen Windows Server 2003 oder 2008 hast kannst Du auch diesen, zwar nur mit PPTP aber immerhin, verwenden.

c) SDSL mit 2Mbit. Ich rechne immer 128KBit pro Terminalserverclient. 15*128 = 1920KBit Upload notwendig. SDSL, oder notfalls Festverbindungen, bekommst Du in beliebiger Bandbreite. Sind aber teurer.

d) Server ins Rechenzentrum stellen.

e) Mit der Firma wohin ziehen wo es vernüftiges DSL gibt

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: bstefan82
01.12.2009 um 09:42 Uhr
Moin,

das ohne IP-TV-VDSL kannst du auch als Firma bestellen. (Zumindest wird man nicht mehr gekündigt....)

Zu Thema Zuverlässigkeit: Inzwischen geben die ein auch ein 24h Enstörzusage wie bei den vielfach teureren Business Anschlüßen.

Ich würde die Fritzbox mal rausnehmen und ein anständigen Router holen + ein VDSL Modem. Bei mir sieht das dann so aus:

Speedport 221 VDSL Modem <---Ethernet---> Manageable Switch 1 mit VLAN7 auf dem Port <---- via LWL zum Serverraum ---> Manageable Switch 2 mit VLAN 7 auf den Port zur Firewall <----------> Firewall (verbindet über PPPoE)

Das ganze funktioniert bisher tadelos. Mit den Speedport Routern hatte ich schon bei verschiedenen Kunden Probleme... die haben sich dann zwischendurch einfach mal verabschiedet bis sie neugestartet wurden.

Grüße,

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: fthobe
01.12.2009 um 13:54 Uhr
Ok, werd mein Glück versuchen!!! Hattest du eigentlich schon mal ne Leitungsstörung?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
02.12.2009 um 12:03 Uhr
Mikrotik RB750 kommt mit VDSL 50 klar (auch tagged).

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: bstefan82
02.12.2009 um 20:31 Uhr
Ja, war an nem Samstag (glaub vor 3 Wochen) als ich gerade vom Saufen wiederkam.... (logisch)

Betraf aber nicht nur unseren Anschluß. Wie lang die Entstörung gedauert hat weiß ich nicht, da ich einfach den Traffic bis Montag Mittag über ne andere Leitung gerouted hatte.
Bitte warten ..
Mitglied: fthobe
02.12.2009 um 21:24 Uhr
Da... ich sehs... siehst du es auch, die Einsicht das Alkohol Computer-Probleme auslöst ("Ähhh drück mal format C:"
Bitte warten ..
Mitglied: fthobe
02.12.2009 um 23:24 Uhr
Zitat von dog:
Mikrotik RB750 kommt mit VDSL 50 klar (auch tagged).

Grüße

Max

Ich trau Mikrotik net mehr so wirklich, trotzdem ein guter Ratschlag!!!
Bitte warten ..
Mitglied: fthobe
11.12.2009 um 15:01 Uhr
Ich danke allen, die Ihre Erfahrungen mitgeteilt haben. Es funktioniert ausgezeichnet!!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
NAS hinter managed Switch von außen nicht erreichbar (11)

Frage von sesama zum Thema Netzwerkmanagement ...

TK-Netze & Geräte
Soho L3 Managed Switch (3)

Frage von Elmaro zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Monitoring
Leitungstest mithilfe eines "managed switches" (11)

Frage von Aleksandar-2 zum Thema Monitoring ...

Switche und Hubs
gelöst V-LAN mit FritzBox und Layer2 Switch (6)

Frage von takvorian zum Thema Switche und Hubs ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(2)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Allnet - VDSL2 Modem - SFP (mini-GBIC) (20)

Frage von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Voice over IP
DeutschlandLAN IP Voice Data M Premium, Erfahrung mit Faxgeräte? (17)

Frage von liquidbase zum Thema Voice over IP ...

TK-Netze & Geräte
TK-Anlage VoIP - DECT Erweiterung (16)

Frage von Lynkon zum Thema TK-Netze & Geräte ...