Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Welche ergonomische Peripherie ist empfehlenswert?

Frage Hardware

Mitglied: cim

cim (Level 1) - Jetzt verbinden

07.01.2008, aktualisiert 09.01.2008, 3654 Aufrufe, 1 Kommentar

Welche Geräte erleichtern uns die PC-Arbeit?

Hallo und allen ein gutes neues Jahr!
Angeregt durch einen Kurzartikel http://www.faz.net/s/Rub7F74ED2FDF2B439794CC2D664921E7FF/Doc~E9B2E442C1 ...
möchte ich von Euch kurze Hinweise auf ergonomische Peripherie haben, um sie meinen Kollegen anbieten zu können.

Dazu zähle ich z.B.
Maus
Tastatur
Monitore und PCs mit besonderen Schaltern, Hebeln, Knöpfen, Klappen, Anschlüssen.., die das tägliche Arbeiten erleichtern

Wir haben z.B.
zweiteilige auseinanderklappbare Tastatur
Trackball
vertikale Maus
...

Was gibt es noch?

Bitte, bitte, bitte:
keine Beurteilung zu dem Artikel, es ist nur ein Beispiel!
keine Grundsatzdiskussion, ob Röhren- oder Flachbildschirm (unsere Arbeitsplätze sind so klein, dass wir keine Röhre mehr im Einsatz haben.)
kein Verriss, wenn jemand mit bestimmten Geräten gute/schlechte Erfahrungen gemacht hat (jeder ist und arbeitet individuell)
keine Berufsgenossenschaftsvorschriften über Bildschirmentfernung, Handpolster für Maus/Tastatur, Sitzhaltung, Rückenschmerzen oder Tinitus


Vielen Dank!
Mitglied: Tschieses
09.01.2008 um 09:39 Uhr
Hallo erstmal,

die poster für die handgelenke hast du ja shcon erwähnt (gegen sehnenscheidenentzündung)
was aber besser ist: hände nicht abstützen sonder anheben! vergisst man zwar meißtens aber wenn man ab und zu mal dran denkt langt das meißtens schon.

Monitor: Die bildwiederholrate sollte richtig eingestellt werden (angaben auf den jeweiligen herstellerseiten) Das streng die augen nicht so an und verringert das auftreten kopfschmerzen
Der monitor sollte nicht mit dem screen zu einem Fenster stehn, da man evtl. eine spiegelung des fensters auf dem Bildschirm sieht -> Schlecht für die augen
man sollte ihn jetzt auch nicht um 180° drehen (so dass das fenster hinter dem bildschirm ist) vorallem wenn man eine weiße wand im rücken hat. dann sieht man das zimmer im screen gespiegelt -> auch schlecht für die augen

Stuhl:
es sollte ein stuht mit feststellbarer lehne sein an der man sich beim sitzen so oft wie möglich anlehnt -> verhindert rückenschmerzen und entlastet die wirbelsäule und schützt etwas vor wirbelsäulenverkrümmung
ein sitzball ohne lehne wird zwar empfohlen, davon halte ich aber nicht sehr viel weil es meißtens zu unpraktisch ist.
Generel bringt es schon viel sich gerade hinzusetzen und sich nicht krumm zu machen um näher vorm bildschirm zu sein ... ist zwar anstrengend auf dauer aber wenn mannst ein paar tage immer mal wieder macht, merkt mans bald nicht mehr

ich hoffe du kannst die ratschläge gebrauchen

MfG

Tschieses
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
gelöst Empfehlenswerte Gesamtlektüre (5)

Frage von Noob80 zum Thema Microsoft ...

Sicherheits-Tools
gelöst Kerio-Boxen empfehlenswert? (7)

Frage von SarekHL zum Thema Sicherheits-Tools ...

Weiterbildung
Empfehlenswerte Software für Microsoft-Zertifizierungen (4)

Frage von rudeboy zum Thema Weiterbildung ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(2)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (23)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Server
gelöst Neues KB für W10 1607 und W2K16 wieder mal nicht im WSUS 3.0, hat das noch jemand? (15)

Frage von departure69 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Batch zum suchen und verschieben von Verknüpfungen (12)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Router & Routing
FTTH bzw FTTB Router (11)

Frage von ukulele-7 zum Thema Router & Routing ...