Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Erkennungssoftware für Katzen

Frage Sicherheit Erkennung und -Abwehr

Mitglied: infowars

infowars (Level 2) - Jetzt verbinden

14.07.2014, aktualisiert 21.07.2014, 3972 Aufrufe, 42 Kommentare, 13 Danke

Moin, gibt es schon Software die in der Lage ist unterschiedliche Katzen zu erkennen ?
Hintergrund ist folgender:
Die Mieze hat eine Katzenleiter, dummerweise hat die Nachbarskatze das auch schon gemerkt.
Nachts schleicht sich dann Nachbars Mieze rein und frisst der Mieze das Futter weg.
Zudem können sich die beiden Miezen nicht ausstehen und es fliegen dann nachts um 2 Uhr die fetzen.
Hat jemand eine (ernsthaft gemeinte) Idee ?
MfG
42 Antworten
Mitglied: cse1008
14.07.2014 um 10:54 Uhr
RFID Chip am Halsband.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.07.2014, aktualisiert um 10:55 Uhr
Zitat von infowars:

Hat jemand eine (ernsthaft gemeinte) Idee ?

Aus Katzen lassen sich leckere Kaninchenbraten machen, Und wenn man Kopf und Pfoten vorher entfernt merkt man das nciht einmal.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.07.2014 um 10:57 Uhr
Nachtrag: Bring Deiner Katze bei einen Pin einzutasten, damit die Klappe aufgeht.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 14.07.2014, aktualisiert um 11:13 Uhr
Zitat von cse1008:

RFID Chip am Halsband.

Sofern man solche Organisationen wie z.B. TASSO nutzt, kann man auch deren RFID-Chip benutzen, der sogar in den Tieren implantiert ist.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: infowars
14.07.2014, aktualisiert um 10:59 Uhr
Ist nicht meine Katze.
Aber das mit dem implantierten Chip ist eine gute Idee
MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.07.2014, aktualisiert um 11:51 Uhr
Zitat von infowars:

Ist nicht meine Katze.

Das tut dem Geschmack keinen Abbruch.

Aber das mit dem implantierten Chip ist eine gute Idee

Damit sollte es auf jeden Fall gehen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
LÖSUNG 14.07.2014, aktualisiert um 11:46 Uhr
Hallo,

gibt es schon...

Katzenklappe mit Chip Lese Funktion für implantierte Chips.

https://www.google.de/shopping/product/16382912618505129945?q=katzenklap ...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.07.2014 um 11:17 Uhr
Zitat von brammer:

gibt es schon...

Katzenklappe mit Chip Lese Funktion für implantierte Chips.

https://www.google.de/shopping/product/16382912618505129945?q=katzenklap ...

Danke für den Tipp. Jetzt brauche ich nur noch die Variante für den Wauzi, Dann braucht unserer keine fremden Katzen mehr durch unser Haus zu jagen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
LÖSUNG 14.07.2014, aktualisiert um 11:46 Uhr
Hallo,

Lks, kommt auf Wauzi an...
gibt die Klappe auch in XL ...
http://www.rakuten.de/produkt/elektronische-chip-katzenklappe-sureflap- ...


Und die ersten Ideen für Kinder und Ehegatten sollen auch schon diskutiert worden sein.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
14.07.2014 um 11:42 Uhr
Moin,

der ganze Fred ist sowas von OT!! Die Kategorie heisst: "Sicherheit --> Erkennung und Abwehr"

Da würde mir so einiges einfallen, aber seitdem Tierschutz im Grundgesetz verankert ist, darf ich das hier gar nicht publizieren.

LG, Thomas

p.s.: ein Spass!! Ich mag Katzen. Insbesondere in der Version v6 nach Kanton-Art ... aber schööön kross. Und möglichst ohne Vorbestellung
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.07.2014 um 11:47 Uhr

jupp die passt. Insbesondere da unser Wauzi sich anscheinend manchmal sich für eine Katze hält und sich auch wie eine verhält.

Und die ersten Ideen für Kinder und Ehegatten sollen auch schon diskutiert worden sein.

Du meinst, dieEhemänner, die nach dem Fußballspiel den Heimweg gerade so noch finden aber dann ein problem haben, die Tür aufzubekommen? .-)

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.07.2014 um 11:48 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

p.s.: ein Spass!! Ich mag Katzen. Insbesondere in der Version v6 nach Kanton-Art ... aber schööön kross. Und
möglichst ohne Vorbestellung

Mit Rotweinsoße gehen sie auch als Kaninchen durch.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
14.07.2014 um 12:13 Uhr
Mit Rotweinsoße gehen sie auch als Kaninchen durch.
Mag sein ... weicht aber die krosse Haut auf! Ein kulinarisches no go ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
14.07.2014 um 12:41 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

> Mit Rotweinsoße gehen sie auch als Kaninchen durch.
Mag sein ... weicht aber die krosse Haut auf! Ein kulinarisches no go ...

LG, Thomas

Ich glaub du hast den Beruf minimal verfehlt: Statt Humanmediziner wärst mal besser Veterinär geworden. Samt Kochlehre auf dem zwoten Bildungsweg :p

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.07.2014, aktualisiert um 17:07 Uhr
Hi!

Zitat von Lochkartenstanzer:
Danke für den Tipp. Jetzt brauche ich nur noch die Variante für den Wauzi, Dann braucht unserer keine fremden Katzen

Also bei meinem Chinesen gibt es auch Wauzi in kross. Nennt sich offiziell Hühnchen und ist glaub Nummer 28 auf der Karte. Sollte gut abgehangen aber nicht zu alt sein, sonst wird er zäh und man muss ewig drauf rumkauen. In der anspruchsvolleren China-Gastronomie haben die oft auch so eine Show-Theke wo man das Wauzi in rohem Zustand (ausgenommen natürlich wegen der Hygiene) abgeben kann. Mätre de Wauz hinter der Theke zieht dann die Show mit seinen zwei Spachteln ab und brutzelt unter Applaus was das Zeug hält. Mätre de Wauz freut sich übrigens immer über frisches Fleisch (an der Hintertür klopfen), gerne auch Wauzi vom Nachbarn, der scheisst eh ständig in meinen Garten.... ;-P

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.07.2014 um 13:08 Uhr
Zitat von mrtux:

Also bei meinem Chinesen gibt es auch Wauzi in kross. Nennt sich offiziell Hühnchen und war glaub Nummer 28 auf der
Karte. Darf aber nicht zu alt sein, sonst ist er zäh und man muss ewig drauf rumkauen.. In der anspruchsvolleren
China-Gastronomie haben die oft auch so eine Theke wo man das Wauzi in rohem Zustand abgeben kann und Mätre de Wauz zieht
eine Show mit seinen zwei Spachteln ab und brutzelt Wauz live und in Farbe. Mätre de Wauz freut sich immer über
frisches Fleisch, vielleicht Wauzi vom Nachbarn, der scheisst eh immer in meinen Garten.... ;-P

Also unser Wauzi muß irgendwie mitbekommen haben, daß er nicht zu fett werden darf. Obwohl der soviel fressen darf wie er will und den ganzen Tag Futter im Napf hat, bleibt der spindeldürr, da ist kaum Fleisch an ihm. Ganz anders wie dei Nachbarunde, die jedem Spanferkel Konkurrenz machen würden. Nunja, muß ich halt weiterhin olle Kaninchen futtern.

lks

PS: Die Story, daß man sein Schoßhündchen in China möglichst nicht mit ins Restaurant nehmen soll, wenn man ihn länger behalten will, habe ich schon als jugendlicher vor mehreren Jahrzehnten schon gehört.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.07.2014, aktualisiert um 17:11 Uhr
Hi!

Zitat von Lochkartenstanzer:
PS: Die Story, daß man sein Schoßhündchen in China möglichst nicht mit ins Restaurant nehmen soll, wenn man

Du weisst aber schon, dass an Stories und Mythen oftmals (zumindest ein Fünkchen) Wahrheit ist, je älter desto hartnäckiger halten die sich. Und es ist auch ein Mythos, dass kleine Menschen oftmals Angst von Hunden haben, mein Chinese ist nur eins sechzig und sein Messer ist grösser als er aber dafür geht das dann auch ganz schnell und ohne Aufregung für Wauzi, denn Stress soll einen bitteren Geschmack verursachen und da hilft dann nicht mal mehr süss-sauere Sosse....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
14.07.2014 um 14:17 Uhr
wärst mal besser Veterinär geworden
War ja meine primäre Berufsidee ... die Typen an dieser Fakultät haben aber auf einem absolvierten 8-Klassen-Abschluss bestanden, da musste ich mich halt umorientieren ... In der Not frisst der Chinese halt auch richtige Ente!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: IngomarHess
14.07.2014 um 17:56 Uhr
Ein fröhliches Hallo an die Kommentatoren.
Selten so gelacht und doch mit vernünftigen Lösungsvorschlägen.
Danke und verliert bloß nicht bei allem Stress, den selbigen!
LG. Ingomar
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.07.2014 um 18:10 Uhr
Zitat von IngomarHess:

Ein fröhliches Hallo an die Kommentatoren.
Selten so gelacht und doch mit vernünftigen Lösungsvorschlägen.

Süß-Sauer nennst Du vernünftig? Rotweinsoße ist das vernünftigere. Süß-sauer paßt nur zu Gemüse, aber nicht zu Fleisch.

Bitte warten ..
Mitglied: IngomarHess
14.07.2014 um 18:22 Uhr
Moin an LKS.
In China wird fast alles (außer Katzen) so gegessen. Wo ich aufpassen würde sind die 7 him..... Köstlichkeiten. Daher gibt es auch keine Karnickel auf der Karte..... Ente frisst alles wie viele Feinschmecker (die keine Ahnung haben). Aufpassen muss man auch, wenn im Chinafastfoodlokal ein Aquarium steht, statt einer Großkatze (Löwen) Nun Gut. Hauptsache es schmeckt. LG. Ingomar )
Bitte warten ..
Mitglied: mkuchen
14.07.2014 um 23:01 Uhr
Keine gute Idee! Wenn das dann irgendwann jemand mit dir macht, ist das Geheule groß ;)

Es wird mit Sicherheit intelligentere Lösungen geben, auf wenn ich mich auf dem Gebiet nicht auskenne. Dennoch: Chips in Lebewesen sind echt nicht der Hit!

Wie kommts überhaupt, dass sich nachts fremde Katzen in dein Haus (oder Wohnung) schleichen können? Ist bei der Nacht der offenen Tür, oder gibt´s da so eine Klappe in der Tür?`

Was würdest du tun, wenn es quasi "dein" Problem wäre? Was liegt nahe, damit die fremde Katze nicht mehr ins Haus kommt?

Fragen über Fragen ....
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.07.2014 um 07:07 Uhr
Zitat von mkuchen:

Keine gute Idee! Wenn das dann irgendwann jemand mit dir macht, ist das Geheule groß ;)

Ganz einfach. Der kommt in den Eintopf.

Es wird mit Sicherheit intelligentere Lösungen geben, auf wenn ich mich auf dem Gebiet nicht auskenne. Dennoch: Chips in
Lebewesen sind echt nicht der Hit!

Nunja, Die Frage ist, doch, wo zieht man die Grenze? Ich halte es für ein haustier das man wiederhaben will, wenn es "verlorengeht" oder das man essen will, vertretbar.

Wie kommts überhaupt, dass sich nachts fremde Katzen in dein Haus (oder Wohnung) schleichen können? Ist bei der Nacht
der offenen Tür, oder gibt´s da so eine Klappe in der Tür?`

Er hat vermutlich eine Klappe, wie die meisten Katzenbesitzer denen es schon reicht, wegen der Kinder dreimal nachts aufstehen müssen udn die ncht auch noch die Katze dauern nachst rein oder rauslassen wollen.

Was würdest du tun, wenn es quasi "dein" Problem wäre? Was liegt nahe, damit die fremde Katze nicht mehr ins
Haus kommt?

Ich? Aufessen.

Fragen über Fragen ....

Mit einer gesunden Portion Pragmatik kommt man da schon sehr weit.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
15.07.2014 um 07:53 Uhr
Katze in große Kiste setzen, Sprengsatz dazutun und einen Zünder, der auf radioaktiven Zerfall reagiert.
Kiste zu und sich der Frage hingeben, in welchem Zustand die Katze nun ist.

Schrödinger hat das auch gemacht ...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.07.2014 um 08:18 Uhr
Zitat von AnkhMorpork:

Katze in große Kiste setzen, Sprengsatz dazutun und einen Zünder, der auf radioaktiven Zerfall reagiert.
Kiste zu und sich der Frage hingeben, in welchem Zustand die Katze nun ist.

Schrödinger hat das auch gemacht ...

Bei einem leckerne Braten mit Rotweinsoße wäre das besser gegangen - das Nachdenken.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.07.2014 um 10:06 Uhr
Kinders, kinders...

Kann es sein das einigen Mitstreitern dieses Froums in den letzten Tagen irgendwas nicht bekommmen ist?

Der Beitrag war nach 5-8 Beiträgen thematisch gelöst und jetzt wird in epischer Form das für und wider der Haustierhaltung und die kulinarische Bandbreite der weltweiten Küche diskutiert?

Ich hoffe nur mal, das dafür nicht der Titel der deutschen Fußbalnational Mannschaft als Erklärung herhalten muss...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.07.2014 um 10:23 Uhr
Zitat von brammer:

Der Beitrag war nach 5-8 Beiträgen thematisch gelöst und jetzt wird in epischer Form das für und wider der
Haustierhaltung und die kulinarische Bandbreite der weltweiten Küche diskutiert?

Das war doch nur eine von den vielen Lösungsmöglichkeiten. Wir sind also schon beim Thema geblieben - obwohl - Wauzi war vielelicht etwas offtopic, sorry.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
15.07.2014 um 10:32 Uhr
Moin, Experten,

einen Hinweis vermisse ich noch.

Hätten die deutschen TK-Produkt-Hersteller seinerzeit chipgesteuerte Pony-Klappen gehabt, dann wäre so ein Dreck wie Fertig-Lasagne nie auf die Titelseiten der Tageszeitungen gekommen.

Grüße
Biber

P.S. Ich werde immer an diesen Thread denken müssen, wenn ich mal beim Chinesen unerwartet auf einen Chip beisse.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
15.07.2014 um 10:43 Uhr
Moin Biber,
P.S. Ich werde immer an diesen Thread denken müssen, wenn ich mal beim Chinesen unerwartet auf einen Chip beisse
ich werde bei gleicher Gelegenheit auch an Dich denken ... soooweit sind Katz und Biber ja nun anatomisch auch nicht auseinander, und die Zähne servieren i.d.R. auch die Gastronomen mit asiatischem Migrationshintergrund nicht mit.

Duck und weg, Thomas

BTW: Bist Du eigentlich schon gechipt ?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.07.2014, aktualisiert um 10:48 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

ich werde bei gleicher Gelegenheit auch an Dich denken ... soooweit sind Katz und Biber ja nun anatomisch auch nicht auseinander,
und die Zähne servieren i.d.R. auch die Gastronomen mit asiatischem Migrationshintergrund nicht mit.

Biber ist "Fisch", darf man auch in der Fastenzeit essen, im Gegensatz zu Katzen Kaninchen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.07.2014 um 11:40 Uhr
Hallo,

irgendwie kann ich mich weder mit "Biber süss-sauer" noch "Biber Kanton-Art" anfreunden....

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.07.2014 um 11:45 Uhr
Hallo,

Biber ist "Fisch",

schmarrn!
Biber gehören zur Gattung der höheren Säugetiere.

http://de.wikipedia.org/wiki/Biber


brammer
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
15.07.2014, aktualisiert um 12:16 Uhr
Hi brammer,
irgendwie kann ich mich weder mit "Biber süss-sauer" noch "Biber Kanton-Art" anfreunden....
bist Du schon mal gefragt worden, aus welcher Kreatur Du Deine Kanton-Ente favorisiert zubereitet haben möchtest? Bestellen --> Essen kommt --> es wird gegessen, was auf den Tisch kommt!

Oder wie Konfuzius sagte:

"Ente gibt's erst nach der Rente - vorher ist mir Biber lieber! Egal ob Fisch, ob Katzen - am besten sind die Tatzen!"

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.07.2014, aktualisiert um 12:23 Uhr
Zitat von brammer:

schmarrn!
Biber gehören zur Gattung der höheren Säugetiere.

http://de.wikipedia.org/wiki/Biber

Nein, die müssen Fisch sein, damit man die in der Fastenzeit essen darf. deswegen sind die ja auch fast ausgestorben. (Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Biber#Kulturaspekte )

lks

PS: Das funtkioniert ähnlich wie mit den "Herrgottsbe.s.c.h.e.i.s.s.e.rle".

(gesperrt geschreiben, weil das entsprechende Wort durch die Software in ### gewandelt wurde.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
16.07.2014, aktualisiert um 23:51 Uhr
Hi!

Zitat von AnkhMorpork:
Schrödinger hat das auch gemacht ...
Du schaust zu viel amerikanische Comedyserien... ;-P

Zitat von Biber:
Hätten die deutschen TK-Produkt-Hersteller seinerzeit chipgesteuerte Pony-Klappen gehabt, dann wäre so ein Dreck wie
Ach was habt ihr alle gegen Hoppegaul-Hack? Das ist doch eigentlich gesundes Fleisch. Kann dir jeder Metzger aus der älteren Generation bestätigen. Ist gesünder als Schwein und auf jeden Fall hochwertiger als Miezi und Wauzi...

P.S. Ich werde immer an diesen Thread denken müssen, wenn ich mal beim Chinesen unerwartet auf einen Chip beisse.
Das war dann ein Überraschungschip.....und kein Lesegerät dabei....Guten Appetit...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
17.07.2014 um 06:36 Uhr
Zitat von mrtux:

> Zitat von Biber:
> Hätten die deutschen TK-Produkt-Hersteller seinerzeit chipgesteuerte Pony-Klappen gehabt, dann wäre so ein Dreck
wie
Ach was habt ihr alle gegen Hoppegaul-Hack? Das ist doch eigentlich gesundes Fleisch. Kann dir jeder Metzger aus der älteren
Generation bestätigen. Ist gesünder als Schwein und auf jeden Fall hochwertiger als Miezi und Wauzi...

Aber nur dann, wenn das nicht ehemalige Reitgäule sind, die mit allen möglichen Medikamenten vollgepumt wurden und denen das Gnadenbrot verweigert wurde.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
21.07.2014 um 09:59 Uhr
Moin,

was hätten die alten Griechen vor Freude in die Hände geklatscht wenn der hölzerne Gaul bei der Troja Geschichte damals das Stadttor ganz unkompliziert per Chip geöffnet hätte?

Aber im Ernst: Die Sache mit einem RFID-Chip am Halsband und einer dazu passenden Katzenklappe ist doch heute Standard. Beim Halsband ist nur blöd dass die Katze sich damit irgendwo verfangen kann.
Eine Gesichtserkennung für Katzen ist mir nicht geläufig. Irisscan? Tatzenabdruckscanner?

Als Katzenliebhaber ist jedwede Zubereitungsart für mich indiskutabel. Aber für den dummen Köter meiner Nachbarin bin ich für alle Vorschläge offen.
Von rektalen Stromschlägen bis......

Gruss vanTast
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.07.2014, aktualisiert um 11:38 Uhr
Zitat von vanTast:

Als Katzenliebhaber ist jedwede Zubereitungsart für mich indiskutabel.

Du wirst doch nicht abstreiten wollen, daß unsereiner sich auch Kateznliebhaber nennen darf. Ich habe die sogar zum Fressen gern.

Aber für den dummen Köter meiner Nachbarin bin ich für alle Vorschläge offen.

Als Spanferkelersatz sollen die ganz gut sein, wenn man es schafft die fett zu bekommen. Mein Wauzi scheint ja was zu ahnen und wird nicht fett sondern bleibt "spindeldürr", egal wieviel der frißt (und der frißt schon etwas weg). Der Tierarzt fragt schon, ob de auch genug zu fressen bekommt.

Mein Kinder hören es bloß nicht gerne wenn ich über süßsaure Hunde philosophieren. Und zwei "Karnickel" habe ich auch schon begraben müssen, statt sie zu essen.

lks

Edit: Typo und Ergänzung
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
21.07.2014 um 11:34 Uhr
Hallo,

@Lks

Und zwei "Karnickel" habe ich auch schon begraben müssen, statt sie zu essen.

wieso das denn?
Anstatt sie zu begraben, hättest du die mal zubereitet und als Putenfilet deinen Kindern verkauft....

Das Passt scho....

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
21.07.2014 um 11:46 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Und zwei "Karnickel" habe ich auch schon begraben müssen, statt sie zu essen.


Sers lks,

einfach nur zusehen dass die kleinen Braten nicht benamt werden. Namenlos ist der Kochtopf kein Problem. Selbst "Braten 1", "Braten 2", etc, kann dabei zur kulinarischen Verschmähung führen, wie ein Bekannter zuletzt bei ein paar Hühnern bemerken musste.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
21.07.2014, aktualisiert um 17:21 Uhr
So, liebe Experten,

jetzt haben wir aber in forumsüblicher Manier die komplette Tafelrunde durch - von Katzen mit Chips über trojanische Tiefkühl-Ponies, Hot Dogs und falsche Hasen... nur Fish & Chips fehlt noch.

Bevor jetzt irgendein humorloser Mod vorbeidölmert und den Beitrag schliesst - da mach ich das lieber selbst.


Zitat von psannz:

Sers lks,

einfach nur zusehen dass die kleinen Braten nicht benamt werden. Namenlos ist der Kochtopf kein Problem. Selbst "Braten
1", "Braten 2", etc, kann dabei zur kulinarischen Verschmähung führen...
Stimmt so nicht - meine Kidz heissen auch nur "Braten 1" und "Braten 2" ... und die essen alles.

Grüße
Biber

P.S. Als Mediator in diesem Forum natürlich noch eine Klarstellung:
Die meisten oben genannten Zutaten der chinesischen Küche sind wirklich an den Haaren herbeigezogen. Besonders die Europäischen Kurzhaarkatzen.
So auf den Hund gekommen sind die Asiaten ja nun doch nicht.

Und was die Ponies betrifft - das waren ja keine jungen oder gesunden Tiere.
So, jetzt ist die Katze aus dem Hack.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...