Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ersatz-Server Lösungen / Hardware Wechsel

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: laptop47

laptop47 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.05.2006, aktualisiert 23:12 Uhr, 4143 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben vor einigen Wochen 2 Server (PowerEdge 2800 (6 Festplatten mit Host-Bus-Adapter) RAID LEVEL 5) bekommen. Server-1 ist schön im Einsatz. Jetzt wollen wir für den Notfall einen Test bzw. Dokumentation vorbereiten. Wenn Server-1 einen Ausfall hat, dass man schnell Server-2 zum Einsatz bringen kann.

Server -1: Windows 2003 Server, ORACLE Database, IIS installiert und funktioniert einwandfrei. Ca. 200 User sind vorhanden. Festplatten aufteilen:
C:\SYSTEM
E:\DATA_1
F:\DATA_2

Server- 2 ist Hardware mäßig gleich wie Server-1
BILD: 2d310cbfed06b8e85201fc713105fbf7-dell - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Meine Fragen sind:
1. wenn ich die Festplatten von Server-1 ins Server-2 stecke, wird das System genauso laufen wie Server-1? bzw. welche Änderungen sollen im BIOS oder Konfiguration bei der RAID gemacht werden? Falls diese Lösungen möglich ist.

2. welche Lösungen oder Altnativen gibt es im Falle eines Ausfalls des Server-1s, damit Server-2 alle Anwendungen und Daten des Server-1 (mit Freigaben) in Betreib nehmen kann.

3. keine Klonen Lösung. Es geht um eine Lösung, der aktuellen Zustand der Server-1 vollständig auf Server-2 zu rücksetzt.


Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: cykes
06.05.2006 um 13:31 Uhr
Hi,

super Foto Was Du benötigst nennt sich Clustering, siehe z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Computercluster

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
06.05.2006 um 16:16 Uhr
du wirst ev. die netzwerkkarte (und ggf. dienste die darangekopplet sind) nachkonfigurieren müssen, da die mac-adresse unterschidlich ist. ansonsten *sollte* es klappen, sofern im bios des raid controllers & des mainbords die selben einstellungen vorhanden sind.

gruß,

supa
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
06.05.2006 um 16:30 Uhr
Hallo,

was setzt Ih denn für eine Backup Softwre ein? Da mal im Kapitel "deasaster recovery" nachschlagen.
Ich hoffe Irh macht nen Online Backup der Datenbank? Oder fahrt die wenigstens zur Backup Zeit runter?
Wie schnell muss der neue Server denn zur Verfügung stehen? Wie viel Datenverlust ist denn hinnehmbar? Server um 03:00 Uhr gesichert, Ausfall um 15:00 Uhr, 12 Stunden Datenverlust!

Deasaster Recovery Scenarien sind nicht trivial und sollten gut geplant und vorallem getestet werde.
Also mal ein Wochenende Zeit nehmen und Server 1 abschalten (und nicht wieder einschalten! Das kannst Du im deasasterfall auch nicht!). Dann merkst Du mal was Dir noch an Informationen fehlt um den 2ten ans Leben zu bekommen. (und das wird ne ganze Menge sein!)

Clusterring ist aber wohl die eleganteste Methode in diesem Fall. Ist aber auch nicht einfach einzurichten und zu warten. Ich weiss auch nicht ob der Oracle Server in einem MS Cluster einwandfrei läuft und das Paket im desaster auch umschaltet! Da Ihr wohl kein SAn habt stell ich mir das schwierig vor. Bin aber auch nicht der MS Cluster experte, bin da mehr in HP ServiceGuard drin. Währe aber mal interessant da ne Meinung zu zu hören.

Wenn die Hardware Baugleich ist kannst Du auch die Platten von Server 1 in Server 2 Packen der läuft dann ganz normal weiter. Aber was machst Du bei einem Festplattenausfall? (das ist wohl der häufigste Ausfallgrund bei Servern)

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
06.05.2006 um 23:12 Uhr
möchte nur mal kurz das Thema virtualisierte Server in die Runde werfen:

Jeder Server ist 2 mal baugleich vorhanden. Auf den Servern ist windows 2003 standard mit VMWare Server! Die images werden lokal gespeichert und auf einem NAS gesichert.
So fällt nun das Motherboard oder anderes aus, werden einfach die Hot-Swap Festplatten ausgetauscht und laufen auf dem 2ten Server weiter. Fallen die Fesplatten aus, werden die Images vom NAS gezogen.
Da du aber virtualisierst, wirst du viel mehr Rechenpower benötigen. 20% gehen beim virtualisieren leider verloren! Ich weiss nicht wie es sich mit Datenbanken verhält, aber bei uns mit Exchange und allem drum und dran läuft es sicher und stabil mit etwa 200 Benutzer intern und 100 extern!
P.S.: Swisscom Schweiz arbeitet nur noch mit dieser Variante...somit lässt sich auch migration und umtausch von Hardware sehr schnell verwirklichen!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Hardware NTP Server empfehlungen (28)

Frage von blade999 zum Thema Server-Hardware ...

Linux
Small Business Server Ersatz (6)

Frage von capsob zum Thema Linux ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...